Verizon FiOS TV trägt Big Ten Network

New York und Chicago — Verizon, das in weniger als drei Jahren zum neuntgrößten Videoverteiler des Landes geworden ist, und Big Ten Network gaben bekannt, dass Verizon Big Ten Network sowohl in Standarddefinition als auch in High Definition verfügbar machen wird. Big Ten Network hat sich bereits dem weltweit am weitesten verbreiteten Service von Verizon angeschlossen. Wayne, Ind., Bereich und wird in den nächsten Monaten starten, Region für Region, in allen weiteren Bereichen, in denen FiOS TV verfügbar ist.Seit dem Start von FiOS TV im September 2005 hat Verizon mehr als 1,2 Millionen Kunden gewonnen, die Hunderte von digitalen Video- und Musikkanälen, hochauflösende lineare und On-Demand-Programme, die landesweit größte Sammlung von Video-on-Demand-Inhalten, einen robusten interaktiven Medienführer und andere erweiterte Funktionen nutzen. FiOS TV von Verizon, das derzeit mehr als 6,5 Millionen Haushalten in 13 Bundesstaaten zur Verfügung steht, wird über das fortschrittlichste Glasfasernetz des Landes direkt an die Haushalte und Unternehmen der Kunden geliefert.Terry Denson, Vice President of FiOS TV Content and Programming, sagt, dass hochauflösende Inhalte – insbesondere Sport – zu den attraktivsten Angeboten für aktuelle und potenzielle FiOS TV-Abonnenten gehören.“Verizon hat eine hohe Priorität darauf gelegt, unseren FiOS TV-Abonnenten das Beste aus Sport und hochauflösenden Inhalten zu bieten“, sagte Denson. „Big Ten Network ist eine spannende Ergänzung zu unserem Kanal Lineup, Kunden einen Vordersitz, um ihre Lieblings-College-Football-Spiele zu geben. Dies ist nur ein weiteres Beispiel für unser Engagement, die besten Kanalangebote anzubieten.“Mark Silverman, Präsident des Big Ten-Netzwerks, stimmte zu und fügte hinzu, dass FiOS – und Verizons wichtige Marketingunterstützung dahinter – ein weiteres wichtiges Mittel für Millionen von Alumni der Big Ten-Universitäten und andere Fans im ganzen Land sein werden, um Zugang zu erhalten das einjährige Netzwerk.“Da FiOS weiterhin im ganzen Land eingeführt wird, können sich Big Ten-Fans wie nie zuvor mit ihren Universitäten verbinden“, sagte Silverman. „Dies ist eine großartige Möglichkeit für Big Ten Network und Verizon, mehr Abonnenten zu gewinnen, und wir freuen uns auf eine sehr lange und produktive Beziehung für viele Jahre.“
Big Ten Network ist einer von mehreren neuen Kanälen, die Verizon zur FiOS TV-Reihe in Bereichen hinzufügt, in denen das Unternehmen bereits Videodienste anbietet, darunter Fort Wayne, Heimat vieler Fans der Universitäten Indiana und Purdue. FiOS TV ist auch in Teilen von Pennsylvania verfügbar, einschließlich der Vororte Philadelphia und Pittsburgh, sowie in anderen Bundesstaaten wie New York, Kalifornien, Texas und Florida, wo es viele Big Ten-Alumni gibt. Die Big Ten ist die älteste große Sportkonferenz des Landes, und seine Universitäten haben landesweit mehr als vier Millionen Alumni. Andere FiOS TV-Staaten, die das Netzwerk ausrollen, sind New Jersey, Virginia, Maryland, Delaware, Massachusetts, Rhode Island und Oregon.Big Ten Network produziert mehr High-Definition-Video-Inhalte als jede neue Sport-Netzwerk in der Geschichte des Fernsehens, mit mehr als 400 Live-Events im ersten Jahr allein. Verizon und Big Ten Network werden voraussichtlich im kommenden Jahr gemeinsam neue Video-on-Demand- und Breitband-Content-Projekte starten, Weitere Details werden später bekannt gegeben.
Im nächsten Jahr werden mehr als 400 Live-Big-Ten-Sportereignisse vom Big-Ten-Netzwerk in High Definition übertragen, darunter Fußball, Basketball für Männer und Frauen, Baseball, Softball, Volleyball, Fußball, Wrestling, Gymnastik, Feldhockey, Leichtathletik und andere von der NCAA gesponserte Sportarten.Big Ten Network ausgestrahlt rund 75 Penn State Veranstaltungen im ersten Jahr, mit Abdeckung von 23 Nittany Lion Teams. Einschließlich der Berichterstattung über 15 Big Ten Meisterschaften, Big Ten Network ausgestrahlt drei Nittany Lion Fußballspiele, 19 Nittany Lion Basketball-Spiele, 12 Lady Lion Basketball-Spiele und sechs Spiele der 2007 NCAA Champion Frauen-Volleyball-Team unter seiner Penn State Berichterstattung im vergangenen Jahr.
Darüber hinaus mindestens 60 Stunden Penn State nicht-sportliche Programmierung ausgestrahlt auf Big Ten Network und wird dies jährlich tun.Big Ten Network wird Penn State Saisonauftakt mit Coastal Carolina am Aug. 30 (Mittag), der Zusammenstoß mit Temple am Sept. 20 (Mittag) und mindestens ein Konferenzspiel während der Fußballsaison 2008.
Big Ten Netzwerk gestartet August. 30, 2007, und war das erste neue Netzwerk in der Geschichte des Kabel- oder Satellitenfernsehens, das in den ersten 30 Tagen 30 Millionen Haushalte erreichte. Das Netzwerk ist über DIRECTV, DISH Network, Comcast, Verizon-FIOS, AT&T U-Verse, Insight Communications, WideOpenWest, RCN, Service Electric, D&E Communications und fast 240 andere Kabelnetzbetreiber verfügbar.
Weitere Informationen zu FiOS TV finden Sie unter http://fios.verizon.com/ oder rufen Sie 888-438-3467 an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.