Victoria Beckham

Biografie

Seit der Einführung ihrer Damenbekleidungslinie im Jahr 2008 mit einer Reihe von einfachen Kleidern und schmalen Einzelteilen beeindruckt der ehemalige Popstar Victoria Beckham die Kritiker weiterhin mit ihrer expandierenden Ästhetik und hat ihre Marke zu einem globalen Modelabel ausgebaut, das jetzt Handtaschen, Sonnenbrillen und Schuhe umfasst.Im Jahr 2013 startete Beckham eine E-Commerce-Website und ein Jahr später eröffnete sie ihren Flagship-Store in der Londoner Dover Street. Der Umsatz der Marke ist stetig gestiegen und verdoppelte sich zwischen 2012 und 2013 auf über £ 30 Millionen (etwa $ 46 Millionen), wobei sich diese starke Leistung voraussichtlich fortsetzen wird. Im Jahr 2017 sammelte die Marke £ 30 Millionen an Finanzmitteln von der Private-Equity-Firma Neo Investment Partners in einem Deal, der das Geschäft auf £ 100 Millionen bewertete, und im Jahr 2018 wurde der derzeitige Präsident der Fédération de la Haute Couture et de la Mode Ralph Toledano als Vorsitzender des Labels bekannt gegeben.Bevor sie Modedesignerin wurde, war Victoria Beckham der Welt am besten als Mitglied der Superstar-Popgruppe The Spice Girls bekannt. Im Gegensatz zu den meisten anderen von Prominenten entworfenen Produkten überwacht Beckham jedoch alle Produktions- und Designaspekte selbst und hat ihr persönliches Profil erfolgreich in eine hochwertige Modemarke umgewandelt. „Ich möchte größer und größer werden“, sagte sie dem T-Magazin. „Ich will unbedingt ein Imperium.“Mit über 24 Millionen Instagram-Followern hat Beckham eine kultige Social-Media-Fangemeinde angezogen, die zu ihrer Expansion zu einer globalen Bekleidungs—, Accessoires— und – zuletzt – Beauty-Marke passt. 2017 wurde sie für ihre Verdienste um die Modebranche mit dem Order of the British Empire ausgezeichnet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.