#SkinSchool: Ein Leitfaden für Laser-Gesichtsbehandlungen

Neben injizierbaren Mitteln gehören Laser zu den beliebtesten nicht-chirurgischen Behandlungen zur Verbesserung der Gesundheit und des Aussehens der Haut. Aber Laser-Gesichtsbehandlungen kommen mit vielen Missverständnissen und Bedenken über den Prozess (und mögliche Schmerzen) beteiligt. „Es gibt einen gesunden Mittelweg mit Lasern als wirksame Behandlungen für die langfristige Gesundheit der Haut“, sagt Londons führende Laser-Gesichtschirurgin Debbie Thomas gegenüber Bazaar. Sie mag die Maschinenkönigin der Schönheitsindustrie sein, aber sie geht langsam und stetig vor. „Durch den Aufbau einer starken, robusten Haut verlangsamen sich sichtbare Zeichen der Hautalterung“, sagt sie. Sehen Sie Laserbehandlungen daher nicht als schnelle Lösung (obwohl sie es sein können), sondern als Werkzeug für Ihr Anti-Aging–Arsenal – eines, das auch Akne, Rosacea, Venen und Poren helfen kann.

Lesen Sie weiter für Thomas ‚Leitfaden zu den besten Laser-Gesichtsbehandlungen.

Verwandte Geschichte

Dieser Inhalt wurde von YouTube importiert. Sie können in der Lage sein, den gleichen Inhalt in einem anderen Format zu finden, oder Sie können in der Lage sein, weitere Informationen zu finden, auf ihrer Website.

Wie funktionieren Laser?

Laser werden seit rund 40 Jahren für ästhetische Zwecke eingesetzt. „Seit etwa 30 Jahren wurde keine neue Lasertechnologie für die Hautpflege entwickelt“, verrät Thomas. „Wenn die Leute also von“ neuen“sprechen, meinen sie ein Upgrade einer vorhandenen Technologie.“

Es gibt ungefähr 10 Laser, die im Allgemeinen für Hautbehandlungen verwendet werden, sie haben jeweils unterschiedliche Fähigkeiten, arbeiten aber auf ähnliche Weise. „Das Licht am Anfang eines Lasers ist wie jedes normale Licht, aber im Inneren der Maschine gibt es verschiedene Filter, die Wellenlängen des Lichts entfernen, so dass nur einer übrig bleibt. Diese gefilterte Wellenlänge wird zu einem präzisen Lichtstrahl konzentriert, mit dem wir nun spezifische Probleme in der Haut angehen können. Jeder Laser wird von verschiedenen Zellen in der Haut angezogen und absorbiert.“Zum Beispiel sehen einige der Wellenlängen Pigmentierung, entweder zur Behandlung von Sonnenflecken oder zur Haarentfernung, einige sehen Hämoglobin (denken Sie an das Rot in den Venen), und einige sehen nicht unbedingt etwas in der Haut, sondern die Energie wird in einem bestimmten Bereich abgelagert, wo Sie vielleicht versuchen, die Kollagenproduktion zu stimulieren oder die Talgproduktion zu stoppen.

Dieser Inhalt wurde von Instagram importiert. Sie können in der Lage sein, den gleichen Inhalt in einem anderen Format zu finden, oder Sie können in der Lage sein, weitere Informationen zu finden, auf ihrer Website.

Die verschiedenen Arten von Laserbehandlungen

Es gibt zwei grundlegende Gruppen von Lasern, die für kosmetische Hautbehandlungen verwendet werden, erklärt Thomas: ablativ und nicht ablativ. „Ablative Laser verdampfen physikalisch die oberste Hautschicht, um sich abzuschälen, während nicht-ablative Laser in der Haut arbeiten und auf bestimmte Zellen abzielen, ohne die oberen Schichten abzuschälen oder anderweitig zu beschädigen.“ Im Folgenden sind einige der am häufigsten verwendeten Typen und ihre Vorteile aufgeführt.

Nd: Yag

Für pigmentierung: „Die Q-Switched Nd: Yag boost die insgesamt haut ton durch picking up und entfernen flecken von überschüssigem pigment in die haut suchen fleckig.“

Bei Akne und Rosazea: „Die Porphyrinproduktion wird in der Haut angeregt, um mit Akne verbundene Bakterien abzutöten. Es hilft auch bei Rosacea, weil es ein bakterielles Element hat. Zusätzlich schrumpfen die Talgdrüsen vorübergehend und die Kollagenproduktion wird gefördert, wodurch die Haut stärker und weniger empfindlich wird.“

Für Tiefenreinigung und Aufhellung: „Eine Gesichtsbehandlung namens „The Carbon Peel“ reinigt tief und sorgt für kurzfristige Aufhellung. Eine Kohlepaste (ein bisschen wie Holzkohle) wird in die Haut einmassiert und trocknen gelassen. Da der Kohlenstoff beim Auftreffen des Lasers schwarz ist, verdampft er sofort und nimmt beim Abheben die Unreinheiten und die abgestorbene Haut mit.“

Zur Haarentfernung: „Hier zielt der Laser auf die wachsenden Zellen und die Blutversorgung ab, die ein wachsendes Haar versorgen. Das Melanin im Haar absorbiert genug Energie, dass die Hitze auch die Zellen zerstört, die es direkt umgeben. Es gibt mehrere Maschinen zur Haarentfernung, aber das Nd: Yag ist für alle Hautfarben sicher und funktioniert auf hellbraunen bis schwarzen Haaren. Wenn Sie blondes Haar haben, ist eine gute Zeit für die Laser-Haarentfernung im Winter, wenn Sie mehr Kontrast zwischen Haut- und Haarfarben haben.“

Dieser Inhalt wurde von Instagram importiert. Sie können in der Lage sein, den gleichen Inhalt in einem anderen Format zu finden, oder Sie können in der Lage sein, weitere Informationen zu finden, auf ihrer Website.

Intense Pulsed Light (IPL)

Im Gegensatz zum Laser verwendet IPL ein gestreutes Licht (während nur eine Wellenlänge aus einem Laser austritt). Mit IPL erhalten Sie mehr Exergie, aber weniger Kontrolle. „Ich liebe, was es kann“, sagt Thomas, „aber es ist nicht sicher genug, um es bei jedem zu verwenden.“

Für Pigmentierung: „Das Licht wird von den vorhandenen Pigmentzellen absorbiert, um sich zu erwärmen und die Melanozyten (Pigmentzellen) zu schädigen. Die beschädigten Zellen werden dann vom Körper entfernt.“

Bei Rosazea oder gebrochenen Venen: „Das Licht wird vom roten Hämoglobin im Blut absorbiert, das in der sichtbaren Vene enthalten ist. Die Energie baut sich schnell auf und wandelt sich in Wärme um und kauterisiert die Vene, wodurch sie kollabiert.“

Zur Verjüngung: „Mehrere Faktoren werden verwendet, um Rötungen zu reduzieren und die Pigmentierung auszugleichen, indem sowohl unerwünschte Melanozyten als auch kauterisierende Venen selektiv zerstört und gleichzeitig die Kollagenproduktion induziert werden.“

Bei Akne: „Der zur Aknebehandlung verwendete Blaufilter löst die Porphyrinproduktion in der Haut aus. Porphyrine töten die Akne verursachenden Bakterien ab und wirken entzündungshemmend.“

Resurfx

Für Verjüngung: „Mikrowunden entstehen in der Haut durch die Induktion von Wärme (es fühlt sich an wie“ein Bienenkuss“, sagen Kunden). Die Hautoberfläche ist nicht gebrochen, jedoch tritt das Peeling einige Tage später auf und zeigt nach einiger Zeit einen glatteren, gleichmäßigeren Teint. Dieser laser ist ideal für verfeinerung poren, behandlung von narben, feine linien und falten. Die meisten Menschen werden es auf dem ganzen Gesicht machen lassen, aber es kann nur in isolierten Bereichen gemacht werden.“

Andere beliebte Laser umfassen Alexandrit zur Haarentfernung bei helleren Hauttönen; Erbium, zur Erneuerung und Behandlung von Hautflecken; und Kupferbromid für Akne und beruhigende Entzündung.

Alle Laserbehandlungen gelten im Allgemeinen als unangenehm: Erwarten Sie alles, von einem stechenden Gefühl bis zu einem Gefühl wie dem Schlagen eines Gummibandes oder einem kleinen elektrischen Schlag. Einige Behandlungen werden mit dem Schmerz verglichen, ein Tattoo zu bekommen. Beachten Sie jedoch, dass Laserbehandlungen im Allgemeinen schnell sind, sodass Sie sich nicht lange unwohl fühlen.

Dieser Inhalt wurde von YouTube importiert. Sie können in der Lage sein, den gleichen Inhalt in einem anderen Format zu finden, oder Sie können in der Lage sein, weitere Informationen zu finden, auf ihrer Website.
Verwandte Geschichte

Laser-Nachsorge

Der Grund, warum Thomas im Laufe der Zeit sanftere Laser- und IPL-Behandlungen (wie sechs Behandlungen) bevorzugt, ist, dass jeder anders repariert und regeneriert. „Das Problem mit aggressiven Behandlungen ist, dass, wenn Sie jemand sind, der nicht so gut heilt, Sie mit langfristigen Schäden enden könnten“, erklärt sie.

Daher verlassen etwa 85 Prozent ihrer Klienten die Klinik ohne Rötungen. Aber ob Ihre Haut ’normal‘ aussieht oder nicht, sie wird stimuliert, also müssen Sie eine vernünftige Laser-Nachsorge praktizieren.

„Ich sage zu Kunden, stell dir vor, du hast drei Tage lang einen wirklich schlimmen Sonnenbrand. Also, jedes Mal, wenn du etwas tust, denke darüber nach, ob du das tun würdest, wenn du einen schlimmen Sonnenbrand hättest‘ ‚Würde ich in einer Sauna sitzen? Würde ich in eine wirklich heiße Dusche gehen? Würde ich meine Haut schrubben? Du weißt irgendwie, was du nicht tun würdest. Was Sie tun würden, ist die Haut zu beruhigen und mit Feuchtigkeit zu versorgen, und genau das sollten Sie nach dem Laser tun.“

Tragen Sie immer Sonnencreme (PCA Skin Protecting Hydrator Broad Spectrum SPF30 ist Thomas ‚Favorit), „und wir empfehlen eine gute grundlegende Hautpflege mit einem Antioxidans (morgens) und einem Retinol (nachts), wenn Sie es vertragen können.

Ähnliche Geschichte

Dieser Inhalt wird von Dritten erstellt und gepflegt und auf diese Seite importiert, um Benutzern die Angabe ihrer E-Mail-Adressen zu erleichtern. Möglicherweise finden Sie weitere Informationen zu diesem und ähnlichen Inhalten unter piano.io

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.