www.therichest.com

Über Emily Maynard Johnson

Emily Maynard ist eine amerikanische Veranstaltungsplanerin für Kinderkrankenhäuser und Reality-Fernsehpersönlichkeit mit einem geschätzten Nettovermögen von 5 Millionen US-Dollar. Sie stammt aus Morgantown, West Virginia, und wurde populär, als ihr Verlobter, der Rennfahrer Ricky Hendricks, 2004 bei einem Flugzeugabsturz starb. Eine Woche nach dem Tod von Ricky, Emily Maynard entdeckte, dass sie schwanger war. Sie gebar Rickys Tochter Josephine Riddick „Ricki“ Hendrick, die nach ihrem Ehemann benannt wurde.

2012 trat Maynard in der 15.Staffel von The Bachelor an, die am 14.Mai 2012 Premiere hatte. Sie wurde die Gewinnerin, als sie von Brad Womack ausgewählt wurde, aber die Beziehung endete aufgrund der langen Distanz. Sie trat auch in der achten Staffel von The Bachelorette auf, Das machte sie zur zweiten Bachelor-Gewinnerin, die in der Show mitspielte. Sie versuchte erneut, Liebe zu finden, aber diesmal mit einer Reihe männlicher Kandidaten, aus denen sie wählen kann. Sie wurde eine der drei Bachelor-Gewinner in der Führung der Serie gewählt. Die erste war Jen Schefft der dritten Staffel, während die andere Becca Kufrin in der vierzehnten Staffel war. Als die Show am 23.Juli 2012 endete, wurde Jef Holm zur Gewinnerin ernannt und wurde ihr Verlobter. Im Oktober desselben Jahres beendeten die beiden jedoch abrupt ihre Beziehung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.