Warum das Aussehen für die allerbesten Beziehungen keine Rolle spielt

Ich denke, deshalb kann ich mich bei denen umsehen, die nicht stereotypisch schön sind, aber glücklich mit ihrem Partner sind, und so deutlich meine frühere Naivität sehen.

Meine Exen sahen nicht gut aus. Ich war nicht flach. Mein Fehler war, dass ich nicht erkannte, wie flach sie waren. Jedenfalls nicht, bevor es zu spät war. Und es tat weh.

Wenn ich alles noch einmal machen könnte, würde ich diese Männer fallen lassen und die Lippy behalten. Aber beim zweiten Mal, Ich würde wissen, wie man alle Zeichen liest und meinen eigenen Wert kennt. Der Lippenstift war nicht das Problem. Die oberflächlichen Männer, die nichts zu bieten hatten, waren.

Wenn Sie ein bisschen Pflege genießen, dann schlagen Sie sich aus und haben Sie Spaß. Wenn Sie das Haus nicht ohne es verlassen können und das Gefühl haben, dass Sie irgendwie schlechter sind, wenn Sie es nicht tun? Das ist die mentale Gefahrenzone, die Sie anfällig für Ausbeutung macht.

Wie auch immer du von außen aussiehst, es wird niemals wichtiger sein, als wie du dich tief in dir selbst fühlst. Wenn Sie in die Schönheitsideale der Gesellschaft passen — oder nicht —, ist es nicht das Wichtigste an Ihnen. Halten Sie es in der Perspektive.

Diese ganze Angst. All dieser Selbsthass. All die Grausamkeit, die Menschen wegen unwahrscheinlicher Schönheitsstandards ertragen müssen. Niemand gewinnt. Am äußersten Ende gibt es Hinweise darauf, dass dieser unerbittliche soziale Druck mit Essstörungen und sogar obsessiven Schönheitsoperationen verbunden ist.Angesichts der Tatsache, dass so viel von unserem Selbstwertgefühl und Wert daran gebunden sein kann, wie wir aussehen — die ‚falsche‘ Größe zu haben, die ‚falsche‘ Nase zu haben, zu groß oder zu kurz zu sein, zu alt zu sein — reflektieren wir genug darüber, warum wir so viel Energie für etwas aufwenden, über das wir nur so viel Kontrolle haben?

Welche Wahrheiten werden wir entdecken, wenn wir es tun?

Vielleicht würden wir erkennen, dass wir unsere Zeit damit verschwenden, den Stimmen der Mobber zuzuhören, die wir verinnerlicht haben und weiter abbauen. Seien es die Worte von Mobbern von Angesicht zu Angesicht aus der Schule, verletzende Kommentare aus der Familie, die oben genannten heimtückischen Botschaften aus Filmen oder der Tropf-Tropf—Effekt von Werbung – liegt Ihnen eines davon am Herzen?

Also nochmal, tu mir einfach einen Gefallen und schau dir alle Leute an, die du siehst. Achte ein bisschen mehr darauf, wie das Leben eigentlich ist und möglicherweise sogar, worum es geht.

Wenn Sie es oft genug tun, wird es Ihre Aussichten ändern. Ja, Sie werden die ‚Schönen‘ sehen — sie verdienen auch Liebe! Aber du wirst auch anfangen, alle anderen zu bemerken und — ich hoffe aufrichtig – Liebe wird sich viel erreichbarer anfühlen. Für jeden und jeden.

Natürlich muss sich die Gesellschaft ändern und wir sollten weiterhin hart daran arbeiten, dies zu erreichen. Frauen und Mädchen werden tendenziell härter nach ihrem Aussehen beurteilt und es wird erwartet, dass sie enge & lächerliche Standards erfüllen.

Aber denken Sie daran, dass es bereits lebende, atmende Beispiele dafür gibt, was wir hier auf der Welt anstreben. Nicht deine märchenhaften, schönen Prinzessinnen und gutaussehenden Prinzen — nur durchschnittliche Menschen, die sie selbst sind und dafür geliebt werden.

Kurz gesagt, Liebe ist unvollkommen. Und so darfst du es auch sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.