Sudafed vs. Mucinex: Unterschiede, Ähnlichkeiten und was ist besser für Sie

Drug overview & Hauptunterschiede | Bedingungen behandelt | Wirksamkeit | Versicherungsschutz und Kostenvergleich | Nebenwirkungen | Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten | Warnungen | FAQ

Sudafed und Mucinex sind zwei sehr beliebte Over-the-counter (OTC) Medikamente zur Behandlung von Symptomen im Zusammenhang mit der Erkältung wie verstopfte Nase und Brust, laufende Nase und Husten.

Was sind die Hauptunterschiede zwischen Mucinex und Sudafed?

Sudafed enthält ein nasales Abschwellmittel namens Pseudoephedrin (es gibt auch neuere Formulierungen, die Phenylephrin enthalten, mit Sudafed-PE als Markenname). Sudafed hilft bei verstopfter Nase.

Mucinex enthält ein Expektorans namens Guaifenesin. Guaifenesin hilft dünn und lockern Brust Staus, wenn Sie einen Schleim Husten haben. Einige Formulierungen von Mucinex enthalten auch andere Inhaltsstoffe wie Dextromethorphan, ein Hustenmittel.

Obwohl beide Medikamente Erkältungssymptome behandeln, sind Sudafed und Mucinex sehr unterschiedlich. Es ist wichtig zu beachten, dass es viele Produkte mit mehreren Inhaltsstoffen in den Regalen gibt, darunter Pseudoephedrin oder Guaifenesin oder beides, aber wir konzentrieren uns hier nur auf das Einzelprodukt von Sudafed vs Mucinex. Beim Einkaufen in der Apotheke kann der Apotheker Ihnen helfen, herauszufinden, welches Produkt am besten zu Ihren Bedürfnissen passt.

Hauptunterschiede zwischen Mucinex vs. Sudafed
Sudafed Mucinex
Drug class Nasal decongestant Expectorant (for chest congestion, phlegmy cough)
Brand/generic status Brand and generic Brand and generic
What is the generic name? Pseudoephedrine Guaifenesin
What form(s) does the drug come in? Sofort freisetzende und lang wirkende Tabletten, Kinderflüssigkeit Tabletten, Flüssigkeit (Versionen für Kinder und Erwachsene erhältlich), Minitabletten für Kinder
Was ist die Standarddosierung? Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren: 30 mg Tabletten, 2 Tabletten alle 4 bis 6 Stunden nach Bedarf. Maximal 8 Tabletten in 24 Stunden
Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren: 120 mg Retardtabletten. 1 Tablette alle 12 Stunden nach Bedarf
Erwachsene: 600 mg Retardtabletten. 1-2 Tabletten alle 12 Stunden mit einem vollen Glas Wasser
Wie lange dauert die typische Behandlung? Kurzfristig, je nach Bedarf zur Symptomlinderung Kurzfristig, je nach Bedarf zur Symptomlinderung
Wer verwendet das Medikament normalerweise? Kinder ab 4 Jahren, Erwachsene Kinder ab 4 Jahren, Erwachsene

Möchten Sie den besten Preis für Mucinex?

Melden Sie sich für Mucinex-Preismeldungen an und erfahren Sie, wann sich der Preis ändert!

Preisalarm erhalten

Mit Sudafed und Mucinex behandelte Zustände

Sudafed ist ein abschwellendes Mittel zur vorübergehenden Linderung von Nasennebenhöhlenverstopfung und Druck. Es lindert auch vorübergehend verstopfte Nase aufgrund von Erkältung, Heuschnupfen oder anderen Allergien der oberen Atemwege.
Mucinex ist ein abschwellendes Brustmittel oder schleimlösend, das hilft, Schleim (Schleim) zu lösen. Es hilft auch, Bronchialsekrete zu verdünnen und hilft Ihnen, Schleim zu husten und loszuwerden (manchmal produktiver Husten genannt).

Condition Sudafed Mucinex
Temporary relief of sinus congestion & pressure Yes No
Temporary relief of nasal congestion due to common cold, hay fever, allergies Yes No
Loosens phlegm and thins bronchial secretions No Yes

Is Sudafed or Mucinex more effective?

Da Sudafed eine verstopfte Nase behandelt und Mucinex eine verstopfte Brust / produktiven Husten behandelt, ist der Vergleich ihrer Wirksamkeit wie der Vergleich von Äpfeln mit Orangen, da es sich um unterschiedliche Medikamente für unterschiedliche Indikationen handelt. Wir können jedoch die Wirksamkeit jedes Medikaments betrachten.

Sudafed hat sich als sichere und wirksame Behandlung von verstopfter Nase erwiesen. Mucinex hat sich bei der Behandlung von Brustverstopfungen als sicher und wirksam erwiesen.

Sowohl Sudafed als auch Mucinex können bei ihren jeweiligen Behandlungen sehr wirksam sein; wenn Sie jedoch ein Medikament für sich selbst auswählen, wenden Sie sich am besten an Ihren Arzt, der über Ihre vollständige Krankengeschichte verfügt und Ihnen bei der Auswahl des am besten geeigneten Medikaments behilflich sein kann.

Abdeckung und Kostenvergleich von Sudafed vs. Mucinex

Sudafed ist in der Regel nicht durch eine Versicherung oder Medicare Part D abgedeckt. Eine Standarddosis, die Sie in der Apotheke kaufen können, ist eine Schachtel mit 24 Tabletten (30 mg) mit einem typischen Preis von 5-10 USD.

Mucinex ist in der Regel auch nicht durch eine Versicherung oder Medicare Part D abgedeckt. Eine Standarddosis für den Kauf in der Apotheke ist eine Schachtel mit 20 Tabletten (600 mg, Extended-Release), mit einem typischen Preis von $ 10-15.

Sie können eine SingleCare-Karte verwenden, um bei Sudafed oder Mucinex zu sparen.

Sudafed Mucinex
Typischerweise versichert? Nein Nein
Typischerweise von Medicare Teil D abgedeckt? Keine Keine
Standard dosierung Box von 24, 30 mg tabletten Box von 20, 600 mg tabletten
Typische Medicare Teil D copay N/a N/a
SingleCare kosten4-5 $11-12

Häufige Nebenwirkungen von Sudafed und Mucinex

Häufige Nebenwirkungen von Sudafed sind Nervosität, Unruhe und Schlafstörungen. Weniger häufige Nebenwirkungen können Kopfschmerzen, erhöhter Herzschlag oder schmerzhaftes Wasserlassen sein.

Mit Mucinex sind Nebenwirkungen selten, können aber Schwindel, Kopfschmerzen, Durchfall oder Übelkeit einschließen.

Unabhängig davon, ob Sie Sudafed oder Mucinex einnehmen, beachten Sie unbedingt die Packungsbeilage und überschreiten Sie nicht die empfohlene Höchstdosis. Wenn Sie Nebenwirkungen haben, die störend sind, stoppen Sie das Medikament und konsultieren Sie Ihren Arzt.

Wechselwirkungen zwischen Sudafed und Mucinex

Patienten, die einen verschreibungspflichtigen Monoaminoxidasehemmer (MAO-Hemmer) wie Selegilin oder Tranylcypromin einnehmen, sollten Sudafed nicht gleichzeitig oder zwei Wochen nach Absetzen des MAO-Hemmers einnehmen.

Sudafed interagiert auch mit bestimmten Antidepressiva wie Elavil (Amitriptylin) oder Desyrel (Trazodon). Sie sollten sich auch an Ihren Arzt wenden, wenn Sie bestimmte Medikamente wie Xanax (Alprazolam), Kopfschmerzmittel wie Fioricet, ADHS-Medikamente und Schmerzmittel einnehmen. Die Liste der Medikamente, die möglicherweise mit Sudafed interagieren können, ist zu lang, um sie hier aufzulisten.

Mucinex (Guaifenesin) allein hat keine signifikanten Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten, aber es gibt Wechselwirkungen mit den Kombinationsprodukten, die Guaifenesin mit anderen Medikamenten enthalten, wie Mucinex-DM oder Mucinex-D. Fragen Sie Ihren Arzt um Rat.

Drug class Drug(s) Sudafed Mucinex
MAOI Eldepryl (selegiline), Parnate (tranylcypromine) Yes No
Other antidepressants Desyrel (trazodone), Elavil (amitriptyline), Pamelor (nortriptyline) Yes No
Benzodiazepines Xanax (alprazolam), Ativan (lorazepam), Klonopin (clonazepam) Yes No
Headache treatments Fioricet (butalbital), acetaminophen, caffeine, Yes No
Painkillers Codeine, methadone, oxycodone, Ultram (tramadol) Yes No
ADHD medications Vyvanse (lisdexamfetamine) Yes No

Warnings of Sudafed and Mucinex

Sudafed has some warnings to be mindful of. It may cause nervousness, dizziness, or sleeplessness. Wie oben erwähnt, nehmen Sie Sudafed nicht ein, wenn Sie einen Monoaminoxidasehemmer (MAO-Hemmer) wie Selegilin oder Tranylcypromin einnehmen. Warten Sie auch zwei Wochen nach dem Absetzen des MAO-Hemmers, bevor Sie Sudafed anwenden.

Wenn Sie unter bestimmten gesundheitlichen Bedingungen leiden, sollten Sie vor der Anwendung von Sudafed Ihren Arzt konsultieren. Dazu gehören Herzprobleme, Bluthochdruck (Hypertonie), Schilddrüsenerkrankungen, Diabetes oder eine vergrößerte Prostata.

Sudafed sollte nicht im ersten Trimester der Schwangerschaft angewendet werden. Möglicherweise können Sie Sudafed (Pseudoephedrin) im zweiten oder dritten Trimester anwenden, müssen jedoch Ihren Arzt konsultieren. Sudafed kann gelegentlich während der Stillzeit angewendet werden, jedoch nur, wenn Ihr Arzt dies genehmigt. Sudafed-PE (Phenylephrin) sollte während der Schwangerschaft nicht angewendet werden.

Mucinex hat auch mehrere Warnungen. Sie sollten Ihren Arzt konsultieren, bevor Sie Mucinex anwenden, wenn Sie einen anhaltenden oder chronischen Husten haben, wie er beim Rauchen, Asthma, chronischer Bronchitis oder Emphysem auftritt. oder ein Husten, der von einer sehr großen Menge Schleim begleitet wird.

Mucinex Retardtabletten sollten nicht zerkleinert oder gekaut werden. Die Tablette sollte mit einem vollen Glas Wasser eingenommen werden. Mucinex kann in der Schwangerschaft und mit Vorsicht während der Stillzeit angewendet werden, sofern Ihr Arzt dies genehmigt. Kinder unter vier Jahren sollten keine Erkältungsmittel wie Sudafed oder Mucinex einnehmen. Fragen Sie Ihren Arzt um Rat. Sudafed oder Mucinex können bei der Behandlung von Symptomen hilfreich sein; Sie behandeln jedoch keine bakteriellen Infektionen wie eine Nasennebenhöhlenentzündung. Wenn Ihre Symptome schwerwiegend sind oder sich nicht bessern, suchen Sie unbedingt Ihren Arzt auf, da Sie möglicherweise Antibiotika benötigen.

Häufig gestellte Fragen zu Sudafed vs. Mucinex

Was ist Sudafed?

Sudafed enthält ein nasales Abschwellmittel namens Pseudoephedrin. Es hilft, eine verstopfte Nase aufgrund von Erkältung, Heuschnupfen oder anderen Allergien der oberen Atemwege zu lindern.

Was ist Mucinex?

Mucinex enthält ein Expektorans namens Guaifenesin. Guaifenesin hilft dünn und lockern Brust Staus, wenn Sie einen Schleim haben, oder produktiv, Husten.

Sind Sudafed und Mucinex gleich?

Nein. Sudafed enthält Pseudoephedrin und wird bei verstopfter Nase oder verstopfter Nase angewendet. Mucinex enthält Guaifenesin und wird verwendet, um Brustverstopfung zu lösen.

Ist Sudafed oder Mucinex besser?

Jedes Medikament wird für einen anderen Zweck verwendet. Wenn bei Ihnen eine verstopfte Nase auftritt und Sie keinen der in den obigen Warnhinweisen aufgeführten Gesundheitszustände haben, möchten Sie möglicherweise Sudafed einnehmen. Und wenn Sie viel Schleim husten, möchten Sie vielleicht Mucinex nehmen.

Kann ich Sudafed oder Mucinex während der Schwangerschaft anwenden?

Lassen Sie sich von Ihrem Arzt individuell beraten. Im Allgemeinen kann Sudafed nicht im ersten Trimester eingenommen werden, kann jedoch gelegentlich im zweiten und dritten Trimester eingenommen werden, sofern Sie keine Herzerkrankungen, keinen Bluthochdruck usw. haben. Sudafed-PE (Phenylephrin) wird in der Schwangerschaft nicht empfohlen.

Mucinex kann normalerweise in der Schwangerschaft sicher angewendet werden. Wenden Sie sich erneut an Ihren Arzt, bevor Sie Sudafed oder Mucinex während der Schwangerschaft anwenden.

Kann ich Sudafed oder Mucinex mit Alkohol verwenden?

Es ist am besten, Alkohol während der Einnahme dieser Medikamente zu vermeiden. Einige Formen von Sudafed oder Mucinex kommen als Kombinationsmedikament mit mehreren Medikamenten in einem. Alkohol kann die Wirkung einiger dieser Medikamente verstärken, Nebenwirkungen verschlimmern und zusätzliche Beeinträchtigungen verursachen. Es ist sicherer zu warten, bis Sie sich besser fühlen, bevor Sie Alkohol trinken.

Können Mucinex und Sudafed zusammen eingenommen werden?

Sie können beide zusammen einnehmen, wenn Sie eine verstopfte Nase sowie einen Schleimhusten haben.

Ist Sudafed oder Mucinex besser für den Nasentropfen?

Es hängt davon ab, welche Symptome Sie haben. Wenn Sie das Gefühl haben, viel Schleim zu haben, ist Mucinex möglicherweise einen Versuch wert. Wenn der Tropf von einer verstopften Nase begleitet wird, können Sie Sudafed ausprobieren. Sie können auch versuchen, einen Luftbefeuchter in Ihrem Zimmer zu verwenden, viel Flüssigkeit zu trinken, eine Nasenspülung zu verwenden und mit erhobenem Kopf auf Kissen zu schlafen.

Ist Mucinex ein abschwellendes Mittel?

Mucinex gilt als abschwellendes Mittel für die Brust, da es den Schleim lockert und Ihnen hilft, ihn auszuhusten. Es ist nicht hilfreich, wenn Sie eine verstopfte Nase oder verstopfte Nase haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.