Was in die Turnhalle zu tragen – Workout Essentials

Was in die Turnhalle zu tragen? So sehen und fühlen Sie sich beim Training am besten

Obwohl der Gang ins Fitnessstudio keine Modenschau sein sollte, ist es dennoch wichtig, gut auszusehen. Außerdem, wenn du gut aussiehst, fühlst du dich gut. Das Tragen bequemer Kleidung, in der Sie sich sicher fühlen und die Bewegungsfreiheit ermöglicht, wird Ihnen helfen, sich bei Ihrem Training besser zu fühlen und Sie vielleicht sogar ein bisschen motivierter zu halten. Wenn Sie gerade ein neues Trainingsprogramm begonnen haben, werden mit dieser Funktion alle Fragen geklärt, was Sie ins Fitnessstudio bringen oder was Sie im Fitnessstudio anziehen müssen. Wenn Sie gerade trainieren, dient dies als Auffrischung und gibt Ihnen einige Tipps, um Ihren Komfort zu erhöhen, während Sie aktiv sind.

Trainingskleidung

Die Art des Materials, das Sie im Fitnessstudio tragen, sollte es Ihnen ermöglichen, sich trocken, bequem und selbstbewusst zu fühlen. Ihr Hauptaugenmerk während des Trainings sollte darauf liegen, alles zu geben, und Sie sollten sich in der Kleidung, die Sie tragen, nicht selbstbewusst oder unwohl fühlen. Abhängig von der Art des Trainings, das Sie durchführen, kann unterschiedliche Kleidung erforderlich sein. Der Schnitt der Kleidung, die Sie im Fitnessstudio tragen, sollte es Ihnen ermöglichen, sich frei zu bewegen, ohne Ihre Bewegungen einzuschränken. Sie werden sich während des Trainings oft bewegen und beugen, daher sollte die Kleidung, die Sie tragen, Flexibilität ermöglichen. Suchen Sie nach Kleidung aus synthetischem Material wie Nylon, Acryl oder Polypropylen für eine gute Balance zwischen Funktionalität und Komfort. Baumwolle ist wahrscheinlich der häufigste Trainingsstoff, da er preiswert, atmungsaktiv und bequem ist. Es neigt jedoch dazu, Feuchtigkeit zu halten und ziemlich schwer zu werden, wenn Sie schwitzen. Je nach Klima und Komfort sind ein tailliertes T-Shirt oder Tanktop (aus den oben genannten Materialien) mit bequemen Hosen oder Turnhosen ideale Trainingsbekleidungsoptionen. Befolgen Sie diese Tipps, was Sie im Fitnessstudio anziehen sollten, und Sie werden großartig aussehen und sich gut fühlen! Hier noch ein paar Tipps:

Trainingsschuhe

Bevor Sie sich für einen Schuh entscheiden, ist es wichtig, ein paar anzuprobieren, bis Sie den finden, der sich genau richtig anfühlt. Testen Sie im Geschäft den potenziellen Schuh, indem Sie im Geschäft herumlaufen und auf und ab springen. Um die ideale Passform zu finden, ist es auch wichtig, Socken zu tragen, die Sie während des Trainings tragen würden. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie den Schuh auswählen, der für die Aktivität geeignet ist, für die er verwendet wird.

Läufer

Der richtige Laufschuh sollte Stabilität, Bewegungskontrolle und Dämpfung für Ihre Läufe bieten. Abhängig von der Form Ihres Fußes benötigen Sie möglicherweise einen unterschiedlich großen Bogen. Sprechen Sie mit einem Verkäufer, der sich auf Laufschuhe spezialisiert hat, um Ihre beste Passform zu finden.
Wanderschuhe: Ein idealer Wanderschuh sollte eine Reihe von Bewegung und Dämpfung ermöglichen.
Cross-Trainer: Diese werden am häufigsten im Fitnessstudio getragen. Diese Schuhe sind ideal für jemanden, der gelegentlich läuft, geht und / oder Fitnesskurse nimmt. Sie sollten Flexibilität, Dämpfung und seitlichen Halt bieten.

Socken

Wenn Sie Socken für das Fitnessstudio auswählen, machen Sie nicht den gefürchteten Fehler, Sportsocken mit Laufschuhen zu tragen. Wählen Sie weiße oder graue Socken, die Ihre Füße atmen lassen und bequem zu trainieren sind. Tragen Sie Socken aus Acryl oder einer Acrylmischung. Dieses Material speichert keine Feuchtigkeit wie Baumwolle und Wolle, was zu Blasen und anderen Fußproblemen führen kann.

Sport-BHS

Ein guter Sport-BH ist wichtig, um Unterstützung zu bieten und übermäßige Bewegung zu minimieren. Der BH sollte aus einer Mischung aus Baumwolle und einem „atmungsaktiven“ Material wie Lycra-Mesh bestehen, damit der Schweiß verdunsten und der Geruch in Schach gehalten werden kann. Probieren Sie verschiedene BHS an, bis Sie den finden, der die meiste Unterstützung und den größten Komfort bietet. Versuchen Sie, auf und ab zu springen oder auf der Stelle zu laufen, während Sie verschiedene BHS anprobieren, um ihre Unterstützung zu messen. Der BH, den Sie wählen, sollte eng anliegen und Unterstützung bieten, aber Ihre Bewegungsfreiheit nicht einschränken. Stellen Sie sicher, dass sich die Gurte nicht in Ihre Schultern oder das Band in Ihren Brustkorb graben. Es sollte eng anliegen, aber Sie sollten bequem atmen können.

MP3-Player oder persönliche Stereoanlage und Tragetasche

Einen MP3-Player oder eine persönliche Stereoanlage mit einigen Ihrer Lieblingsmusikauswahl mitzubringen, ist eine großartige Möglichkeit, sich im Fitnessstudio zu motivieren. Hochenergetische Musik – oder was auch immer Sie bevorzugen – ist eine großartige Möglichkeit, Ihr Cardio-Training zu verbessern und Sie in Schwung zu bringen. Ein Armband oder Hüftgurt Tragetasche (in vielen Kaufhäusern oder Fachgeschäften verkauft) ist ein idealer Weg, um Ihren MP3-Player oder persönliche Stereoanlage zu tragen.

Toilettenartikel

Denken Sie daran, ein Duschtuch, einen Badeschwamm, Shampoo, Conditioner und Seife mitzubringen, um sich nach dem Training zu erfrischen.

Haargummis oder Clips

Wenn Sie lange Haare oder Pony haben, die in Ihr Gesicht fallen, vergessen Sie nicht, Haargummis oder Clips mitzubringen, um Ihr Haar zurückzustecken. Nichts ist ärgerlicher als der Versuch zu trainieren, wenn Ihre Haare immer wieder in Ihr Gesicht fallen.

Handtuch

Handtücher sind sowohl eine Komfortmaßnahme als auch eine Notwendigkeit. Sie werden froh sein, einen mit Ihnen zu haben, nachdem Sie ins Schwitzen gekommen sind.

Flip-Flops

Halten Sie Ihre Füße sauber und verhindern Sie Fußpilz, indem Sie Ihre Flip-Flops unter der Dusche tragen.

Wasserflasche

Es ist wichtig, den ganzen Tag über hydratisiert zu bleiben, und dies ist während und nach dem Training unerlässlich. Erhalten Sie eine Schätzung, wie viel Wasser Sie mit unserem Wasserrechner benötigen.

Sporttasche

Tragen Sie eine Sporttasche, die groß genug ist, um alles zu tragen, was Sie im Fitnessstudio brauchen, aber klein genug, um in Ihr Schließfach zu passen.

Sperren

Investieren Sie in ein gutes Schloss, das Sie jedes Mal ins Fitnessstudio bringen können, um Ihre Wertsachen einzuschließen.

Krafttrainingshandschuhe

Halten Sie Ihre Hände weich und kallusfrei, indem Sie Handschuhe tragen, wenn Sie Gewichte heben.

Trainingsprotokoll

Behalten Sie Ihre Workouts mit einem Trainingsprotokoll im Auge, das Sie motiviert, indem es Ihren Fortschritt verfolgt und Ihnen hilft, konzentriert zu bleiben.

Herzfrequenzmesser

Sie können sicherstellen, dass Sie sich in Ihrer Fettverbrennungszone befinden, indem Sie während Ihrer Cardio-Sitzungen einen Herzfrequenzmesser tragen. Verwenden Sie die folgende Formel, um 50 bis 70 Prozent Ihrer maximalen Herzfrequenz zu berechnen: Subtrahieren Sie Ihr Alter von 220. Multiplizieren Sie den Rest mit 0,50 für das untere Ende Ihrer Zielzone und multiplizieren Sie ihn mit 0,70 für das obere Ende Ihrer Zielzone. Sie können Ihre Zielherzfrequenz auch einfach bestimmen, indem Sie unseren Zielherzfrequenzrechner verwenden

Watch

Wenn Sie weiter fortgeschritten sind, möchten Sie möglicherweise Ihre Ruhezeiten zwischen den einzelnen Sätzen zeitlich festlegen. Abhängig von Ihren Zielen stellen Sie sicher, dass Sie sich nicht zu lange ausruhen oder zu kurze Pausen einlegen.

Übung Mode Dos und Don’ts von dem, was in die Turnhalle zu tragen

Do

  • Tragen Sie Kleidung, die Ihre Figur ergänzen.
  • Tragen Sie weiße oder graue Sportsocken aus Baumwolle.
  • Tragen Sie bequeme Kleidung wie Yogahosen und taillierte Tanks oder T-Shirts.

Tragen Sie keine Trikots oder Bodys, die in den 80er Jahren getragen wurden.

  • Tragen Sie Ihre schwarzen Socken.
  • Tragen Sie helle, auffällige Farben oder Tie-Dye-Design.
  • Hoffentlich gibt dir das einen Einblick, was du im Fitnessstudio anziehen sollst. Und wenn Sie gerade erst mit Ihrem Trainingsplan beginnen oder motivierende Tipps und zusätzliche Ratschläge wünschen, melden Sie sich für die hydroxycut.com newsletter heute.

    Jetzt, wo du weißt, was du im Fitnessstudio anziehen sollst – wir sehen uns dort!

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.