Technologie

Technologieressourcen an der Faulkner University erfordern eine strikte rechtliche und ethische Nutzung durch alle Benutzer. Diese Ressourcen sollten klug und sorgfältig eingesetzt werden. Die folgende Liste deckt zwar nicht alle Situationen ab, gibt jedoch einige der Verantwortlichkeiten an, die mit der Nutzung von Faulkner-Computerressourcen und den Netzwerken, in denen Faulkner Mitglied ist, einhergehen sollten. Von allen Benutzern wird erwartet, dass sie sich an diese Bestimmungen halten. Weitere Informationen finden Sie in der Richtlinie # 455 Computernutzung.

Alle Faulkner-Verhaltensregeln, wie sie im Studentenhandbuch, im Katalog und in anderen Richtlinien beschrieben sind, gelten für die Nutzung der Computerressourcen von Faulkner.

Alle Benutzer sind dafür verantwortlich, dass das, was sie tun, legal ist.

Verantwortung des Benutzers

  • Geräte nicht beschädigen oder stehlen
  • angemessene Gebühren für Ausdrucke zahlen
  • Rechte an geistigem Eigentum respektieren (keine Piraterie oder anderes Kopieren)
  • Verleumdung und Verleumdung vermeiden
  • Kettenbriefe und Schneeballsysteme vermeiden
  • fragwürdige Internet- oder E-Mail-Aktivitäten vermeiden
  • keine Webseite mit Faulkners Namen oder Logo erstellen

Die Nutzung von Computerressourcen muss mit dem Ziel vereinbar sein, den Austausch nichtkommerzieller Informationen zur Unterstützung von Faulkners Bildungsauftrag zu erleichtern. Ressourcen dürfen nicht für kommerzielle Zwecke oder Geldgewinne verwendet werden.

Respektieren Sie die Privatsphäre der Daten anderer Benutzer. Von Faulkner bereitgestellte Programme, Unterprogramme und Daten dürfen ohne schriftliche Genehmigung des Faulkner Vice President for Finance nicht auf andere Computerseiten übertragen werden. Benutzer dürfen keine Programme verwenden, die aus kommerziellen Quellen oder anderen Computerinstallationen stammen, es sei denn, die schriftliche Genehmigung zur Verwendung wurde vom Faulkner Vice President for Finance eingeholt. Benutzer dürfen Faulkner-Computerausrüstung oder -Software nicht unter Verletzung der Bedingungen einer Lizenzvereinbarung verwenden.

Stören Sie nicht die Nutzung der Computerressourcen durch andere. Dazu gehören Aktivitäten wie das Binden von Computerressourcen für Spiele oder andere triviale Anwendungen; Senden von frivolen, übermäßigen oder unerwünschten Nachrichten oder E-Mails entweder lokal oder über die Netzwerke, Fälschen von E-Mails oder Anmeldeinformationen, Verwendung übermäßiger Speichermengen, Drucken übermäßiger Kopien von Programmen, Dateien oder Daten usw.

Versuchen Sie nicht, ein Computersystem zu ändern oder zum Absturz zu bringen, und versuchen Sie nicht, die mit Ihrer Computer-Anmelde-ID und Ihrem Kennwort verbundenen Einschränkungen zu ändern. Versuchen Sie nicht, Computer oder Computerausrüstung zu reparieren, zu trennen oder zu entfernen.

Benutzer dürfen NUR die Anmelde-ID und das Kennwort verwenden, die für ihre Verwendung autorisiert wurden. Erlauben Sie anderen nicht, Ihr Passwort zu verwenden, und verwenden Sie das Passwort anderer nicht. Geben Sie Ihr Passwort nicht weiter. Benutzer sind für alles verantwortlich, was mit ihrem Passwort gemacht wird. Benutzer sollten ihre Passwörter häufig ändern und vermeiden, ihre Namen, die Namen ihrer Ehepartner oder Freunde oder andere Passwörter zu verwenden, die leicht erraten werden können. Bitte beachten Sie, dass der Zugriff auf das Internet eine nachvollziehbare Protokolldatei aller von Ihnen besuchten Websites sowie die allgemeinen Statistiken zum Systemlauf und zur Problemlösung erstellt.

In den Computerräumen und anderen Bereichen, in denen Computer bereitgestellt werden, sind keine Speisen oder Getränke erlaubt.Benutzern ist es untersagt, auf anstößige Inhalte zuzugreifen, diese zu übertragen, zu empfangen, anzuzeigen, anzusehen oder zu speichern, einschließlich, aber nicht beschränkt auf sexuelle Kommentare oder Bilder, rassistische Beleidigungen, geschlechtsspezifische Kommentare oder Kommentare, die jemanden aufgrund seines Alters, Geschlechts, seiner nationalen Herkunft oder seiner Behinderung beleidigen würden. Benutzern ist es untersagt, sexuell explizite, grafisch störende, obszöne, pornografische, betrügerische, belästigende, bedrohliche, missbräuchliche, rassistische oder diskriminierende Bilder, Dateien oder Nachrichten anzuzeigen, zu senden, zu drucken oder zu speichern bei der Nutzung einer Computereinrichtung oder -ressource der Campus-Universität oder an einem beliebigen Standort auf dem Campus.

Eine unangemessene Nutzung der Computerressourcen von Faulkner kann zur Löschung von Computerrechten führen. Zuwiderhandlungen können auch Disziplinarverfahren der Universität unterliegen. Faulkner University behält sich das Recht vor, alle Computerdateien zu überprüfen.

Ethik Addendum

12. März 2003

(Dieses Addendum ergänzt die Faulkner University Statement of Ethics in the Use of Computing Resources Policy)

Faulkner University Digital Millennium Copyright Act und Intellectual Copyright Policy

Um dem Digital Millennium Copyright Act (DMCA) (Public Law 105 – 304) zu entsprechen, hat die Faulkner University ein Addendum zur Erklärung der Ethik der Computing-Ressourcen-Politik.Der Zweck dieses Nachtrags ist es, die Benutzer (Dozenten, Mitarbeiter und Studenten der Faulkner University) über die anwendbaren Gesetze und möglichen Sanktionen der Vereinigten Staaten von Amerika aufzuklären, da sie im Zusammenhang mit der Verletzung von urheberrechtlich geschütztem Material und geistigen Urheberrechten stehen, wie in Public Law 105-304 und anderen anwendbaren Gesetzen und internationalen Verträgen festgelegt.

Definition von urheberrechtlich geschütztem Material

Materialien oder „Werke“, die unter den Schutz des Urheberrechts fallen, sind grundsätzlich definiert als: text, Bilder, Musik, Filme oder andere Darbietungen, die von einer Entität erstellt wurden und in einer Kopie (auf Papier, z. B. Noten) oder einem Phonorecord (auf Medien, z. B. CD, Kassetten oder LPs) fixiert wurden.

Ein „Werk“, das erstellt wurde, ist automatisch urheberrechtlich geschützt. Es ist nicht erforderlich, ein „Werk“ bei einem offiziellen Amt zu registrieren, ein Symbol hinzuzufügen oder anderweitig ein Urheberrecht bei einem Bundes- oder Landesamt oder einer Dienststelle zu melden oder anzufordern.Ein urheberrechtlich geschütztes Material darf nicht kopiert oder gespeichert werden (es sei denn, eine Lizenz oder Erlaubnis wurde vom Urheberrechtsinhaber erteilt), auf irgendeiner Art von Medien, einschließlich, aber nicht beschränkt auf eine Festplatte, Wechselmedien (wie Disketten, ZIP-Disketten und CD-Rs), einem Netzwerkspeicherort oder auf physischen Medien (Papierausdrucke) von jemand anderem als dem Urheberrechtsinhaber oder einem autorisierten Vertreter des Urheberrechtsinhabers.

Was bedeutet das?

Grundsätzlich können Sie urheberrechtlich geschütztes Material nicht kopieren, ansehen, anhören, speichern oder in irgendeiner Weise verändern. Beispielsweise verbietet das Bundesgesetz das Herunterladen und Speichern einer MP3-Musikdatei von einem Dateifreigabedienst wie Kazaa oder einer Website. Während es legitime Anbieter von MP3s und anderen audiovisuellen Dateien gibt, bei denen Sie für das Herunterladen der Dateien bezahlen und der Künstler oder die Firma, die das Urheberrecht besitzt, eine Lizenzgebühr erhält, sind die meisten MP3s illegal. Ein kürzlich veröffentlichter Bericht der Harvard School of Law besagt, dass bis zu 90% der MP3s nicht legitim sind und ohne Zustimmung des Urheberrechtsinhabers erstellt wurden.

Der DMCA und die Gesetze zum geistigen Eigentum gelten nicht nur für MP3s. Textwerke wie „E-Books“,“Motion-Video“ wie MPEGs, und Multimedia-Werke wie der MGM Lion zum Beispiel, unter anderen Arten oder „Werke,“sind alle urheberrechtlich geschützt. Die Gesetze schützen auch (sind aber nicht beschränkt auf) Programme, Videospiele, Programmiersprachen und Designs. Es ist auch illegal, Programme oder Code zu besitzen oder zu verbreiten, die allgemein als „Hacks“ oder „Cracks“ bezeichnet werden und den in ein elektronisches oder analoges Medium integrierten Kopierschutz deaktivieren. Ein Beispiel hierfür ist ein „Hack“, der Sicherheitsmaßnahmen in einem Programm oder Kopierschutz auf einer CD umgeht.

Was sind meine Aufgaben?

Die Faulkner University ist per Definition im DMCA-Gesetz ein Dienstleister. Fakultät, Mitarbeiter, und Studenten der Faulkner University sind für ihr eigenes Handeln verantwortlich. Die Richtlinien der Faulkner University werden ihren Benutzern zu ihrer Information zur Verfügung gestellt, spiegeln jedoch nicht direkt die tatsächlichen Gesetze der Vereinigten Staaten wider. Es liegt in der Verantwortung des Benutzers, die Gesetze der Vereinigten Staaten und ihrer Schutzgebiete zu kennen. Faulkner Fakultät, Mitarbeiter, und Studenten sollten auch die Verhaltensregeln befolgen, wie sie im Studentenhandbuch und im Katalog beschrieben sind. Wenn Sie Fragen zu den Richtlinien und Verfahren haben, die sich auf das Faulkner University Network beziehen, wenden Sie sich bitte an das Büro des Faulkner Director of Finance.

Wie kann ich erwischt werden?

Die Abteilung für Informationstechnologie der Faulkner University verfolgt alle Internetaktivitäten, E-Mails und Dateien, die auf Faulkner-eigenen Computern und Netzwerkgeräten gespeichert oder übertragen werden. Die Abteilung überwacht regelmäßig die Lagerbereiche der Studenten und Mitarbeiter auf Materialien, bei denen es sich möglicherweise um urheberrechtlich geschützte Werke handelt.

Was passiert, wenn urheberrechtlich geschütztes Material im Faulkner-Netzwerk gefunden wird?

Wenn fragwürdige Materialien gefunden werden, werden diese sofort entfernt oder der Zugriff deaktiviert und eine Benachrichtigung an den Benutzer gesendet. Wenn der Benutzer über eine Lizenz verfügt oder vom Urheberrechtsinhaber die Erlaubnis erhalten hat, das Material zu besitzen, muss der Benutzer eine Gegendarstellung gemäß 17 U.S.C. 512 (g) (3) an das Büro des Faulkner Director of Finance senden, dass die Entfernung oder Deaktivierung des Zugriffs auf einem Fehler oder einer falschen Identifizierung beruhte. Wenn festgestellt wird, dass die Materialien legitimen Ursprungs sind, werden die Materialien innerhalb von 10 bis 15 Werktagen ersetzt oder der Zugriff wiederhergestellt. Wenn festgestellt wird, dass die Materialien ein Urheberrecht verletzen, kann die Faulkner University disziplinarische Maßnahmen gegen den Benutzer ergreifen (siehe unten).

Was sind die Strafen für Verstöße gegen das Urheberrecht?

Die Strafen für Verstöße gegen Urheberrechtsgesetze können extrem hoch sein. Wenn festgestellt wird, dass ein Benutzer gegen das Urheberrecht und diese Richtlinie verstoßen hat, kann die Faulkner University disziplinarische Maßnahmen gegen den Benutzer ergreifen. Es kann auch zivil- und strafrechtliche Sanktionen geben, wie von einem Gericht vorgeschrieben. Diese Strafen können zwischen 200,00 und 25.000 US-Dollar an gesetzlichen Geldbußen zuzüglich tatsächlicher Schäden liegen und bei Wiederholungstätern das Dreifache dieses Betrags betragen. Wenn die urheberrechtlich geschützten Materialien als Teil eines kommerziellen Unternehmens oder für finanziellen Gewinn verwendet werden, können die möglichen Geldstrafen zwischen 500.000 und 1.000.000 US-Dollar und 5 bis 10 Jahren Haft liegen.

Wo finde ich weitere Informationen?

Weitere Informationen zum DMCA und den Gesetzen zum geistigen Eigentum finden Sie auf den unten aufgeführten Websites.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.