Winter Dew Tour in Copper Mountain 2021 verschoben

Das Adventure Sports Network (ASN), MTN DEWⓇ, gab heute zusammen mit Copper Mountain, einem POWDR-Resort, bekannt, dass die jährliche Winter Dew Tour aufgrund von Sicherheitsbestimmungen und Richtlinien in Bezug auf die COVID-19-Pandemie auf die nächste Wintersaison verschoben wurde. Die genauen Termine stehen noch aus.

Die viertägige Winter Dew Tour umfasst die besten Skifahrer und Snowboarder der Welt, die an individuellen Halfpipe-, Slopestyle-, Team Challenge-Wettbewerben der Dew Tour, Branchenauszeichnungen und einem Kalender mit fanbasierten Aktivitäten teilnehmen. Die 15. jährliche Winter Dew Tour, die vom 6. bis 9. Februar 2020 stattfand, war eine Premiere in Copper Mountain, Colorado.“Unsere erste Winter Dew Tour bei Copper war eine Kombination aus Teamwork, Spaß und Fortschritt“, sagte Courtney Gresik, Vice President und General Manager von Dew Tour. „Aber die Gesundheit und Sicherheit der Athleten, Fans, Partner und Mitarbeiter bleibt die Priorität. Während wir weiterhin den Zustand von COVID weltweit überwachen, und sehen, dass die Zahlen weiter steigen, Wir müssen die schwierige Entscheidung treffen, die Veranstaltung zu verschieben. Wir vermissen die Athleten, unsere Fans, Partner und die besten Skifahrer und Snowboarder der Welt. Wir werden zurückkehren, wenn wir das innovative Dew Tour-Event und den Wettbewerb, den jeder kennt und liebt, sicher veranstalten können. Vielen Dank für die anhaltende Unterstützung.“Die Ausrichtung von großen und kleinen Wettbewerben, die die Entwicklung der Athleten unterstützen und das Zuschauererlebnis verbessern, ist von grundlegender Bedeutung für das, was wir bei Copper Mountain tun“, sagte Dustin Lyman, Präsident und General Manager von Copper Mountain. „Wir sind enttäuscht, dass COVID unsere Fähigkeit beeinträchtigt hat, die größeren Veranstaltungen wie die Dew Tour sicher auszurichten, aber wir freuen uns darauf, sie so schnell wie möglich zurückzubringen.“MTN DEW legt weiterhin großen Wert auf die Gesundheit und Sicherheit unserer Mitarbeiter, Athleten und Fans während dieser Pandemie“, sagte Nicole Portwood, Vice President, Marketing, MTN DEW. „Infolgedessen haben wir die schwierige Entscheidung getroffen, alle Großveranstaltungen, einschließlich der Tour, zu verschieben. Wir freuen uns darauf, diese Weltklasse-Action-Sport-Events in den kommenden Monaten wieder zu veranstalten, wenn es sicher ist.“

In der Zwischenzeit könnt ihr die Tour live auf Facebook und YouTube verfolgen oder als Podcast auf Spotify streamen, um über die Livestream-Variety-Show mit den besten Snowboardern, Skifahrern und Skateboardern Schritt zu halten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.