Welches Material ist besser für Industriearmaturen? A105 oder WCB?

Das übliche Material des Ventilkörpers umfasst Kohlenstoffstahl, Niedertemperatur-Kohlenstoffstahl (ASTM A352 LCB / LCC), legierten Stahl (WC6, WC9), austenitischen Edelstahl (ASTM A351 CF8), Gusskupferlegierung Titanlegierung, Aluminiumlegierung usw., von denen Kohlenstoffstahl das am weitesten verbreitete Körpermaterial ist. ASTM A216 WCA, WCB und WCC eignen sich für Mittel- und Hochdruckventile mit einer Arbeitstemperatur zwischen -29 und 425 ℃. GB 16Mn und 30Mn werden unter der Temperatur zwischen -40 und 450℃ verwendet, sind allgemein verwendete alternative Materialien wie ASTMA105. Beide enthalten 0,25 Kohlenstoff, hier wollen wir den Unterschied zwischen WCB- und A105-Ventilen verdeutlichen:

  1. Verschiedene Materialien und Standards

Kohlenstoffstahl für A105-Ventile bedeutet geschmiedeten Stahl nach ASTM A105-Standard. A105 ist ein allgemeines Material gehört US-Standard ASTMA105/A105M und GB/T 12228-2006 (im Allgemeinen gleichwertig).Das WCB-Ventil aus Kohlenstoffstahl gehört zur ASTM A216-Spezifikation mit den Klassen WCA und WCC, die geringfügige Unterschiede in Bezug auf chemische und mechanische Eigenschaften aufweisen und der nationalen Kennzeichnung ZG310-570 (ZG45) entsprechen.

  1. Verschiedene Formverfahren

A105 Ventil kann durch plastische Verformung geschmiedet werden, um die innere Struktur, gute mechanische Eigenschaften und sogar Korngröße zu verbessern.

WCB-Ventile durch Gussflüssigkeitsbildung, die zu Gewebesegregation und Defekten führen kann und zum Gießen komplexer Werkstücke verwendet werden kann.

  1. Unterschiedliche Leistung

Die Duktilität, Zähigkeit und andere mechanische Eigenschaften von A105 geschmiedeten Stahlventilen sind höher als WCB-Gussteile und können eine größere Schlagkraft tragen. Einige wichtige Maschinenteile sollten aus geschmiedetem Stahl bestehen.

WCB-Stahlgussventile können in Kohlenstoffstahl, niedriglegierten Stahl und Spezialstahl unterteilt werden, die hauptsächlich zur Herstellung von Teilen mit komplexen Formen verwendet werden, die schwer zu schmieden oder zu bearbeiten sind und eine höhere Festigkeit und Plastizität erfordern.

In Bezug auf die mechanischen Eigenschaften von Materialien, Schmiedeteile aus dem gleichen Material haben eine bessere Leistung als Gussteile wegen der dichteren Kornstruktur und bessere Luftdichtheit, sondern eine erhöhte Kosten, die für hohe Anforderungen oder die Temperatur geeignet ist weniger als 427 ℃, wie der Druckminderer. Wir empfahlen, dass A105 Körpermaterial für kleines Ventil oder Hochdruckventil, WCB-Material für großes Ventil oder mittleres und Niederdruckventil aufgrund der Formöffnungskosten und der Materialauslastung des Schmiedens abdeckt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.