The Paleo Lifestyle: 101

Die Paläo-Diät wurde nach der Altsteinzeit benannt und basiert auf dem, was Menschen als Jäger und Sammler gegessen und gedeiht hätten. Es hat viele Namen wie „die Höhlenmenschen-Diät“ und „die Steinzeit-Diät“ gegeben, weil Paleo keine Lebensmittel enthält, die nach Beginn der Landwirtschaft eingeführt wurden, wie Milchprodukte, Getreide, Hülsenfrüchte und später verarbeitete Produkte.

Beginnen wir mit dem Begriff „Diät.“ Beachten Sie, dass ich es einen Lebensstil genannt habe, weil dies keine „Diät“ im traditionellen Sinne ist, dass es Kalorien einschränkt. Es ist eher eine Lebensweise – eine langfristige Verpflichtung, saubere, unverarbeitete Lebensmittel zu konsumieren. Ja, einige verwenden Paläo-Essen als eine Möglichkeit, Gewicht zu verlieren oder zu halten, während viele andere diesen Lebensstil verwenden, um Nahrungsmittelintoleranz gegenüber Milchprodukten und Gluten zu navigieren, sowie Konservierungsstoffe und andere verarbeitete Lebensmittelzusatzstoffe aus ihrer Ernährung zu entfernen.

Nehmen Sie die Vermutung – trainieren Sie die Paleo-Diät mit einem Paleo-Speiseplan!

Paläo: Was zu essen ist

  • Früchte
  • Gemüse
  • Nüsse und Samen
  • Mageres Fleisch, insbesondere mit Gras gefüttert
  • Fisch reich an Omega-3-Fettsäuren
  • Öle aus Früchten und Nüssen

Schauen Sie sich hier meine Paleo Pantry Essentials an.

Paleo-konforme Lebensmittel sind köstlich und würzig, besonders wenn die Diät saisonal wie ein Jäger und Sammler befolgt wird. Saisonale Produkte sind ein Schatz, den die Paleo-Diät voll ausnutzt.

Die oben aufgeführten Zutaten sind voller Nährstoffe, mit denen Sie sich satt und zufrieden fühlen, aber mit weniger „leeren“ Kalorien, die fast immer verarbeitete Lebensmittel füllen.

Paleo: Was zu vermeiden ist

  • Getreide, wie Weizen, Hafer und Gerste
  • Hülsenfrüchte, einschließlich Bohnen, Linsen, Erdnüsse und Erbsen
  • Milchprodukte
  • Raffinierter Zucker
  • Salz
  • Kartoffeln
  • Verarbeitete Lebensmittel

nudeln, Brot, Reis, Käse oder Bohnen. Es bedeutet auch, keine Soda, keine Süßigkeiten, kein Zucker — wodurch viele kalorienreiche, ernährungsphysiologisch mangelhafte Lebensmittel eliminiert werden.

Werbung - Probieren Sie unseren kostenlosen Speiseplan mit 20 Zutaten aus - Laden Sie Ihren Plan herunter

Paleo-Leckereien und Rezepte

Aber das bedeutet nicht, dass Sie nie wieder einen befriedigenden Leckerbissen haben werden! Ich habe einen Rolodex bewährter Paleo-Rezepte, die ich speziell entwickelt habe, um den Zucker-, Weizen- und Milchlebensstil einfach und lecker zu gestalten.

Klicken Sie auf Bilder, um Rezepte zu sehen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.