Was Sie von einem Tantra-Workshop erwarten können

Haben Sie bemerkt, wie viele Tantra-Workshops jetzt weltweit angeboten werden? Beschreibungen für sie sind normalerweise ziemlich vage und ich habe mich immer gefragt, was diese magischen Werkzeuge sind, die Sie an nur einem Tag „zu einem besseren Liebhaber machen“ können. Was genau passiert in einem Tantra-Workshop für Anfänger?

UPDATE: Wenn Sie es nicht zu einem Live-Workshop schaffen, warum besuchen Sie dann nicht bequem von zu Hause aus einen Online-Tantrakurs? Hier ist eine Sammlung von Workshops zur heiligen Sexualität, die ich empfehle.

Tantra yab-yum sexuelle Statue im Kakteengarten

Im Jahr 2013 hatte ich das Vergnügen, zu meinem allerersten ganztägigen Tantra-Workshop in Bali zu gehen und möchte genau das, was wir gelernt haben, teilen, damit andere eine Vorstellung von den Themen und Übungen haben. Dieser Workshop war für absolute Anfänger und dies ist nur eine Sammlung meiner Notizen. Seitdem habe ich viele weitere Workshops und Tantra-Festivals gemacht und sogar selbst Tantra unterrichtet. Bitte beachten Sie, dass jeder Workshop anders sein wird, erwarten Sie also nicht, dasselbe zu lernen. Zum Beispiel, Hier habe ich ein Video von einer Einführung in Tantra Talk in voller Länge von jemand anderem gepostet, wo man über sehr unterschiedliche Themen hören kann und es viel weniger auf die physische Seite konzentriert ist als dieses, zu dem ich gegangen bin. Und hier ist ein Artikel über eine ganz andere Art von tantrischen Workshop, mehr für diejenigen, die einige Erfahrung in diesem Bereich haben.

Erstens gibt es oft viele Übungen, die Sie in Paaren machen werden, also wenn Sie sich nicht wohl fühlen, mit einem Fremden gepaart zu werden, dann kann das etwas sein, worüber Sie nachdenken und mit einem Freund kommen sollten. Während dieses speziellen Workshops waren 90% der Menschen Paare. Jedoch, während der meisten anderen, Es gab viel mehr Einzel.

Zweitens geht es in diesen Workshops nicht darum, sich auszuziehen oder sich unangemessen zu berühren. Das Körperlichste, was wir taten, war eine Partnermassage. Ebenfalls, Nicht alle Tantra-Workshops müssen sich mit Sex befassen, Es ist jedoch ein ziemlich beliebter Aspekt des Tantra.

Die Geschichte des Tantra

Unsere Lehrer haben uns nicht viel Geschichte oder Philosophie gegeben, wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, woher Tantra kam, können Sie online darüber lesen, es gibt viele Ressourcen.

Die Grundprinzipien des Tantra

TAN = Instrument
TRA = zur Erweiterung

Tantra soll unser Bewusstsein erweitern – es ist ein Fest des Lebens. Es wird verwendet, um die Intimität mit uns selbst, unseren Partnern und dem gesamten Universum zu vertiefen.Tantra ist keine Religion und es geht nicht nur um Sex (von 64 alten tantrischen Schriften geht es nur 10% um Sexualität), es ist ein spiritueller Rahmen für das Leben und kann in vielen Aspekten davon verwendet werden.

Tantriker glauben, dass, wenn Sie etwas tun, sei es essen oder Liebe machen, machen Sie es explosiv. Feiern Sie Ihre Sexualität.1-3 Stunden lange Orgasmen sind eine sehr reale Sache, aber beim Tantra geht es nicht darum, ein unglaubliches Sexualleben zu haben, sondern darum, im Jetzt voll präsent zu sein, jede Empfindung zu erleben, völlig losgelöst von der Vergangenheit oder Zukunft. Versuchen Sie das nächste Mal zu bemerken, was Sie beim Orgasmus fühlen, denken Sie an Arbeit, Abendessen, diesen Riss an der Decke oder wenn Ihr Geist völlig leer ist?

Stimmt es, dass sie dich lehren, nicht zu ejakulieren?

Dies ist ein Thema, das in der tantrischen Gemeinschaft viel diskutiert wird. Viele fördern die Idee, Ihren Orgasmus von der Ejakulation zu trennen. Mit anderen Worten, Sie fühlen immer noch alles, was Sie während eines Orgasmus fühlen würden, aber Sie werden es jetzt physisch zeigen, also ja, Sie ejakulieren nicht.

Der Grund dafür ist, dass Sie beim Ejakulieren Energie verlieren, die für andere Dinge verwendet werden kann. Sex sollte dir keinen emotionalen Kater geben, er sollte dir Energie geben und ihn nicht erschöpfen. Beachten Sie, wie Sie sich nach dem nächsten Ejakulieren fühlen. Wenn der Gedanke an Retention Sie abschreckt, haben Sie keine Angst, ich persönlich kenne Leute, die ejakulieren können und trotzdem ihre Energie behalten, also ist es keine Voraussetzung, aber unser Lehrer hat ziemlich viel darüber gesprochen. Er sagte, wenn du dich entscheidest zu ejakulieren, mach es die Wirbelsäule hinauf.Viele tantrische Lehrer praktizieren dies jedoch nicht oder empfehlen es, sie glauben daran, den Körper tun zu lassen, was er natürlich tut. Nach vielen Jahren in dieser Welt würde ich persönlich empfehlen, einfach das zu tun, was Ihr Körper gerne tut, und sich nicht zu zwingen, etwas zu tun.

Wie du deine sexuelle Energie nutzen kannst

Sie haben uns nicht genau gesagt, was wir mit unserer Energie machen sollen, was ich für absolut wichtig halte. Sie erwähnten kurz den Atem des Feuers – es wird Ihre Energie direkt nach oben senden. Ich könnte einen separaten Blogbeitrag darüber schreiben, was mit sexuellen Energien zu tun ist – sie sprechen sicherlich in fortgeschritteneren Tantra-Workshops darüber.

Tantra und Chakren

Frau sitzt in Lotuspose mit 7 Chakren laballed

Was ich sehr interessant fand, war die Art, wie sie Chakren erklärt. Ich habe so viel über Chakren gelernt, seit ich ein Teenager war, aber noch nie davon aus dieser Perspektive gehört. Unsere Lehrer erklärten, dass Sex unterschiedlich ist, je nachdem, welches Chakra in einer Person am aktivsten ist. In unserer physischen 3D-Welt gehen nicht viele über das Herzchakra hinaus.

  • Wurzelchakra: animalischer Sex, laut, rau, Frauen brauchen tendenziell länger, sind aber sehr explosiv
  • Sexualchakra: nass und schlampig, viele nasse Küsse, Lecken und Schwitzen, romantisch, kreativ, Fantasien, basierend auf Lust und körperlicher Anziehung
  • Solarplexus: dominanz, S&M, kratzend, feurig, leidenschaftlich, wrestling
  • Herzchakra: engelhaft, sinnlich, nicht bedürfnisorientiert, es geht nur um Dienst, universelle Liebe, Freundschaft, weich und intim
  • Kehlkopfchakra: rein, zart, verbunden mit Astrologie / Raum / Zeit, geheimnisvoll, geht über das Physische hinaus
  • 3. Augenchakra: nicht mehr physisch, Symbole, Meditieren über Bilder, in einen ekstatischen Zustand gehen, ohne Kronenchakra: Samadhi, totale Einheit

Welche Art von tantrischen Aktivitäten und Übungen haben wir gemacht?

Fragen – Am Anfang wurden wir gebeten, uns im Raum zu bewegen, und als die Glocke läutete, mussten wir vor einem zufälligen Partner anhalten und jeweils die Frage beantworten, die uns der Lehrer gestellt hatte. Einige waren einfach, wie „Was hat Sie zu diesem Workshop angezogen?“ und einige waren persönlicher, wie „beschreibe deine tiefste Liebeserfahrung“. Es half den Menschen, sich kennenzulernen und offener für Gespräche über Sexualität zu werden.Kegel / PC-Muskeln – ziemlich viel Zeit wurde darauf verwendet, unsere PC-Muskeln zu quetschen (obwohl ich zugeben muss, dass in den Hunderten von Workshops, in denen ich seit diesem Workshop war, kein einziger anderer dies erwähnte, abgesehen von Workshops über Jade-Eier). Wir experimentierten zwischen der Kontraktion der Vorderseite (der, mit der Sie aufhören zu pinkeln), der Rückseite (dem Anus-Squeeze) und dem Punkt in der Mitte (Perineum). Wir variierten Geschwindigkeiten und Positionen, wie das Sitzen und Liegen mit gebeugten Knien und das Anheben des Steißbeins (Hintern immer noch auf dem Boden) beim Ausatmen und Drücken. Es mag sich logischer anfühlen, beim Einatmen zu drücken, aber es fühlt sich tatsächlich besser an, wenn Sie es beim Ausatmen tun – probieren Sie es aus! Es gibt auch Gadgets, die Sie kaufen können, um Ihnen dabei zu helfen. In diesem Workshop wurde uns gesagt, dass wir dies jeden Tag tun sollten, aber in anderen, in denen ich seitdem war, wurde gesagt, dass Kegel-Übungen tatsächlich schlecht für us…do Ich weiß ehrlich gesagt nicht, wem ich zuhören soll, schau nur, wie dein Körper darauf reagiert, denke ich.

Augenkontakt – das ist wahrscheinlich heute ein Standard in jeder Art von spirituellem Workshop – vor einem Partner sitzen und ihm in die Augen schauen. Dies ist eine sehr kraftvolle Übung und kann Ihnen wirklich helfen, Ihrem Lebensgefährten und sogar Ihren Freunden näher zu kommen. Beachten Sie, wie Sie sich fühlen, wenn Sie das tun, ist es einfach für Sie oder ist es unangenehm? Versuchen Sie dies vor, während und nach dem Liebesspiel.

Sinnliche Chakramassage – das war die lustigste Übung. Wir mussten unseren Partner (mit dem Gesicht nach oben liegend) basierend auf den verschiedenen Liebestechniken der Chakren massieren. Wir hatten 3 Minuten für jedes Chakra und beendeten es bei Vishudha. Ich würde Ihnen wirklich empfehlen, es zu versuchen, also werde ich die Technik unten beschreiben:

Massage Spa

  • Wurzelchakra: Verwenden Sie langsame, harte Bewegungen und drücken Sie fest auf die Beine, Arme und Brust Ihres Partners.Zweites Chakra: Verwenden Sie stetige fließende Bewegungen (üben Sie immer noch Druck aus, verwenden Sie keine Fingerspitzen), damit so viel Körper wie möglich Ihre Partner berühren kann. Stellen Sie es sich wie einen Wasserfluss vor.Solarplexus: Verrückt werden, kratzen, beißen, kneifen und verprügeln Sie Ihren Partner (dieser muss möglicherweise vorher einige Grenzen festlegen).
  • Herz: sehr leichte, sanfte Schläge mit den Fingerspitzen. Sie können andere weiche, kitzlige Gegenstände wie Ihr Haar oder ein Stück Stoff verwenden. Dies ist eine sehr sinnliche Erfahrung, erlaube dir loszulassen und deine Hände fließen zu lassen.Hals: Dies ist das letzte Chakra und wird über dem Körper gemacht, keine Berührung ist beteiligt. Stellen Sie sich vor, Sie senden Ihrem Partner Liebe durch Ihre Hände. Dies kann eine unglaublich kraftvolle Erfahrung sein, wenn der Empfänger offen und entspannt ist.

Liebesritual – sei nicht aufgeregt, es hat tatsächlich kein Liebesspiel stattgefunden! Unser Lehrer empfahl, dass wir, wenn wir nach Hause gehen und uns auf das Liebesspiel vorbereiten, ein Ritual durchführen, um zuerst Zeit (20 Minuten) damit zu verbringen, den Raum und sich selbst vorzubereiten (Kerzen anzünden, Blumen herumlegen, duschen), gefolgt von Augenkontakt und einer gegenseitigen Meditation. Das Liebesspiel steht als nächstes auf der Liste, gefolgt von einer weiteren gegenseitigen Meditation zum Abschluss. Am Ende empfahlen sie eine physische Trennung, um in unseren eigenen Energien zu sitzen, was uns dazu bringen wird, unsere Partner mehr zu wollen. Wir haben alles außer dem Duschen und dem körperlichen Liebesspiel gemacht, obwohl ich persönlich dachte, diese Übung sei Zeitverschwendung im Unterricht, aber die Idee war nett, und wir haben es als „Hausaufgaben“ gemacht, was ich zugeben muss, nahm meine Beziehung auf eine andere Ebene.

Ein paar andere interessante Stücke aus dem Anfänger-Tantra-Workshop

Mann, der seine Freundin in der Küche in den Armen hält

Als Hausaufgaben wurde uns gesagt, dass wir für eine bestimmte Zeit, sei es eine Stunde oder einen ganzen Tag, die Sklaven des anderen sein sollen, und der Sklave kann nichts ohne die Anweisungen des Partners tun (sogar auf die Toilette gehen). Es soll helfen, mehr über einander und unsere Bedürfnisse herauszufinden. Sexuell hilft es Ihnen natürlich herauszufinden, was Ihrem Partner im Bett am besten gefällt und was er weniger mag.

Polarität: verwässere deine gemeinsame Zeit nicht, manchmal brauchst du Zeit für dich. Anstatt den ganzen Tag zusammen zu verbringen, ohne anwesend zu sein, geh raus, tu, was dich erfüllt, dann komm zusammen und sei miteinander präsent. Sie können die Polarität erhöhen, indem Sie eine Pause voneinander machen, ab und zu in getrennten Betten schlafen (gehen Sie für ein Wochenende mit Ihren Freunden weg) und indem Sie Zeit mit Energien verbringen, die Ihren am ähnlichsten sind (z. B. wenn Sie weiblich sind, verbringen Sie mehr Zeit mit weiblichen Menschen, um die Polarität zu erhöhen).

Vergessen Sie nicht zu werben, gehen Sie auf Verabredungen und bringen Sie etwas Romantik in Ihre Beziehung, überraschen Sie Ihren Partner, auch wenn Sie schon lange ausgehen. Sehen Sie das Göttliche in Ihrem Partner, sehen Sie ihn nicht nur als Mann oder Frau.

Lohnt es sich, zu einem 1-tägigen Tantra-Workshop zu gehen?

Je nachdem, wie neu Sie im Tantra sind, waren mein Partner und ich mit allen beschriebenen Techniken während des Tages sehr vertraut, aber es war immer noch schön, alles noch einmal zu hören, und wir haben einige neue Dinge aufgegriffen. Persönlich, obwohl ich denke, dass ein 5-tägiges Retreat viel lohnender wäre, da Sie dann mehr praktische Techniken erhalten, die Sie ausprobieren können, tauchen Sie tiefer in die Praxis ein. Ich würde auf jeden Fall empfehlen, zu einem Festival zu gehen, aber du solltest dich vielleicht zuerst mit Tantra vertraut machen, damit du nicht geschockt wirst 😀

Wenn du dich für einen 1-tägigen Workshop entscheidest, auch wenn du die Techniken kennst, wird es immer noch helfen, dich und deinen Partner näher zu bringen … und all diese Übungen werden dich mega geil machen, so dass du nach dem Workshop eine sehr lustige Nacht erwarten kannst 😉

Wenn du neugierig bist, dich aber noch nicht wohl fühlst, wenn du persönlich zu einem Tantra-Workshop gehst, warum versuchst du nicht einen oder zwei Online-Tantra-Kurse? Ich habe viele gemacht und ich liebe sie absolut! Die erste, die ich machte, war eine Lingam-Massage und es war das Beste, wofür ich jemals Geld ausgegeben hatte, es hat mein Sexualleben wirklich verändert.

Hier ist ein Rückblick auf einen ganz anderen Tantra-Workshop, nur damit Sie eine Vorstellung davon bekommen, was Sie von verschiedenen Lehrern erwarten können.

Für alle meine Artikel über Tantra, klicken Sie hier.

verliebtes Paar im Bett

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.