Was ist Vitamin B6 und wie kann es helfen, Ihre Akne zu behandeln?

Zuletzt aktualisiert am 6. Januar 2020

Von Dr. Jaggi Rao, MD, FRCPC, doppelter zertifizierter Dermatologe

Ausreichend Vitamin B6 ist ein wichtiger Bestandteil der Vorbeugung und Behandlung von Akne. Zu viel Vitamin B6 kann Akne jedoch verschlimmern.

Vitamin B6 für Akne
Nur eine kleine Dosis Vitamin B6 täglich kann Akne vorbeugen.

Artikel Inhaltsverzeichnis

Zusammenfassung:

  • Vitamin B6 ist ein Vitamin, das Sie jeden Tag brauchen.
  • Es braucht nur eine kleine Menge Vitamin B6 jeden Tag, um Akne zu verhindern, nur 1,9 mg pro Tag für Frauen und 2,4 mg pro Tag für Männer.
  • Wenn Sie drei Portionen Lebensmittel mit Vitamin-angereichertem Weißmehl essen, erhalten Sie Ihre empfohlene tägliche Zufuhr von B6.
  • Wenn Sie außerhalb Nordamerikas leben, erhalten Sie wahrscheinlich keine Vitamine aus Weißmehl. Für Sie sind wahrscheinlich fünf Portionen Obst oder Gemüse oder der regelmäßige Verzehr von Organfleisch erforderlich.Größere Mengen an Vitamin B6 können helfen, prämenstruelle Akne zu behandeln, besonders bei Frauen, die kurze Perioden haben. Männer und Frauen, die die Wechseljahre hinter sich haben, genießen keine Akne-Vorteile durch die Einnahme von Vitamin B6.

Was ist Vitamin B6?

Aus der Sicht der Behandlung von Akne ist es wichtig, genügend Vitamin B6 (auch bekannt als Pyridoxin) zu bekommen, um die Produktion von überschüssigem Talg zu verhindern. Vitamin-B6-Mangel ist in Nordamerika relativ selten, aber wenn er auftritt, kann die Haut buchstäblich mit gelbem, klebrigem, schleimartigem Talg überzogen sein. Dies kann Akne verschlimmern, oder die Talgproduktion kann so übermäßig sein, dass Aknekeime effektiv erstickt werden — obwohl Sie das kosmetische Ergebnis nicht möchten.

Vitamin B6 ist ein wasserlösliches Vitamin. Sie behalten nicht die Vorteile von Vitamin B6 zur Vorbeugung und Behandlung von Akne bei, es sei denn, Sie erhalten jeden Tag etwas Vitamin B6 in Ihrer Ernährung. Da B6 ein wasserlösliches Vitamin ist, kann Ihr Körper viel mehr B6 aufnehmen, als er benötigt, wenn Sie hohe Dosen von Nahrungsergänzungsmitteln einnehmen. Der Überschuss wird jedoch nur zwei bis vier Stunden nach der Einnahme in Stuhl, Speichel und Urin ausgeschieden. Innerhalb von 24 Stunden ist fast nichts mehr von dem am Vortag aufgenommenen B6 übrig und es ist notwendig, mehr zu nehmen.

In den Vereinigten Staaten und Kanada werden dem Mehl, das zur Herstellung von Getreide und Brot verwendet wird, Vitamine und Eisen zugesetzt. In Nordamerika ist ein Vitamin-B6-Mangel, der stark genug ist, um die Produktion von überschüssigem Talg zu verursachen, selten. In Europa, Australien, Neuseeland, Japan und Korea erhalten die meisten Menschen jedoch nur etwa 80% ihres täglichen Mindestbedarfs. Wenn fettige Haut ein Problem ist, ist eine Vitamin-B6-Supplementierung ein guter Anfang.

So erhalten Sie genug B6, um Ihre Haut gesund zu halten

Wenn Müller Weißmehl aus Vollkornprodukten herstellen, nehmen sie den größten Teil des Vitamins B6 zusammen mit den Weizenkeimen aus dem Getreide. Amerikanische Mehlhersteller setzen die B6 wieder ein. Das tägliche Essen von nur zwei bis drei Portionen im Laden gekaufter Backwaren hilft Nordamerikanern, den Mangel zu vermeiden, der fettige Hautakne, Seborrhoe, Schuppen, Intertrigo (Hautausschläge in den Hautfalten), rissige Lippen und Bindehautentzündung (Juckreiz und Entzündung unter den Augenlidern) verursachen kann.

Wenn Sie Akne haben und nicht in den USA oder Kanada leben, sollten Sie Ihr B6 am besten aus natürlichen Lebensmitteln beziehen. Es ist nicht unbedingt einfach, dies zu tun. Beispielsweise:Das Hinzufügen von 1-1 / 2 oz (etwa 40 g) getrockneter Peperoni oder Paprika zu einer Mahlzeit liefert 100% des täglichen Bedarfs eines Erwachsenen an B6.

  • Eine Tasse (etwa 100 g) Palmenherzen liefert etwa 2/3 des täglichen Bedarfs eines Erwachsenen an Vitamin B6.
  • Eine mittelgroße Ofenkartoffel mit der Haut liefert etwa 1/3 des täglichen Bedarfs an Vitamin B6 für Erwachsene.
  • Eine halbe Tasse (50 g) getrocknete entkernte Pflaumen oder getrocknete Aprikosen liefert etwa 1/3 des Bedarfs eines Erwachsenen an B6.Eine 3-1 / 2 oz (100 g) Portion Leber liefert etwa 1/3 des Bedarfs eines Erwachsenen an B6.Drei Unzen (84 g) gekochtes Geflügel oder gekochter Kaltwasserfisch liefern etwa 1/4 des Tagesbedarfs eines Erwachsenen an B6.
  • Eine Banane (100 g) liefert etwa 1/5 des Tagesbedarfs eines Erwachsenen an B6.Blattgemüse ist eine gute Quelle für Vitamin B6, aber eine Tasse Spinatsalat liefert auch nur etwa 1/5 des Tagesbedarfs eines Erwachsenen.
  • Die meisten traditionellen Küchen enthalten Obst, Gemüse oder Organfleisch, die ausreichend B6 liefern. Aber wenn Sie ein wählerischer Esser sind und kein Vitamin B6 aus angereichertem Mehl erhalten, ist es nicht ungewöhnlich, dass ein Mangel auftritt. Selbst in der Europäischen Union können Sie jedoch immer noch das niedrig dosierte Vitamin B6 erhalten, das benötigt wird, um Ihre Haut klar zu halten.

    Vitamin B6 ist essentiell für andere B-Vitamine, um für Ihre Haut zu arbeiten

    Die meisten B-Vitamine, einschließlich Vitamin B6, wirken als Co-Faktoren für Enzyme. Es ist fair zu sagen, dass sie sich an die physikalische Struktur eines Enzyms „anschließen“, damit es seine Arbeit für die Haut oder anderswo im Körper erledigen kann.Die meisten Enzyme steuern jedoch einen Schritt von vielen in einer Zelle, einem Gewebe oder einem Organ. Wenn Sie nicht alle Enzyme in der richtigen Reihenfolge aktiviert haben, ist der Prozess nicht abgeschlossen. Und wenn Sie nicht alle Ihre B-Vitamine haben, tut es Ihnen nicht gut, genug von nur einem zu haben.

    • Wenn Sie nicht genug Vitamin B6 bekommen, kann Folsäure Ihren Homocysteinspiegel nicht senken und Entzündungen sowohl in Ihrer Haut als auch in Ihrem Kreislaufsystem reduzieren.
    • Wenn Sie nicht genug Vitamin B6 bekommen, ist Ihr Körper nicht in der Lage, Nicotinamid zu verwenden, um den Cholesterinspiegel zu regulieren und die Arten von Hautentzündungen zu verhindern, die Rosazea verursachen.
    • Wenn Sie nicht genug Vitamin B6 bekommen, kann Ihr Gehirn Vitamin B12 nicht zur Bekämpfung von Depressionen verwenden und Ihre Haut kann Vitamin B12 nicht zur Bekämpfung von Entzündungen verwenden.

    Eine kleine Dosis Vitamin B6 reicht für die Hautpflege aus

    Bestimmte gesundheitliche Bedenken erfordern große Dosen Vitamin B6. Sie benötigen etwa 100 mg pro Tag, wenn Sie B6 als Teil Ihres Programms zur Vorbeugung von Nierensteinen verwenden. Sie benötigen 75 mg pro Tag, wenn Sie versuchen, die Gehirnfunktion zu steigern. Sie benötigen etwa 10 mg pro Tag, um die morgendliche Übelkeit zu reduzieren. Aber nur 1,9 mg pro Tag für Frauen und 2.4 mg pro Tag für Männer reichen aus, um Akne vorzubeugen.

    Diese kleine Dosierung von Vitamin B6 ist als Co-Faktor für andere B-Vitamine essentiell.

    • Wenn Sie nicht genug Vitamin B6 erhalten, werden die Auswirkungen von Folsäure auf die Senkung von Homocystein, einem Risikofaktor für Herzerkrankungen, aufgehoben.
    • Zu wenig Vitamin B6 erhöht den Bedarf Ihres Körpers an Vitamin B3, auch bekannt als Niacin.
    • Wenn Sie nicht genug Vitamin B6 erhalten, werden die Vorteile von Vitamin B12 bei der Bekämpfung von Depressionen aufgehoben.

    Diese winzige Dosis beugt Akne vor. Aber die Behandlung von Akne erfordert viel mehr.

    Behandlung von prämenstrueller Akne mit Vitamin B6

    Im Allgemeinen sehen Männer, die Akne haben, ihre Haut nicht klar, wenn sie B6 einnehmen. Das Vitamin hat auch keinen Einfluss auf Akne bei Frauen, die die Wechseljahre hinter sich haben.

    Bei einigen Frauen mit prämenstrueller Akne kann eine Vitamin-B6-Supplementierung jedoch Wunder wirken. Die Frauen, die am meisten profitieren, sind diejenigen, die einen Lutealphasendefekt haben, der dazu führt, dass ihre Periode zu früh nach dem Eisprung kommt. Bei diesen Frauen kann die Einnahme von 250 mg B6 pro Tag zusammen mit 200 mg Magnesium pro Tag für jeweils bis zu sechs Monate (sechs Monate später, drei Monate später) prämenstruelle Akne zusammen mit anderen Anzeichen von PMS, einschließlich Stimmungsschwankungen, beseitigen Flüssigkeitsretention und Kopfschmerzen.

    Einige Frauen sollten jedoch überhaupt keine Vitamin-B6-Präparate einnehmen, und einige Männer sollten dies auch nicht. Wenn Sie an Rosazea leiden, kann übermäßiges Vitamin B6 die Wirkung von Nicotinamid in Ihrer Haut beeinträchtigen und Rosazea-Fackeln verschlimmern. Nehmen Sie kein zusätzliches B6 gegen Akne ein, wenn Sie männlich sind, und nehmen Sie kein B6 gegen prämenstruelle Akne, wenn Sie jemals Rosazea hatten.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.