Warum beißt mich meine Katze? Und wie kann ich sie aufhalten?

Warum beißt mich meine Katze

Warum beißt mich meine Katze

Wenn Sie ein Katzenliebhaber sind, haben Sie wahrscheinlich schon einmal erlebt, dass eine Katze Sie gebissen hat. Katzen beißen nicht immer aggressiv und brechen die Haut, manchmal kann der Biss ein sogenannter Liebesbiss sein. Während dieser Vorfälle haben Sie sich vielleicht gefragt: Warum beißt mich meine Katze?‘ und wie kann ich es stoppen?

Warum beißt mich meine Katze? Und wie kann ich sie aufhalten?

Wie bereits erwähnt, ist ein Katzenbiss nicht immer ein aggressiver Biss. Es gibt 2 Arten von Katzenbissen, die Sie verstehen müssen. Dies hilft Ihnen festzustellen, wie sich Ihre Katze fühlt und wie Sie verhindern können, dass sie Sie beißen.Aggressive Katzenbisse sind ein schmerzhafter Biss, der oft zu gebrochener Haut, Blutungen und möglichen Infektionen führt.

Katzen beißen aggressiv, wenn:

· Sie haben Angst vor der Situation.

* Sie spielen zu aggressiv mit ihnen.

* Wenn sie mit dir spielen wie eine andere Katze.

Spielen Aggression ist extrem häufig. Katzen haben Energie, die sie aufwenden müssen, und sind es gewohnt, mit anderen Katzen zu spielen. Ihr raues Spiel würde einer Katze nicht schaden, aber es kann oft zu Verletzungen führen, wenn sie Menschen während der Spielzeit aufgrund unserer empfindlicheren Haut angreifen.

‚Liebesbisse‘ von Ihrer Katze sind überhaupt nicht aggressiv. Sie sind ein sanfter Biss und können ein Zeichen der Zuneigung sein. Ihre Katze möchte Ihnen nahe sein und kann Sie liebevoll beißen, um Ihre Aufmerksamkeit zu erregen. Diese Art von Katzenbiss würde niemals die Haut brechen.

Wie kann ich verhindern, dass meine Katze mich beißt?

Es gibt eine Reihe von Dingen, die Sie tun können, um zu verhindern, dass Ihre Katze Sie während der Spielzeit beißt, wodurch Ihre Zeit mit ihnen mehr Spaß macht.

#1. Spielen Sie mit Katzenspielzeug

Wenn Ihre Katze zum Beißen neigt, ist es wahrscheinlich besser, wenn Sie Katzenspielzeug verwenden, wenn Sie mit ihnen spielen. Sie können viele Spielsachen kaufen, auf die sie sich stürzen und mit denen Sie spielen können, oder Sie können Spielsachen aus Haushaltsgegenständen herstellen.

Eine Feder am Ende eines Stockes ist eine billige Möglichkeit, mit Ihrer Katze zu interagieren und kann leicht selbst hergestellt werden. Du könntest auch eine alte Socke stopfen und sie damit spielen lassen.

Katzenspalt kann in den Spielzeugen verwendet werden, um sie bei Bedarf für die Spielzeit zu interessieren. Wenn Ihre Katze jedoch Spielaggression zeigt, wird sie es wahrscheinlich lieben, mit diesen Spielzeugen zu spielen, da sie die Bedürfnisse ihrer natürlichen Instinkte erfüllen.

#2. Variieren Sie ihre Spielsachen

Wenn Ihre Katze sich mit ihren Spielsachen langweilt, stellen Sie sicher, dass sie viele verschiedene Dinge zum Spielen haben. Katzen lieben Kisten und Papiertüten zum Spielen.

Die meisten Katzen verbringen Stunden damit, in einer Kiste zu spielen, sie zu kratzen, darauf zu springen und schließlich darin einzuschlafen.

#3. Geplantes tägliches Spiel

Jedes Tier, das sich langweilt, kann destruktiv oder aggressiv werden, daher ist es wichtig, dass Sie sich jeden Tag Zeit nehmen, um mit Ihrer Katze zu spielen. Die Einnahme von 15 Minuten morgens und abends für eine geplante Spielzeit kann den Unterschied für ihre Gesundheit ausmachen.

Katzen sind nicht die unabhängigen, distanzierten Tiere, als die Menschen sie darstellen. Sie brauchen Zeit zum Spielen und wollen Zeit mit ihren Besitzern verbringen.

Machen Sie die Aktivitäten Spaß und sie werden sich darauf freuen, Zeit mit Ihnen zu verbringen.

#4. Lenken Sie sie ab, wenn sie beißen

Wenn Sie während Ihrer Spielzeit feststellen, dass Ihre Katze anfängt, Sie zu beißen, dann lenken Sie sie mit einem ihrer Spielzeuge ab. Wenn sie nicht aufhören, entfernen Sie sich aus der Situation und nehmen Sie sich eine Auszeit.

Ihre Katze wird irgendwann lernen, dass aggressives Beißen ein Ende der Spielzeit bedeutet.

#5. Holen Sie sich einen Spielkameraden

Oft beruhigt sich eine Katze, wenn sie einen aktiven und verspielten Spielkameraden hat. Es ist oft besser, eine jüngere Katze zu bekommen, mit der sie spielen können.

Ich würde nicht empfehlen, eine Katze zu bekommen, die sehr ruhig, schüchtern oder zurückhaltend ist, da sie sich möglicherweise nicht gut verstehen.

Hinweis: Berücksichtigen Sie immer die Kosten für ein zusätzliches Haustier, bevor Sie Ihrem Haushalt weitere Tiere hinzufügen.

#6. Spiel im Freien einführen

Wenn sich Ihre Katze in einer Innenkatze befindet, können Sie feststellen, dass sie sich langweilt und mehr Stimulation benötigt. Wenn Sie ein Außengehege mit vielen Spielaktivitäten für sie bauen können, können Sie feststellen, dass sie in der Lage sind, all ihre überschüssige Energie darin zu verbringen.

Auch wenn Ihre Katze nicht die ganze Zeit drinnen ist, wird sie immer noch einen zusätzlichen Spielbereich mit Klettergerüst, Kratzbäumen und Aktivitätsbereich genießen.

Was soll ich tun, wenn meine Katze mich beißt?

Wenn Ihre Katze Sie beißt und Blut abzieht, reinigen Sie den Bereich und suchen Sie ärztlichen Rat auf, wenn die Wunde behandelt werden muss.

Üben Sie weiterhin die Methoden für ein freundlicheres Spiel und lassen Sie sich von Ihrem Tierarzt beraten, wenn das Verhalten anhält.

Denken Sie daran, dass Ihre Katze dies nicht tut, um Sie zu verletzen, und sie anzuschreien oder sich über sie zu ärgern, hilft nicht, die Situation zu lösen.

Beißt dich deine Katze und was machst du dagegen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.