Wie ich meine Platinum Silver (White) Ledersitze sauber halte

Platinum Silver Interior

Ich bekomme viele Fragen zu meinen „weißen“ Ledersitzen und wie um alles in der Welt ich sie sauber halte, also dachte ich, ich würde einen Beitrag schreiben, um zu teilen, wie ich es mache. Ich sage nicht, dass dies der beste Weg ist, um Ihre Sitze zu reinigen, aber es hat gut für mich funktioniert. Mein Auto ist mein täglicher Fahrer und hat häufig Hunde, Schlamm und andere schmutzige Dinge darin, also bin ich auch nicht einfach damit! Ich war ein Automobil-Detailer für ein paar Jahre in der High School und obwohl das mich nicht zu einem Experten macht, weiß jeder, der mich kennt, dass mein Auto immer super sauber ist und immer kommentiert, wie alles brandneu aussieht, obwohl das Auto jetzt fast 7 Jahre alt ist.

546328_10100193000871525_938710312_n

Die Farbe der Sitze wird von Audi „Platinum Silver“ genannt, aber die Farbe ist ziemlich weiß. Diese Farbe hat viele Vorteile, vor allem bleiben sie im Sommer sehr kühl (ein großes Plus in Arizona, wo die Temperaturen bis zu 120 Grad Fahrenheit erreichen können!), und ich denke, sie sehen sportlich und einzigartig aus. Der Nachteil der Farbe ist, dass sie Schmutz nicht gut verbirgt, und noch schlimmer, wenn das Leder überhaupt zu reißen beginnt, sind die Risse SEHR auffällig.

Platinum Silver Interior

Wartung, Wartung, Wartung…

Der Schlüssel ist die Wartung. Ich wasche meine Sitze mindestens einmal pro Woche. Leider, wenn Sie Ihr Auto gebraucht gekauft haben, haben Sie nicht viel Kontrolle über Schäden, die bereits durch Vernachlässigung des Vorbesitzers entstanden sind. Wenn das Leder stark rissig oder verschmutzt ist, wenden Sie sich am besten an einen professionellen Detailer oder eine Polsterei, die sich auf das Nachfärben von Leder spezialisiert hat, oder kaufen Sie stattdessen hochwertige Autositzbezüge. Aber vorausgesetzt, Ihre Sitze sind nicht „irreparabel“, ist die beste Strategie, auf den Sitzen zu bleiben und sie nie zu schlecht werden zu lassen. Wenn Sie gut auf sie aufpassen, werden sie schön altern und für viele Jahre frisch aussehen.

Platinum Silver Interior

Nasses Handtuch abwischen (wöchentlich)

Dieser Teil ist wirklich einfach – Sie müssen nicht jedes Mal einen speziellen Reiniger verwenden. Nachdem ich die Außenseite meines Autos gewaschen und dann abgewaschen habe, benutze ich gerne das gleiche Handtuch, um die Sitze abzuwischen. Das Handtuch sollte feucht, aber nicht klatschnass sein. Dies entfernt jeglichen Oberflächenschmutz und hydratisiert das Leder etwas, um Rissbildung zu vermeiden. Es dauert nur 1-2 Minuten pro Waschgang und lohnt sich, um die Lebensdauer Ihres Leders zu erhalten. Ich wische auch das Armaturenbrett und einen ganzen Innenraum mit demselben feuchten Tuch ab, das wiederum Staub entfernt, ohne scharfe Chemikalien auf irgendetwas aufzutragen. Manchmal ist Einfachheit Glückseligkeit…

Platinum Silver Interior

Leathique Pristine Clean (zweiwöchentlich oder monatlich)

Ich habe Leathique verwendet, um mein Leder zu pflegen, aber ich höre auch, dass Leather Masters ziemlich gut ist. Unabhängig davon empfehle ich Ihnen, das eine oder andere zu verwenden und sich von den im Laden gekauften Marken wie Lexol zu entfernen, von denen ich nie wirklich beeindruckt war. Ein paar zusätzliche Dollar für die professionellen Detaillierungsprodukte sind es in meinem Buch wert.Pristine Clean ist wirklich gut darin, Flecken und Verfärbungen zu entfernen und lässt die Sitze wieder strahlend weiß aussehen. Es strafft auch das Leder etwas und verleiht dem Interieur einen schönen Geruch. Ich bekomme häufig Komplimente darüber, wie gut mein Auto riecht, nachdem ich die Sitze detailliert beschrieben habe, was ein cooler Bonus dieses Produkts ist. Das Produkt selbst ist nicht sehr hart und leicht anzuwenden und zu entfernen. Ich empfehle die Verwendung einer sauberen Mikrofaser und mein Ansatz ist es, für jedes Produkt, mit dem Sie detaillieren, eine andere Mikrofaser zu verwenden – also habe ich eine Mikrofaser nur für Sitze, eine für Glasreiniger, eine für Spray Detailer, eine für Innenreiniger, eine für Räder, eine für Reifen, etc. Es schadet nie, zu viele Mikrofasern zu haben.

Leathique Rejuvenator

Leathique Rejuvenator Oil (jährlich)

Das Pristine Clean eignet sich hervorragend für zweiwöchentliche oder monatliche Wartungsarbeiten, aber wenn Ihre Sitze in schlechtem oder wenn Sie einfach nur besonders gründlich sein möchten, ist das Leathique Rejuvenator Oil ein leistungsstarkes Produkt. Die Anweisungen empfehlen, dass Sie Ihre Sitze mit einer großzügigen Menge des Produkts bedecken und Ihr Auto dann 24 Stunden lang in die Sonne stellen, damit das Öl in das Leder einbrennt. Ich lege Müllsäcke über die Sitze, um das Öl wirklich einzufangen, und trage über den Zeitraum eine zweite und dritte Schicht auf, um sicherzustellen, dass die Sitze so viel Öl wie möglich aufnehmen. Sie möchten dann die Sitze mit einem feuchten Lappen abwischen und dann mit Pristine Clean reinigen, um den Vorgang abzuschließen. Sie werden Tonnen von Einschlüssen sehen, die aus dem Leder gezogen werden, und das Material sollte sich weicher und geschmeidiger anfühlen. Das Öl repariert KEINE starken Risse, kann die Risse jedoch weniger schlimm erscheinen lassen und je nach Schweregrad sogar kleinere Risse und Verfärbungen verbergen. Dies ist ein leistungsfähiges Produkt, aber kein Wundermittel, also erwarten Sie, dass es Ihre Sitze so gut wie möglich aussehen lässt, ohne sie zu erneuern oder zu reparieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.