Welche Nahrungsergänzungsmittel helfen, die Energie zu verbessern und die Müdigkeit zu verringern?

Ausreichend Schlaf, eine gesunde, ausgewogene Ernährung und regelmäßige Bewegung sind die besten Möglichkeiten, um Ihre Energie zu erhalten. Wir alle haben jedoch Zeiten, in denen wir von einem Energieschub profitieren könnten. (Wenn Sie häufig müde sind, konsultieren Sie unbedingt Ihren Arzt über mögliche Ursachen, wie unten beschrieben).
Bestimmte Ergänzungen können helfen, Energie zu erhöhen und Müdigkeit zu verringern:
(Verwenden Sie die Links unten für weitere Informationen über jede Ergänzung, einschließlich Consumerlabs testbasierte Bewertungen und Top-Picks unter den vermarkteten Produkten.)
Es wurde gezeigt, dass CoQ10, das eine Rolle bei der Energieproduktion in Zellen spielt, die Müdigkeit bei Menschen mit Erkrankungen wie Herzinsuffizienz und Golfkriegskrankheit verringert. Eine kleine Studie schlug vor, dass es die selbsteingeschätzte „Vitalität“ bei älteren Erwachsenen erhöhen kann. (Beachten Sie, dass die Einnahme von CoQ10 am Abend bei manchen Menschen zu Schlaflosigkeit führen kann).Es wurde gezeigt, dass Curcumin (aus Kurkuma) Müdigkeit bei älteren Männern und Frauen mit einer bestimmten Markenformel reduziert.Ashwagandha kann Müdigkeit bei Erwachsenen mittleren Alters mit mäßiger bis schwerer Angst reduzieren.
Kakaoflavanole können laut einer Studie dazu beitragen, die selbstberichtete geistige Ermüdung bei gesunden Erwachsenen zu reduzieren.
Ginseng ist eine beliebte Zutat in Nahrungsergänzungsmitteln zur Steigerung von Energie und Vitalität. Obwohl es wenig Beweise gibt, um diesen Effekt bei gesunden Menschen zu unterstützen, gibt es einige Hinweise darauf, dass es die Energie bei Menschen mit krebsbedingter Müdigkeit erhöhen kann.Carnitin kann helfen, Müdigkeit bei älteren Männern mit Symptomen der sexuellen Dysfunktion, Depression und Müdigkeit zu reduzieren.
B-Vitamine sind am Stoffwechsel von Lebensmitteln beteiligt, um Energie freizusetzen, und es ist bekannt, dass ein Mangel an Vitamin B-12 Müdigkeit verursacht. Wenn Sie jedoch bereits eine ausreichende Menge der B-Vitamine in Ihrer Ernährung erhalten und keinen Mangel daran haben, ist nicht bekannt, dass die Ergänzung mit zusätzlichen Mengen an B-Vitaminen die Leistung verbessert. Beachten Sie, dass Energy-Drinks oft viel höhere Dosen von B-Vitaminen enthalten als benötigt — manchmal Mengen über tolerierbaren Grenzen. Energy-Drinks enthalten auch häufig erhebliche Mengen an Koffein oder Zutaten, die natürlich Koffein enthalten, wie Guarana und Colanuss. Obwohl Koffein eigentlich keine Energie liefert, wirkt es als Stimulans und kann Müdigkeit reduzieren. Beachten Sie, dass Energy-Drinks den Blutdruck erhöhen können, und Schlaganfall und Leberschäden wurden bei Menschen berichtet, die bestimmte Energy-Drinks konsumieren.Eines der ersten Anzeichen von Magnesiummangel ist Müdigkeit (andere sind Schwäche, Appetitlosigkeit und Übelkeit). Eine Erhöhung der Magnesiumaufnahme aus Lebensmitteln oder Nahrungsergänzungsmitteln kann dies umkehren.Energieriegel oder Ernährungsriegel können eine gute Quelle für echte Energie (Kalorien) sein, besonders wenn Sie unterwegs sind und keine Chance hatten, eine echte Mahlzeit zu sich zu nehmen, und auch Vitamine und Mineralstoffe liefern. Es ist wichtig, sorgfältig zu wählen, da einige reich an Zucker sind oder Zuckerersatzstoffe enthalten, die Ihren Magen stören können. Einige enthalten auch Koffein.Ergänzungen, die Jod liefern, wie Seetang Ergänzungen und Kaliumjodid, werden oft gefördert, um Energie zu erhöhen. Es gibt jedoch wenig Beweise für diesen Effekt, es sei denn, sie werden zur Behandlung von Hypothyreose aufgrund von Jodmangel eingesetzt.Rhodiola rosea und Maca Ergänzungen werden manchmal gefördert, um Energie zu erhöhen oder Müdigkeit zu reduzieren, aber es gibt nicht genug Beweise, um diese Ergänzungen für diese Verwendung zu unterstützen.
Eisenmangel kann Müdigkeit verursachen. Folglich kann die Korrektur von Eisenmangel mit Eisenergänzung die damit verbundene Müdigkeit reduzieren. Interessanterweise wurde sogar gezeigt, dass eine Eisenergänzung die Müdigkeit bei Frauen verringert, die nicht anämisch sind, aber Ferritinspiegel am unteren Ende des normalen Bereichs haben.Wenn Ihre Müdigkeit durch Schlafstörungen verursacht wird, können Melatonin oder andere Schlafmittel hilfreich sein. (Beachten Sie, dass die Einnahme von hochdosiertem Vitamin D die natürliche Melatoninproduktion Ihres Körpers verringern kann).
Eine Ergänzung, die Müdigkeit verursachen kann:
Beachten Sie, dass Johanniskraut Müdigkeit verursachen kann, wenn Sie es einnehmen oder wenn Sie die Einnahme abrupt abbrechen.Da es viele mögliche Ursachen für Müdigkeit gibt, ist es wichtig, Ihren Arzt zu konsultieren, wenn Sie sich häufig müde fühlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.