Top 10 Volleyball Tipps für Anfänger

Volleyball Tipps für Anfänger

Volleyball ist eine interessante Sportart und umfasst mehrere Regeln und Techniken, die befolgt werden müssen, um den Gegner zu gewinnen. Aufgrund der Zähigkeit seiner Züge und der Komplexität der Würfe und Aufschläge gilt es als hartes Spiel. Hier finden Sie einige bewährte Tipps und Tricks, um das Spiel zu meistern und problemlos für Ihr Team zu punkten.

Volleyball Techniken und Tricks für Ihren Wettbewerbsvorteil

1. Beherrschung der Aufschläge;

Die erste Technik, die einem Volleyballspieler beigebracht wird, sind die Aufschläge und die grundlegenden Techniken, die beim Servieren verwendet werden, sind Unterarmaufschläge und Überkopfaufschläge. Ein sauberer und solider Ballkontakt ist der Schlüssel zu einem soliden Aufschlag. Um diesen festen Kontakt zu erhalten, ist es am besten, den Ellbogen leicht zu beugen, um ein kleines Fenster zu schaffen, um die Höhe des Wurfs anzupassen.

2. Nutze alle drei Chancen für den Treffer:

Wir alle wissen, dass wir im Volleyball drei Chancen haben, den Ball zu berühren, bevor er das Netz überquert. Anfänger neigen dazu, durch den Ball nervös und eingeschüchtert zu werden und ihn in einem oder zwei Netzen über das Netz zu schicken. Aber das klassische Volleyball-Bump-, Set- und Spike-Spiel erfordert, dass alle drei Treffer ausgeführt werden, um keine Torchance zu verpassen. Die Nutzung aller drei Chancen maximiert die Torchance für das Team.

3. Call Mine at all time:

Dies ist vielleicht das erste, was im Volleyball gelehrt wird, und die Spieler müssen sich daran halten, auch wenn ihr Können voranschreitet. Anfänger sollten nicht zögern, meine anzurufen, wenn sie bereit sind, den Ball zu nehmen, da dies die Verwirrung verringert und bei sauberer Spielaktion hilft.

4. Unterlassen Sie es, den Ball sehr nahe am Netz zu schlagen:

Einer der häufigsten Fehler, die Volleyballanfänger machen, ist, den Ball sehr nahe am Netz zu setzen. Wenn Sie den Ball sehr nahe am Netz platzieren, werden die Schlagmöglichkeiten für den Spieler eingeschränkt. Außerdem kann ein Set, das sich sehr nahe am Netz befindet, für Blocker und für nicht erfahrene Hitter unsicher sein. Meistens landen die Spieler hart auf den Beinen und erleiden Knöchel- und Knieverletzungen. Der beste Ansatz ist, etwa einen Fuß vom Netz entfernt zu zielen, und nicht genau am Netz.

Schauen Sie sich an: Beste Volleyballnetze für den Garten

5. Springe nicht gerade, während du blockierst:

Die meisten Volleyballspieler denken, wenn sie einen Spike blockieren, sollten sie einfach ihre Arme in die Luft legen und gerade nach oben springen. Aber was sie tun müssen, ist, ihre Hände auf dem Höhepunkt ihres Sprungs nach vorne zu drücken, als ob sie während der Spikes gegen den Ball drücken würden. Ein solcher Ansatz führt zu einem stärkeren Block und einem besseren Gameplay. Die Spieler sollten sicherstellen, dass sie hoch genug über das Netz springen und das Netz zu keinem Zeitpunkt berühren, um einen Netzverletzungsanruf zu vermeiden.

6. Vermeiden Sie Fußverletzung beim Servieren:

Obwohl dies albern erscheint, ist Fußverletzung ein sehr häufiger Fehler, den Amateur-Volleyballspieler machen. Sie müssen vor der Servicelinie stehen und den gewünschten Raum für ihren Aufschlag schaffen. Sie müssen immer auf die Linien schauen, wenn sie zum Aufschlag zurückkehren, und es sich mit dem Platz bequem machen, den sie benötigen, um den Ball über das Netz zu bringen.

7. Sei jederzeit bereit für den Ball:

Volleyball ist ein Spiel, das nur sechs Spieler im Netz und drei Berührungen pro Spiel erfordert. Somit besteht die Wahrscheinlichkeit, dass mindestens drei Spieler in einem Versuch nicht die Möglichkeit bekommen, den Ball zu berühren. Aber die Spieler sollten aufhören zuzuschauen, aber immer bereit sein, den Ball zu nehmen. Dies ist wichtig für Backcourt-Spieler, da sie kaum Bälle erhalten. Aber sie bekommen immer noch einen Satz und sollten immer bereit sein, den Ball zu nehmen.

8. Aufwärmen und Abkühlen:

Viele Athleten kommen spät auf den Platz und eilen herbei, um ihre Schuhe zu binden und auf den Platz zu springen, um den Ball ohne Aufwärmen zu nehmen. Dies ist eine falsche Praxis und Spieler, sowohl Anfänger als auch fortgeschrittene Spieler sollten ihre Bänder und Muskeln aufwärmen, um eine bessere Leistung im Spiel zu bieten und Verletzungen vorzubeugen. Ebenso ist eine Abkühlung ebenso wichtig wie ein Aufwärmen, um die Muskeln auszuruhen und Schmerzen vorzubeugen.

9. Nehmen Sie eine defensive Position ein:

Eine defensive Position ist eine Haltung, die Sie auf den Angriff des Gegners vorbereitet. Eine gute defensive Position hilft dem Spieler, so schnell wie möglich anzugreifen. In einer defensiven Position sind die Arme des Spielers vor ihnen gebeugt und die Beine sind in der Taille nach vorne gebeugt und der Körper ist leicht nach vorne geneigt. Diese Position hilft ihnen, sich schnell in jede Richtung zu bewegen und besser auf den Ball zu reagieren. Diese Position schafft auch ein mentales Bewusstsein, um auf den Ball vorbereitet zu sein.

10. Halten Sie alle Geräte griffbereit, bevor Sie sich auf den Weg zum Spiel machen:

Anfänger-Volleyballspieler sollten eine Checkliste erstellen und ihre Koffer in Ruhe packen. Wenn sie in Eile sind, gibt es alle Möglichkeiten, die wichtigste Ausrüstung für das Spiel zu vergessen. Stellen Sie sicher, dass Sie saubere Socken, saubere Shorts, eine Wasserflasche und ein Schweißtuch einpacken, bevor Sie sich auf den Weg zum Spiel machen.

Check out: Beste Herren Volleyballschuhe

Grundlegende Tipps für Anfänger Volleyballspieler

  • Anfänger müssen sich über die Grundregeln des Volleyballspiels im Klaren sein.
  • Sie können sie auch im Laufe der Zeit kennenlernen, wenn sie mehr Spiele spielen, und sollten sich auch mit den Spielbedingungen vertraut machen.
  • Sie sollten wissen, wann sie den Ball passieren müssen und immer bereit sein, den Ball zu versuchen.
  • Schlagen Sie mit Kraft und machen Sie es dem gegnerischen Team schwer, den Ball zurückzuschlagen.
  • Sie sollten den Ball genau passieren und lernen, ihn zu blockieren, indem sie hoch springen.
  • Die Spieler sollten während des Spiels kommunizieren, um Verwirrung zu vermeiden.

Muss überprüfen: Beste Volleyballschuhe für Anfänger

Fazit

Volleyball ist ein Mannschaftssport und jeder einzelne Spieler sollte lernen, ein effektiver Teamplayer zu sein. Achten Sie auf die Zeichen und befolgen Sie die Spielregeln und Befehle des Kapitäns. Halten Sie die richtige Ausrüstung einschließlich Ausrüstung und Schuhe und Sie sind bereit, den Platz zu rocken.

Verwandt:

  • Beste Volleyballschuhe für Schläger
  • Beste Volleyballnetze für den Strand

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.