Wie Sie Ihren Bleistift beim Zeichnen halten

Holen Sie mehr Kontrolle aus Ihrem Bleistift

Während Doodling erstaunliche Kunstwerke wie die, die wir kürzlich in unseren Facebook-Posts geteilt haben, erstellen kann, werden Sie zum größten Teil nicht die Arten von Linien erzeugen, die Sie machen möchten, um Ihre Zeichnungen wirklich dazu zu bringen, die flüssigen oder gestischen Linien zu zeigen, die Sie wirklich wollen. Also, was können Sie dagegen tun? Nun, hier bei Jerry’s haben wir im Blog Squad unser Zeichnen und Skizzieren geübt und wollten helfen, einige Hinweise zu geben, die Ihnen helfen, eine bessere Schublade zu machen.Â

Um unordentliche Linien zu vermeiden, die nicht annähernd gerade sind, probieren Sie diese beiden Griffe aus:

Der Schreibgriff

Als wir in die Grundschule zurückkehrten, lernten wir, wie man unsere Stifte hält, um zu schreiben. Diese Methode gab uns die Möglichkeit, kleine Linien und Kurven zu zeichnen, um Buchstaben und Zahlen zu bilden. Um kleine Details und kurze Linien zu erstellen, können wir genau den gleichen Griff verwenden!

Um diese Linien zu verkleinern –

  • Fassen Sie den Stift wie beim Schreiben eines Buchstabens – zwischen Daumen, Zeige- und Mittelfinger.
  • Zeichne mit deinem ganzen Arm statt nur mit deinem Handgelenk.
  • Halten Sie Ihr Handgelenk nicht auf dem Schreibtisch oder der Zeichenfläche. Stattdessen möchten Sie beim Zeichnen sowohl Ihre Hand als auch Ihren Unterarm bewegen, da Sie dadurch die Kontrolle haben, ohne Sie zu erden, was zu ungeplanten Kurven in Ihren Linien und Details führt.
  • Lassen Sie die Fingerknöchel auf Ihrem kleinen Finger beim Zeichnen kaum berühren oder über das Papier gleiten. Wenn Sie dies tun, halten Sie Ihren Unterarm hoch, während Sie Ihren Stift nur ein wenig seitwärts halten, sodass Sie auswählen können, wie dick Ihre Linien sein sollen – entweder mit der Spitze oder entlang der Seite der Mine.

Die Unterhandmethode

Um längere und gerade Linien zu machen, müssen wir uns einem anderen Griff zuwenden. Indem Sie von Ihrem Ellbogen aus zeichnen und Ihren Bleistift anders halten, können Sie den Bereich der geraden Linien vergrößern, die Sie zeichnen können. Dies wird als „Underhand-Methode“ bezeichnet und es dauert eine Weile, bis Sie sich damit vertraut gemacht haben, aber sobald Sie dies tun, können Sie alles zeichnen.

Um größere/längere Linien zu zeichnen –

  • Fassen Sie den Stift zwischen Daumen und Zeige-, Mittel- und Ringfinger.
  • Während du zeichnest, sollten die Fingerknöchel deines Ringfingers und deines kleinen Fingers über dein Papier gleiten.
  • Verwenden Sie Ihre Hand, Ihren Unterarm und Ihren Ellbogen, um die meisten Bewegungen auszuführen, während Sie zeichnen, während Sie den Bleistift und Ihre Finger ziemlich ruhig halten. Dies hält Sie stabil, wenn Sie längere, gleichmäßigere Linien erstellen.

Wenn Sie diese allgemeinen Faustregeln befolgen, können Sie besser zeichnen. Experimentieren Sie mit beiden und finden Sie heraus, mit welchem Sie sich mit den gewünschten Ergebnissen wohler fühlen. Es scheint, wie einige einfache Tipps, aber es kann nur Ihr Leben retten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.