Weitere Roster-Moves für die Wikinger

In den letzten Tagen haben die Minnesota Vikings eine Handvoll Roster-Moves gemacht, und da wir ein paar verpasst haben, fassen wir sie jetzt für Sie zusammen.

Ein paar der Züge beinhalten Cornerbacks, da das Team Kris Boyd mit einer Schulterverletzung auf die verletzte Reserve gesetzt hat. Boyd hatte in dieser Saison seine Probleme mit Strafen für Spezialteams, zeigte aber eine ordentliche Verbesserung an der Cornerback-Position. Die Wikinger brachten auch Mark Fields II am Dienstag von der verletzten Reserveliste zurück, nachdem er sich von seiner punktierten Lunge gegen die Packers erholt hatte. Die Wikinger verzichteten daraufhin am Mittwoch auf ihn.

Die Vikings verpflichteten auch Safety Curtis Riley in den Practice Squad und verzichteten auf Kicker Tristan Vizcaino aus dem Practice Squad. Das bedeutet wahrscheinlich, dass Dan Bailey eine weitere Gelegenheit bekommen wird, seinen Kopf gerade zu schrauben, aber die Wikinger haben Kicker trainiert.

Das Team hat auch Linebacker James Lynch aus dem Trainingsteam in den aktiven Kader aufgenommen. Lynch wurde in diesem Jahr einige Male aus dem Trainingskader in den Kader aufgenommen, und jetzt hat das Team beschlossen, seinen Platz dauerhaft zu machen.

Das sollte alle Schritte zusammenfassen, die das Front Office in den letzten Tagen unternommen hat. Sollten sie weitere Änderungen vornehmen. . .wie Bailey tatsächlich gegen jemand anderen bei Kicker auszutauschen. . .wir werden sicherstellen, dass Sie darüber auf dem Laufenden sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.