Warum der Tag der offenen Tür in der Schule wichtig ist

Es ist bedauerlich, aber wahr, dass je höher die Note, desto weniger Eltern kommen zum Tag der offenen Tür und zu anderen Informationstreffen. Die meisten Veranstaltungen im Kindergarten und in der ersten Klasse werden von den Eltern gut besucht. Wenn ein Kind ein paar Jahre in der Schule war, ist der Besuch der Eltern zurückgegangen. Wenn Eltern an anderen Schulaktivitäten beteiligt sind – wie Band – glauben sie manchmal, dass sie nicht an den Veranstaltungen der offenen Tür teilnehmen müssen.

Die Schule und die Lehrer bereiten sich jedoch auf diese Veranstaltungen vor, und ich ermutige Sie, das nächste Mal teilzunehmen und einen anderen Elternteil einzuladen. Untersuchungen haben immer wieder gezeigt, dass die Schulen, die am erfolgreichsten sind, einen hohen Prozentsatz an Elternbeteiligung aufweisen. Nehmen Sie an Besprechungen teil, an denen Sie interessiert sind, und suchen Sie dann nach Organisationen innerhalb der Schule. Wenn Ihr Kind an Aktivitäten wie Band, Sport oder anderen Aktivitäten nach der Schule interessiert ist oder daran teilnimmt, möchten Sie diese Gruppe möglicherweise unterstützen.

Die Tatsache, dass Ihre Tochter „beschämt“ war, lag daran, dass Sie der einzige Elternteil waren und nicht an Ihrem Interesse an ihrer Schule. Finden Sie heraus, welche Art von Beteiligung die Eltern ihrer Freunde haben. Es ist ziemlich typisch, dass Mittelschulkinder es vorziehen würden, wenn ihre Eltern nicht in der Öffentlichkeit gesehen würden. Sei nicht beunruhigt. Sagen Sie Ihrer Tochter immer wieder, dass Sie an allem an ihr interessiert sind, und zeigen Sie ihr Ihre Unterstützung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.