Sind rote Flecken auf dem Zahnfleisch meines Babys normal?

F: Der Milchzahn meiner 7-jährigen Tochter fiel aus. Es sieht aus wie eine Zahnschale ohne Innenleben. Es gibt einen roten, weichen, abgerundeten Vorsprung auf ihrem Zahnfleisch. Es tut ihr nicht weh. Was ist das und was tun wir dagegen?

A:Die meisten Eltern bemerken diesen kleinen roten Fleck auf dem Zahnfleisch nicht. Der rote Fleck ist das Stück Gewebe, das sich in der hohlen Schale des herausgefallenen Zahns befand. Wie Sie vielleicht bemerkt haben, ist ein Milchzahn, wenn er herauskommt, kein vollständig geformter Zahn.

Ich denke, dass die meisten Leute denken, dass der ganze Zahn herauskommt, wenn ein Kind einen Milchzahn verliert, aber das wäre fast unmöglich. Die Wurzel schmilzt weg und wenn es keine Wurzel gibt, gibt es keine Unterstützung für den Zahn, also wackelt der freiliegende Teil des Zahnes heraus.

zurückgelassen wird ein kleiner Fleck von Narbengewebe, der sich ablösen wird. Das einzige, was ich sagen kann, ist, dass, wenn Sie dieses kleine Stück Narbengewebe sehen, das bedeutet, dass der Zahn dort ein wenig länger als normal war.

Schön, dass du es merkst! Die meisten Eltern schauen ihren Kindern nicht in den Mund und bemerken diese interessanten kleinen Details. Ich lobe Sie für Ihre Wachsamkeit.

Eltern fragen mich auch nach dem Vorhandensein eines erwachsenen Zahns hinter oder vor dem Babyzahn, wie Sie auf dem Bild oben sehen. Dies kann sehr oft vorkommen und wird normalerweise nicht als Problem angesehen. Im schlimmsten Fall muss der Milchzahn extrahiert werden, dies kann jedoch nur ein Zahnarztbesuch feststellen.

Es gibt nichts zu tun. Der Körper wird sich darum kümmern. Ihr Kind kann alles essen, was es will. Manchmal blutet dieses Gewebe ein wenig, aber es ist nichts, worüber man sich Sorgen machen müsste.

Mark Burhenne DDS

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.