Veganer Nudelauflauf – Reichhaltig und cremig!

5.2Kshares
Veganes Nudelbacken

Veganes Nudelbacken in einer weißen Auflaufform mit einer Portion auf einer weißen Seitenplatte.

Vegane Pasta in einer weißen Auflaufform mit einer Portion auf einer weißen Beilage backen.

Nun, ich weiß, sieht es nicht genau so aus, als gäbe es eine dicke Schicht Käse auf dem veganen Nudelauflauf, den du vor dir siehst?

Nun, das ist es nicht! Es ist weiße Soße! Ist das nicht Magie?

Ich wollte diese Pasta mit einer Bolognese-Sauce backen (mit einigen Linsen hinzugefügt), aber in letzter Minute beschlossen, die Bolognese mit etwas Cashew-Creme für eine cremige Sauce zu mischen.

Schritt für Schritt Fotos von der Herstellung eines veganen Nudelbackens.

Schritt für Schritt Fotos von der Herstellung einer veganen Pasta backen.

Und dann wird die cremige Pasta mit einer weißen Sauce gekrönt, die backt, um wie Käse auszusehen! Es ist zu gut.

Es ist definitiv reich! Aber es macht eine perfekte Mahlzeit, um eine Menge zu füttern.

Weiße Sauce in einem Topf mit einem Holzlöffel.

Veganer Nudelbackofen wird zusammengebaut, bevor er in den Ofen geht.Veganer Nudelbackofen wird zusammengebaut, bevor er in den Ofen geht.

Es gibt ein paar Schritte, aber es ist eigentlich ganz einfach und die Vorbereitung für diesen veganen Nudelauflauf dauert nur etwa 70 Minuten.

Dann backt es für 20 Minuten, so dass die gesamte Mahlzeit in 90 Minuten fertig ist.

Vegane Pasta Direkt aus dem Ofen in einer weißen Auflaufform backen.

Vegane Pasta direkt aus dem Ofen in einer weißen Auflaufform backen.

Die Bolognese-Sauce ist eine einfache Mischung aus Zwiebeln, Knoblauch, Olivenöl, Champignons, Sojasauce, Tomatenmark, Linsen, gehackten Tomaten (in Dosen) und etwas Salz, Pfeffer und braunem Zucker für die Geschmacksbalance.

Diese Sauce ist total lecker wie sie ist. Und wenn Sie es genau so machen wollen, wie es ist, können Sie es definitiv.

Aber ich war inspiriert, eine einfache Cashew-Creme zu machen und sie für eine cremige Bolognese-Sauce zu mischen.

Vegane Pasta Direkt aus dem Ofen in einer rechteckigen weißen Auflaufform backen.

Eine Portion veganen Nudelauflauf servieren.

Die weiße Sauce, die genau wie eine dicke Schicht Käse auf diesem veganen Nudelauflauf aussieht, ist genau wie Ihre klassische Bechamelsauce, aber mit veganer Butter, Allzweckmehl, Kokosmilch, Gemüsebrühe und dann etwas schwarzem Pfeffer, Dijon-Senf und Meersalz zum Würzen und Nährhefe für Käsigkeit!

Eine Portion veganen Nudelauflauf servieren.

Vegane Pasta in einer weißen Auflaufform backen.

Das Ergebnis ist ein sehr reichhaltiger, sehr befriedigender veganer Nudelauflauf, der einige Gäste definitiv beeindrucken wird, wenn Sie ihn auf einer Dinnerparty servieren müssten, vielleicht mit einem großen grünen Salat und etwas schickem Brot und viel gutem Rotwein!

Es dient mindestens 8.

Eine andere Sache, die dies wirklich zu einer guten Wahl für eine Dinnerparty macht, ist, dass Sie es im Voraus machen können. So können Sie alles in der Schüssel fertig machen, in Folie abdecken und in den Kühlschrank stellen und dann 20 Minuten bevor Sie es servieren müssen, zum Backen in den Ofen stellen!

Also könntest du es buchstäblich in der Nacht zuvor schaffen! Perfekt für eine stressfreie Dinnerparty! Alles, was Sie an diesem Abend tun müssen, ist den Salat zuzubereiten, diesen in den Ofen zu stellen und den Wein zu öffnen!

Das klingt nach der Art, Kontakte zu knüpfen!

Vegane Pasta in einer weißen Auflaufform mit Beilage backen.

Vegane Pasta in einer weißen Auflaufform backen.

Sie werden diesen veganen Nudelauflauf lieben, er ist:

  • Reichhaltig
  • Cremig
  • Beruhigend
  • Befriedigend
  • Füttert eine Menschenmenge

Reste halten sich sehr gut und können am nächsten Tag zum Mittag- oder Abendessen aufgewärmt werden.

Vegane Pasta in einer weißen Auflaufform backen.

Löffel vegane Pasta backen.

Also lasst uns in den Kommentaren wissen, was ihr von diesem veganen Nudelauflauf haltet! Bitte bewerten Sie auch das Rezept, es ist super hilfreich! Vielen Dank!

Für weitere köstliche Pasta-Mahlzeiten, schauen Sie sich diese großartigen Optionen an:

  1. Vegane Pesto Pasta mit Pan gerösteten Kirschtomaten
  2. Cheesy Knoblauch Vegan Alfredo
  3. Ultra Cheesy Vegan Mac und Käse
  4. Linguine mit Knoblauch Chili Erdnusssauce

Melden Sie sich für unsere E-Mail-Liste für eine fabelhafte (und kostenlos!) Rezept ebook und bleiben mit all unseren neuesten Rezepten aktualisiert, wie sie auf den Blog geschrieben sind!

Löffel graben in eine vegane Pasta backen in einer weißen Auflaufform.

Löffel vegane Pasta backen. Facebook instagram iconpinterest pinterest iconfacebook facebook iconprint drucken iconsquares Quadrate iconheart Herz iconheart solid heart solid icon

Beschreibung

Reichhaltiger und cremiger veganer Nudelauflauf, der eine Menschenmenge füttert UND den Sie im Voraus zubereiten können, sodass er perfekt für eine Dinnerparty ist! Es ist beruhigend, befriedigend und Reste sind auch einfach göttlich!

Zutaten

Für die Pasta:

  • 18oz (500g) Penne

Für die Bolognese-Sauce:

  • 1 mittelgroße weiße oder gelbe Zwiebel (gehackt)
  • 1 TL Zerdrückter Knoblauch
  • 1 EL Olivenöl
  • 18oz (500g) Champignons (in Scheiben geschnitten)
  • 1 EL Sojasauce
  • 1/2 Tasse 130g) Tomatenmark
  • 1 15oz (425g) Dose Linsen (oder 1 und 1/2 Tassen gekochte Linsen)
  • 2 Dosen (je 15oz/425g) Gehackte Tomaten
  • 1-2 EL Brauner Zucker
  • Salz und Pfeffer (nach Geschmack)

Für die Cashewcreme:

  • 1 Tasse (150g) Rohe Cashewnüsse
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1/2 Tasse (120ml) Wasser
  • 1/2 TL Salz

Für die weiße Sauce:

  • 3 EL Vegane Butter
  • 2 EL Allzweckmehl
  • 1 14 Unzen (400 ml) Dose Kokosmilch
  • 1/3 Tasse (80 ml) Gemüsebrühe
  • 1 TL Schwarzer Pfeffer
  • 1 TL Dijon-Senf
  • 1/4 Tasse Nährhefe
  • Meersalz (nach Geschmack)

Anleitung

  1. Legen Sie die Nudeln zum Kochen auf, während Sie das Gemüse für die Bolognese-Sauce zubereiten. Wenn die Nudeln gekocht sind, abtropfen lassen, abdecken (damit sie nicht austrocknen) und beiseite stellen.
  2. Bereiten Sie Ihre Bolognese-Sauce zu. Zwiebel und Knoblauch in einen Topf mit dem Olivenöl geben und weich anbraten. Dann fügen Sie die geschnittenen Pilze und Sojasauce hinzu. Decken Sie den Topf eine Minute lang ab und lassen Sie die Pilze ihr Wasser ablassen. Nehmen Sie dann den Deckel vom Topf und lassen Sie das Wasser aus den Pilzen etwas kochen. Fügen Sie in der Tomatenmark und Linsen. Dann fügen Sie die Tomatenkonserven hinzu. Zum Kochen bringen. Fügen Sie den Zucker hinzu, um den Geschmack auszugleichen, und fügen Sie Salz und Pfeffer hinzu, um zu schmecken.
  3. Bereiten Sie Ihre Cashewcreme vor. Cashewnüsse, Zitronensaft, Wasser und Salz in den Mixbecher geben und glatt rühren.
  4. Fügen Sie die Cashew-Creme zu Ihrer Bolognese-Sauce hinzu und mischen Sie sie unter. Fügen Sie dann Ihre Nudeln hinzu und mischen Sie alles zusammen.
  5. Nun bereiten Sie Ihre weiße Sauce. Geben Sie die vegane Butter in einen Topf und lassen Sie sie schmelzen und beginnen Sie ein wenig zu brutzeln. Fügen Sie das Mehl hinzu und rühren Sie es schnell um, fügen Sie dann die Kokosmilch und die Gemüsebrühe hinzu und verquirlen Sie es sehr schnell, um die Klumpen loszuwerden. Wechseln Sie dann zu einem Holzlöffel und rühren Sie weiter, während Sie ihn zum Kochen bringen. Sobald es kocht, rühren Sie weitere 4 Minuten, bis es eingedickt ist. Dann vom Herd nehmen und schwarzen Pfeffer, Dijon-Senf, Nährhefe und Meersalz hinzufügen.
  6. Den Backofen auf 220°C (430°F)vorheizen.
  7. Die Pasta-Bolognese-Mischung in eine rechteckige, ofenfeste Schüssel geben und glatt streichen.
  8. Die weiße Sauce darüber gießen und glatt streichen.
  9. 20 Minuten unbedeckt goldbraun backen.

Anmerkungen

*Wenn Sie dies im Voraus vornehmen möchten, führen Sie alle Schritte aus, mit Ausnahme des Backens im Ofen. Halten Sie das Gericht bedeckt im Kühlschrank und wenn Sie fertig sind, legen Sie es zum Backen in den Ofen.

*Reste halten sich sehr gut im Kühlschrank und können am nächsten Tag wieder aufgewärmt werden.

  • Kategorie: Vorspeise, Abendessen, Herzhaft
  • Küche: Vegan

Ernährung

  • Portionsgröße: 1 Portion (von 8)
  • Kalorien: 569
  • Zucker: 13 g
  • Natrium: 684 mg
  • Fett : 23,1g
  • Gesättigte Fettsäuren: 9,3 g
  • Kohlenhydrate: 74,1g
  • Ballaststoffe: 8,4g
  • Eiweiß: 19,1g
5,2 Kteile

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.