Wie man ein Keilkissen benutzt

Seit vielen Jahren verlassen sich Krankenhäuser auf verstellbare Betten, um Schläfern zu helfen, eine gesündere, bequemere Schlafposition zu finden. Das Anheben von Kopf und Beinen während des Schlafes lindert viele verschiedene Erkrankungen, darunter Schnarchen, Schlafapnoe und die weltweit größte medizinische Bibliothek der National Library of Medicine (NIH), die biomedizinische Daten und Informationen zugänglicher macht. Acid Reflux oder GERD (gastroösophageale Refluxkrankheit), schlechte Durchblutung und Schmerzen im unteren Rücken.

Sie benötigen jedoch kein Krankenhausbett, um die Vorteile der Kopf- und Beinartikulation zu erleben. Ein Keilkissen kann verwendet werden, um einen ähnlichen Effekt zu erzielen. In diesem Artikel erklären wir, wie Sie ein Keilkissen verwenden, um die Schlafqualität zu verbessern.

Sag Gute Nacht zu Nackenschmerzen mit einem besseren Kissen

Kaufen Sie unsere Kissen

Was ist ein Keilkissen?

Ein Keilkissen ist ein dreieckiges orthopädisches Kissen mit einer sich verjüngenden Neigung. Wie der Name schon sagt, ähnelt das Design einem Käsekeil.Diese Kissen können den Oberkörper oder die Beine zwischen einem 30- und 45-Grad-Winkel oder um etwa 6 bis 12 Zoll anheben. Während die Höhe der Steigung variieren kann, messen die meisten Keilkissen zwischen 20 und 25 Zoll breit und 20 bis 25 Zoll lang.

Verwendung eines Keilkissens

Im Folgenden beschreiben wir die besten Möglichkeiten, ein Keilkissen für einen besseren Schlaf zu verwenden und das Sitzen im Bett angenehmer zu gestalten.

Aufrechte Rückenlehne

Wenn Sie gerne im Bett lesen oder journalisieren, können Sie das breite Ende eines Keilkissens flach auf die Matratze legen. Die flache Seite sollte dann an der Wand oder am Kopfteil anliegen. Wenn sich das Kissen in dieser Position befindet, können Sie sich aufrecht zurücklehnen, ohne Druck auf den Nacken oder den oberen Rücken auszuüben.

Obwohl Experten empfehlen, nur dann im Bett zu sitzen, wenn Sie schlafen möchten, kann dies manchmal nicht vermieden werden. Mit einem Keilkissen müssen Sie sich nicht an einer unbequemen Wand oder einem Kopfteil ausruhen und bleiben richtig gestützt.

Die besten Keilkissen zum Sitzen im Bett haben eine höhere Neigung zwischen 43 und 45 Grad.

Erhöhter Rückenschlaf

Schnarchen und Symptome von Schlafapnoe können sich oft verschlimmern, wenn sie auf dem Rücken ruhen. Der Ring der Muskeln und des Weichgewebes im hinteren Teil des Rachens wird weich und kollabiert oft während des Schlafes. Wenn Schläfer ausatmen, kann ein lautes vibrierendes Geräusch auftreten, wenn Luft durch dieses Gewebe strömt. Bei Patienten mit Schlafapnoe kann das entspannte Gewebe im Hals Druck auf die Luftröhre ausüben und dazu führen, dass die Atmung beginnt und stoppt.

Ein Keilkissen kann unter dem Oberkörper platziert werden, wobei der dünnste Teil der Steigung in der Mitte des Rückens ruht. Die Neigung öffnet die Atemwege, um das Atmen zu erleichtern und sicherzustellen, dass die Zunge eher nach vorne als nach hinten fällt, um eine Obstruktion zu verhindern. Für Allergiker kann ein Keilkissen auch dazu beitragen, dass die Nebenhöhlen leichter abfließen und Staus während des Schlafes verhindert werden.

Für diejenigen, die häufig Erlebensäurerückfluss Verifizierte QuelleNational Library of Medicine (NIH)Weltweit größte medizinische Bibliothek, die biomedizinische Daten und Informationen zugänglicher macht. Quelleoder GERD, Magensäure kann im Liegen wieder in die Speiseröhre fließen. Dies kann zu einem schmerzhaften Brennen führen, das auch als Sodbrennen bezeichnet wird und das Einschlafen erschwert. Ein Keilkissen kann Symptome von GERD lindern. Mit einer leichten Neigung sorgt die Schwerkraft dafür, dass die Magensäure nach unten fließt und nicht in den Hals gelangt und Beschwerden verursacht.

Keilkissen

Wenn Sie ein Keilkissen für Schnarchen, Schlafapnoe oder sauren Reflux kaufen, empfehlen wir eines mit einer Neigung zwischen 35 und 45 Grad, etwa 8 bis 10 Zoll über der Matratzenoberfläche.

Erhöhter Seitenschlaf

Wenn Sie ein Seitenschläfer sind, kann ein Keilkissen auch Linderung von Schlafapnoe und saurem Reflux bieten. Plus, Ein Keilkissen sorgt dafür, dass die Wirbelsäule beim Seitenschlafen neutral bleibt, Spannungsaufbau in den Rückenmuskeln verhindern. Ein Memory-Foam-Keilkissen mit mittlerem bis mittelfestem Griff umschließt auch die Schultern und beugt Druckstellen vor.Wie beim Rückenschlafen empfehlen wir Seitenschläfern, ein Keilkissen mit einer Neigung zwischen 35 und 45 Grad zu verwenden. Schläfer können wählen, wo ihr Kopf ruht, indem sie höher oder niedriger auf dem Kissen sitzen. Kopf, Nacken und Schultern sollten jedoch ausgerichtet bleiben, um Spannungen abzubauen.

Beingelenk beim Rückenschlafen

Rückenschläfer können ein Keilkissen unter die Knie legen, um den unteren Rücken zu entlasten und die Muskeln vollständig zu entspannen. Das Anheben der Beine während des Schlafes erhöht die Durchblutung und verhindert, dass Beine und Füße anschwellen und sich Krampfadern bilden. Für Menschen mit Herzerkrankungen und anderen schwerwiegenden medizinischen Problemen fördert eine verbesserte Durchblutung auch die Heilung und Genesung.

Lap Placement

Wenn Sie im Bett arbeiten müssen, kann ein Keilkissen als Mini-Schreibtisch verwendet werden. Der dünnste Teil der Verjüngung sollte auf dem Schoß und der breiteste Teil in der Nähe der Knie ruhen, um diese Position zu erreichen. Ein Laptop oder Tablet kann dann auf dem Kissen ruhen, um einen bequemen Zugang zu gewährleisten und eine Belastung des Handgelenks zu vermeiden.

Häufig gestellte Fragen

Wie hoch sollten Sie Ihr Bett für GERD anheben?

Menschen mit GERD sollten ein Keilkissen oder ein verstellbares Bett mit einem Winkel von 35 bis 45 Grad verwenden. Diese Erhöhung sorgt dafür, dass die Magensäure unten bleibt und nicht wieder in den Hals gelangt. Ein Keilkissen mit einer niedrigeren Neigung bietet möglicherweise nicht die gleiche Erleichterung wie ein Keilkissen mit einer mittleren bis hohen Neigung.

Hört das Schlafen auf einer Steigung auf zu schnarchen?

Das Schlafen auf einer Steigung verhindert, dass die Zunge nach hinten fällt und die Atemwege während des Schlafes verstopft. Wenn Schwellen ein- und ausatmen, muss die Luft keinen engen Durchgang von Weichgewebe passieren. Dies erleichtert das Atmen und beugt Schnarchen vor.

Verwenden Sie ein normales Kissen mit einem Keilkissen?

Ein Keilkissen sollte allein und nicht in Kombination mit einem normalen Kissen verwendet werden. Wenn ein zusätzliches Kissen entweder auf oder unter dem Keilkissen platziert wird, kann es instabil werden und dazu führen, dass Schwellen abrollen. Die Verwendung von zwei Kissen wie diesem kann auch den Kopf und Nacken des Schläfers zu weit nach vorne drücken.

Sind dicke Kissen schlecht für den Nacken?

Wenn ein Kissen zu dick ist, kann es den Kopf nach oben zwingen und den Hals verbiegen. Diese Position bewirkt, dass sich die Muskeln im Nacken und Rücken zusammenpressen, was zu Verspannungen und Schmerzen führt.

Die besten Kissen sind solche aus einem weichen, konformen Material wie Memory-Schaum mit mittlerem Loft. Diese Kissen sorgen dafür, dass Kopf und Nacken in Ausrichtung zu den Schultern bleiben, sodass die Wirbelsäule neutral bleibt.

Schläft man schlecht auf dem Bauch?

Wenn die Wirbelsäule auf dem Bauch ruht, muss sie sich nach oben beugen, was Druck auf Rücken und Nacken ausübt und die Muskeln zusammenprallen lässt. Im Laufe der Zeit führt dies zu chronischen Schmerzen in diesen Bereichen.

Daher empfehlen wir, Magenschlaf wann immer möglich zu vermeiden. Wenn Sie jedoch Schwierigkeiten haben, sich auf andere Weise auszuruhen, ruhen Sie sich auf einer stabilen und ebenen Oberfläche aus. Typischerweise sind die besten Matratzen für den Magenschlaf mittelfest bis fest.

Sind Sie bereit, ein Keilkissen zu verwenden?

Das Anheben von Kopf und Beinen im Schlaf hat mehrere Vorteile. Wenn Sie unter Schlafapnoe, Schnarchen, saurem Reflux, Schmerzen im unteren Rückenbereich oder schlechter Durchblutung leiden, ist ein Keilkissen eine großartige Möglichkeit, Ihre Schlafhaltung zu verbessern und eine bessere Schlafqualität zu erzielen.Plus, Keilkissen sind weit verbreitet, langlebig und budgetfreundlich. Während verstellbare Betten normalerweise zwischen 1.000 und 1.500 US-Dollar kosten, kostet ein hochwertiges Keilkissen nur zwischen 50 und 100 US-Dollar.

Dieser Artikel dient zu Informationszwecken und sollte nicht den Rat Ihres Arztes oder eines anderen Arztes ersetzen.

Über den Autor

Geoff McKinnen ist ein Autor, der sich hauptsächlich auf die Gesundheitsbranche konzentriert und Artikel über alles geschrieben hat, von Lebensmitteln, die Ihnen beim Abnehmen helfen, bis hin zum Zusammenhang zwischen Alzheimer und Schlaf. Geoffs Leidenschaft ist es, Lesern zu helfen, ihr Wohlbefinden zu verbessern, um ein glücklicheres Leben zu führen. Außerhalb der Arbeit fährt Geoff gerne Rad und wandert und glaubt, dass er durch einen gesunden Lebensstil anderen helfen kann, dasselbe zu tun.

Alle Beiträge anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.