Wie berechnet man Schwangerschaftswochen und -monate?

So berechnen Sie Schwangerschaftswochen und -monate

Bild: iStock

IN DIESEM ARTIKEL

Wie berechnet man Schwangerschaftswochen und -monate genau?

Wann bringen Sie ein Baby zur Welt? Ist es nach dem Abschluss von neun Monaten oder 40 Wochen – sind beide gleich, oder anders? Wenn Sie gerade positiv auf eine Schwangerschaft getestet haben, führen Sie diese Berechnungen möglicherweise bereits durch und versuchen, das Fälligkeitsdatum für Ihre Entbindung herauszufinden. Seien Sie nicht überrascht, wenn Sie bei jeder Berechnung ein anderes Datum angeben.

MomJunction versteht die Schwierigkeit, die genauen Schwangerschaftswochen und damit das Fälligkeitsdatum einzugrenzen. In diesem Beitrag erfahren Sie, wie Sie Schwangerschaftswochen und -monate berechnen. Lesen Sie weiter!

Wie wird das Fälligkeitsdatum der Schwangerschaft berechnet?

Ihr Schwangerschaftstermin wird berechnet, indem 40 Wochen addiert werden (d.h., 280 Tage) bis zum ersten Tag Ihrer letzten Regelblutung (LMP). Dies geschieht unter der Annahme, dass Sie einen 28-tägigen Menstruationszyklus haben. Die Zeit zwischen Ihrer Menstruation und dem Eisprung wird als die ersten zwei Schwangerschaftswochen berechnet, da der Eisprung zwei Wochen nach dem ersten Tag der LMP stattfindet. Wenn Sie das Baby zum voraussichtlichen Fälligkeitsdatum zur Welt bringen, ist es nach der Empfängnis 38 Wochen alt und nicht 40 (1).Wenn Sie Ihre erste Periode verpassen, sind Sie wahrscheinlich vier Wochen schwanger (einschließlich zwei Wochen Zeit von der Menstruation bis zum Eisprung) (2).

Wie berechnet man Schwangerschaftswochen?

Die Schwangerschaft wird anhand Ihrer letzten Regelblutung berechnet. Die erste Woche Ihrer Schwangerschaft beginnt am ersten Tag Ihres LMP. Ebenso werden die folgenden Wochen berechnet. Das mag seltsam klingen, aber es hilft, das genaue Datum für die rechtzeitige medizinische Versorgung anzugeben. Wenn Sie keine assistierte Empfängnis hatten und wussten, wann die Befruchtung stattgefunden hat, ist die LMP-Methode die einzige Möglichkeit, die nächsten Eisprung- und Empfängnisdaten zu ermitteln (3).

Die Ärzte können Ihnen auf andere Weise bei der genauen Berechnung von Schwangerschaftswochen und -monaten helfen.

Wie datieren Ärzte Schwangerschaftswochen?

Ärzte und Hebammen verwenden einen Standardsatz von drei Methoden, um Schwangerschaftswochen zu zählen – basierend auf LMP, mit Ultraschall und durch körperliche Untersuchung. Obwohl der tatsächliche Zeitpunkt einer Entbindung nicht bekannt sein kann, hilft Ihnen der dreistufige Prozess, das wahrscheinliche Geburtsdatum vorherzusagen.

Körperliche Untersuchung:

Man kann die Schwangerschaftswochen anhand der Größe der Gebärmutter erkennen. Etwa 12 Wochen kann Ihr Arzt den Uterus (Fundus) über dem Becken spüren. Nach 18 Wochen entspricht der Abstand (in cm) zwischen Fundus und Schambein der Anzahl der Wochen ab der letzten Menstruation. In etwa 20 Wochen befindet sich der Fundus am Nabel. Dies gibt eine grobe Vorstellung von der Schwangerschaftswoche. Dies ist jedoch nicht immer der richtige Weg, um das Gestationsalter vorherzusagen, da Faktoren wie Zwillingsschwangerschaft, Fettleibigkeit, Gebärmuttertumoren oder der Fundus höher oder niedriger sind (4).

Ultraschallverfahren:

Ultraschall funktioniert auch, wenn Sie den LMP nicht kennen oder wenn Ihre Perioden unregelmäßig sind. Es basiert auf einer Reihe von Messungen des Schwangerschaftssacks und des Fötus.

Der Sonograph misst das Baby von Kopf bis Fuß. Dies ergibt die Krone-Rumpf-Länge oder CRL. Es hilft dem Arzt, die Schwangerschaftswoche basierend auf dem Wachstum Ihres Babys abzuschätzen (5).

Wenn es keinen großen Unterschied zwischen Ultraschallmessungen und LMP gibt, können die Ärzte den LMP verwenden, um das Fälligkeitsdatum festzulegen. Zum Beispiel, wenn Ihre Ultraschall- und LMP-Schätzungen für das erste Trimester innerhalb derselben Woche liegen, LMP gilt als endgültig. Wenn es einen Unterschied von einer Woche oder mehr gibt, wird die Ultraschallschätzung berücksichtigt (3).

Probieren Sie unseren Schwangerschafts-Fälligkeitsrechner aus, um Ihr Fälligkeitsdatum zu ermitteln. Es gibt Ihnen das geschätzte Empfängnisdatum und das geschätzte Fälligkeitsdatum sowie die Wochen jedes Trimesters. Es zeigt auch Ihre aktuelle Schwangerschaftswoche und wie viele Wochen Sie noch haben, um eine Vollzeitschwangerschaft zu erreichen.

SCHWANGERSCHAFT FÄLLIGKEITSDATUM RECHNER

Schwangerschaft Fälligkeitsdatum Rechner

Erster Tag meiner letzten Periodeempfohlen
Empfängnisdatumöffnen Sie diese Methode, wenn Sie sich des Datums sicher sind

Wann fängst du an, Schwangerschaftswochen zu zählen?

Sie können mit dem Zählen der Schwangerschaftswochen beginnen, sobald Sie Ihr Fälligkeitsdatum basierend auf Ihrem LMP berechnen. Sie werden Ihre 40 Wochen ab dem ersten Tag der LMP zählen. Wenn Sie sich dem Fälligkeitsdatum nähern, müssen Sie möglicherweise Ihre Schwangerschaft nach Tagen zählen – 39 Wochen an einem Tag, 39 Wochen an zwei Tagen usw. (6).

Was ist, wenn Ihr LMP nicht bekannt ist oder die Perioden unregelmäßig sind?

Die Berechnung des Fälligkeitsdatums funktioniert ideal, wenn Ihre Perioden regelmäßig sind, d. H. Wenn sie einem 28-Tage-Zyklus folgen.

Wenn Ihre Perioden unregelmäßig sind oder Sie sich nicht an Ihre letzte Periode erinnern, sollten Sie auf Ihren ersten Ultraschall-Schwangerschaftsscan warten. Auch bekannt als Dating Scan, Es gibt die Anzahl der verbleibenden Wochen für Ihr Fälligkeitsdatum an (7).

Wenn der Scan nicht die richtigen Ergebnisse liefert, kann Ihr Arzt Sie bitten, noch etwas zu warten. Im Idealfall, das Dating Der Scan wird zwischen sechs und durchgeführt 13 Wochen plus sechs Tage (8).

Was sind die drei Trimester in der Schwangerschaft?

Die Schwangerschaftsperiode ist in drei dreimonatige Segmente unterteilt, die als Trimester bezeichnet werden. Die Abteilung hilft, die Veränderungen im Körper zu verstehen.

Erstes Trimester: Es dauert von Woche eins bis Woche 13, wenn Sie Übelkeit und Müdigkeit verspüren.Zweites Trimester: Es dauert von Woche 14 bis Woche 28. Sie werden sich in dieser Zeit viel besser fühlen und Ihre Schwangerschaftsbeule wird sichtbar. Frühe Schwangerschaftssymptome wie morgendliche Übelkeit, Kopfschmerzen, Schwindel, Müdigkeit usw., langsam verschwinden.

Drittes Trimester: Es dauert von Woche 29 bis zur Geburt des Babys. Sie benötigen zusätzliche Energie, um Ihrem Baby zu helfen, zu wachsen und die Müdigkeit zu überwinden (9).

Dauert die Schwangerschaft wirklich neun Monate?

Es basiert auf Berechnung. Vierzig Wochen ergeben neun Kalendermonate und eine Woche (mit jeweils 30 oder 31 Tagen) oder zehn Mondmonate (mit jeweils 28 Tagen) (10).

Zum Beispiel, wenn Ihre letzte Periode am 1. Januar war, wäre Ihr geschätztes Fälligkeitsdatum der 7. oder 8. Oktober. Es entspricht neun Monaten und einer Woche (und kann länger sein, wenn Sie über das Fälligkeitsdatum hinausgehen).

Wie berechnen Sie Schwangerschaftswochen nach IVF (In-vitro-Fertilisation)?

Die Berechnung der Schwangerschaftswochen und des Fälligkeitsdatums ist während einer IVF genauer als während einer natürlichen Empfängnis. Dies liegt daran, dass das genaue Datum des Embryotransfers bekannt ist. Die Befruchtung oder Eizellentnahme wird vor dem Eisprung in IVF geplant, wodurch sie genauer wird.

Das IVF-Fälligkeitsdatum wird berechnet, indem 38 Wochen (d. H. 266 Tage) zum Tag der Befruchtung der Eier addiert werden.

Eine alternative Berechnung besteht darin, 38 Wochen zum Datum des Transfers hinzuzufügen und das Alter der Embryonen von diesem Datum abzuziehen. Wenn es sich beispielsweise um einen dreitägigen Embryotransfer handelt, subtrahieren Sie drei Tage, und wenn es sich um einen viertägigen Embryotransfer handelt, subtrahieren Sie vier Tage (11).

Es gibt daher zuverlässige geschätzte Fälligkeiten. Ebenfalls, mit fortschreitender Schwangerschaft, Das geschätzte Fälligkeitsdatum könnte basierend auf Ultraschalluntersuchungen genauer sein.

Schwangerschaftstabelle von Woche zu Monat:

Wenn diese Berechnungen Sie verrückt machen, gibt es eine einfache Aufschlüsselung der Schwangerschaftswochen, -monate und -trimester.

Schwangerschaftstabelle von Woche zu Monat

Warum werden Sie in der fünften Schwangerschaftswoche als vier Wochen schwanger bezeichnet?Sarah Owen, Autorin von „The Complete Guide To Pregnancy And Child Care“, hilft, die Verwirrung über Schwangerschaftswochen zu klären, indem sie sie mit dem Alter eines Babys in Verbindung bringt. Wenn ein Baby ein Jahr alt ist, absolviert es die ersten 12 Monate seines Lebens. Obwohl sie das zweite Jahr betritt, wird sie ein Jahr alt genannt. In ähnlicher Weise ist bekannt, dass Sie nach Abschluss der ersten Schwangerschaftswoche eine Woche schwanger sind, obwohl Sie in die zweite Woche eintreten.

Ein kurzer Blick, um die Bedingungen und das Zählen der Schwangerschaftswochen zu verstehen:

  • In Ihrer ersten Schwangerschaftswoche werden Sie als null Wochen schwanger bezeichnet.
  • In Ihrer zweiten Schwangerschaftswoche werden Sie als eine Woche schwanger bezeichnet.
  • In Ihrer dritten Schwangerschaftswoche werden Sie als zwei Wochen schwanger bezeichnet.

Und so weiter.Aus diesem Grund sind Sie, wenn Sie Ihre erste Periode verpassen, vier Wochen schwanger, obwohl Sie sich in der fünften Schwangerschaftswoche befinden (d. H. Einen neuen Monat beginnen).

Wie genau ist Ihre Schwangerschaft Fälligkeitsdatum Berechnung?

Fälligkeitstermine sind nur Schätzungen, die sich von Schwangerschaft zu Schwangerschaft unterscheiden. Laut einer britischen Studie ist bekannt, dass nur 4% an ihrem Fälligkeitsdatum geboren werden, und 90% werden vor oder nach dem Fälligkeitsdatum geboren (12). Die meisten Babys kommen zwischen der 37. und 41. Schwangerschaftswoche an.

Die oben genannten Methoden zur Berechnung Ihrer Schwangerschaftswochen und -monate geben Ihnen eine ungefähre Vorstellung davon, wie weit Sie in Ihrer Schwangerschaft waren. Es ist auch wichtig zu verstehen, dass jede Schwangerschaft anders ist, und dies ist nur ein Leitfaden. Lassen Sie sich nicht über die genauen Berechnungen gestresst.

Sie sollten jedoch Ihren Arzt konsultieren, wenn Sie Fragen zu Ihrem Fälligkeitsdatum und Ihrer Schwangerschaftswochenberechnung haben.

1. Alle J Wilcox, et al.; Der Zeitpunkt des „fruchtbaren Fensters“ im Menstruationszyklus: tagesspezifische Schätzungen aus einer prospektiven Studie
2. S Rowlands und P Royston; Geschätztes Lieferdatum ab der letzten Regelblutung und Ultraschalluntersuchung: Was ist genauer?
3.Schwangerschaft und Geburt: Wenn der Geburtstermin Ihres Babys verstrichen ist; Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG); Köln, Deutschland
4. Schätzung des Gestationsalters; Abteilung für medizinische Ausbildung bei den Brookside Associates
5. In: Amita A. Mahendru, et al.; Gestationslängenzuweisung basierend auf der letzten Regelblutung, der Krone-Rumpf-Länge des ersten Trimesters, dem Eisprung und dem Implantationszeitpunkt
6. Schätzung des Gestationsalters anhand der Grundhöhenmessung; Openlearn; Die Offene Universität
7. S Rowlands und P Royston; Geschätztes Lieferdatum ab der letzten Regelblutung und Ultraschalluntersuchung: Was ist genauer?
8. Mehrlingsschwangerschaft: Das Management von Zwillings- und Drillingsschwangerschaften in der vorgeburtlichen Phase.; Nationales Kooperationszentrum für Frauen- und Kindergesundheit (UK).
9. Gesundheit und Ernährung von Müttern; Das Missouri Department of Health and Senior Services
10. M. Jukic, et al.; Länge der menschlichen Schwangerschaft und Beitrag zu ihrer natürlichen Variation
11. Wennerholm UB, et al.; Gestationsalter bei Schwangerschaften nach In-vitro-Fertilisation: Vergleich zwischen Ultraschallmessung und tatsächlichem Alter.
12. Keith Moore; Wie genau sind Fälligkeiten?

Artikel empfehlen:

  • So bestätigen Sie eine Schwangerschaft ohne Test
  • Lebensmittel, die Sie während der Schwangerschaft vermeiden sollten
  • Übungen während der Schwangerschaft
  • Dinge, die Sie während der Schwangerschaft vermeiden sollten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.