Wie ein exFAT-Laufwerk auf Ubuntu montieren

mount Exfat-Laufwerk ubuntu

Extended File Allocation Table oder exFAT ist ein Microsoft-Dateisystem. Die exFAT von Microsoft für die USB-Sticks entwickelt. Das exFAT wird verwendet, um das alte FAT32-Dateisystem zu ersetzen, das keine Dateien mit mehr als 4 GB speichern konnte.

Das exFAT wird von aktuellen Versionen von MAC- und Windows-Betriebssystemen unterstützt. Ubuntu bietet jedoch standardmäßig keine Unterstützung für das exFAT-Dateisystem.

In diesem Tutorial erfahren Sie, wie Sie ein exFAT-USB-Laufwerk mounten und verwenden.

Nehmen wir zunächst an, dass Sie ein exFAT-USB-Laufwerk mounten und überprüfen müssen, was passieren wird.

Der exFAT-USB-Montagefehler
Der exFAT-USB-Montagefehler

Wie Sie im obigen Screenshot sehen können, wird ein Montagefehler angezeigt, der Ihnen mitteilt, dass ein unbekanntes Dateisystem vorhanden ist. In den nächsten Schritten werden wir Ihnen helfen, diesen Fehler zu beheben.

Schritt 1. Sie müssen sicherstellen, dass das Universe-Repository auf Ihrem Ubuntu-Computer mit dem nächsten Befehl aktiviert ist.

sudo add-apt-repository universe

Wie Sie im folgenden Screenshot sehen können, erhalten Sie, wenn das Universum-Repository aktiviert ist, eine Meldung wie diese:

Stellen Sie sicher, dass das Universum-Repository auf Ihrem Ubuntu-System aktiviert ist
Stellen Sie sicher, dass das Universum-Repository auf Ihrem Ubuntu-System aktiviert ist

Wenn es nicht aktiviert ist, wird es vom vorherigen Befehl aktiviert.

Schritt 2. Aktualisieren Sie nach dem Aktivieren des Universe-Repositorys den Ubuntu-Paketindex.

sudo apt update
Aktualisieren Sie den Ubuntu-Paketindex
Aktualisieren Sie den Ubuntu-Paketindex

Schritt 3. Jetzt können Sie die erforderlichen Pakete zum Mounten des exFAT-Dateisystems mit dem folgenden Befehl installieren.

sudo apt install exfat-fuse exfat-utils
Installieren Sie die erforderlichen exFAT-Pakete
Installieren Sie die erforderlichen exFAT-Pakete

Schritt 4. Schließlich können Sie zu Ihrem Dateimanager zurückkehren und auf Ihr USB-Flash-Laufwerk klicken, um es zu mounten.

Der exFAT-USB wurde erfolgreich gemountet
Der exFAT-USB wurde erfolgreich gemountet

Und voila, Sie haben gerade ein exFAT-Dateisystem auf Ihrem Ubuntu-Computer aktiviert. Sie können jetzt problemlos mit dem Durchsuchen Ihres USB-Flash-Laufwerks beginnen.

exFAT-Laufwerke vom Terminal mounten

Für diejenigen, die das exFAT-Laufwerk über die Befehlszeile über das Terminal mounten möchten, müssen Sie das Terminal starten und die folgenden Befehle eingeben:

Der erste Schritt besteht darin, ein Verzeichnis zu erstellen, das der „Mount-Punkt“ für das exFAT-Dateisystem ist. Wir werden ein Verzeichnis unter /media/exfat erstellen:

sudo mkdir /media/exfat

Führen Sie den folgenden Befehl aus, um das Gerät zu mounten.

sudo mount -t exfat /dev/sdb1 /media/exfat

Im obigen Befehl gehen wir davon aus, dass sich das Gerät unter /dev/sdb1 befindet.

exFAT-Laufwerke vom Terminal aushängen

Um das exFAT-Laufwerk von Ihrem System auszuhängen, geben Sie den folgenden Befehl in das Terminal ein:

sudo umount /dev/sdb1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.