Sind Brüste ohne BH besser dran?

Lesezeit: 5 Minuten

Gestern erhielt ich einen Anruf von Good Morning America mit der Bitte, mich über eine sehr interessante französische Forschungsstudie zu interviewen. Diese Studie behauptete etwas sehr Surreales für mich: Das Tragen eines BHS fördert tatsächlich schlaffe Brüste und Rückenschmerzen. GMA wollte wissen, ob ich etwas über die Forschung zu sagen hatte. Junge, habe ich jemals! Sehen Sie sich das Video unten an und lesen Sie weiter, um Fotos hinter den Kulissen zu sehen, lesen Sie den Artikel über die französische Studie und erhalten Sie meine vollständige Meinung zum Thema BH-weniger. Plus, teilen Sie Ihre eigenen Gedanken in den Kommentaren!

Nach dem Anruf von Good Morning America setzten sich meine BH-Diva Kim und ich zusammen, um einen Artikel über diese französische Studie in unserer gemütlichen Umkleidekabine in Murray Hill zu lesen. Während wir es laut vorgelesen haben, schnappten wir nach mehreren seiner Behauptungen und Erkenntnisse. Eigentlich, Eine Kundin in der Umkleidekabine streckte den Kopf aus und sagte: „Braless gehen? Sind sie verrückt? Keineswegs. Nicht ich! Es wäre einfach nicht bequem!“ Ich stimme voll und ganz zu. Lesen Sie unten einige Auszüge aus dem Artikel in The Local, und Sie können ihn hier lesen.

Die Ergebnisse einer 15-jährigen Mammutstudie unter der Leitung von Professor Jean-Denis Rouillon von der Universität Besançon in Ostfrankreich sind endlich da und es sieht so aus, als wäre die konventionelle Weisheit über BHS und Rückenschmerzen weit vom Ziel entfernt. Laut Rouillon, einem sportwissenschaftlichen Experten, ist die Lehre aus den vorläufigen Ergebnissen seines Marathon-Experiments, dass „BHS eine falsche Notwendigkeit sind“. „Medizinisch, physiologisch, anatomisch – Brüste profitieren nicht davon, wenn ihnen die Schwerkraft verweigert wird. Im Gegenteil, sie werden mit einem BH schlaffer“

Alle an der Studie beteiligten Frauen waren zwischen 18 und 35 Jahre alt, obwohl der Professor betonen wollte, dass die Gruppe kein Vertreter der Weltbevölkerung von Frauen war. Nach regelmäßiger Messung von Frauen, die keine BHS trugen, kamen die Wissenschaftler zu dem Schluss, dass „ihre Brustwarzen im Durchschnitt sieben Millimeter in einem Jahr in Bezug auf die Schultern hoben.

…Rouillon riet bestimmten Frauen, nicht sofort alle ihre BHS in den Mülleimer zu werfen.“Es wäre für eine 45-jährige Mutter nicht von Vorteil, keinen BH mehr zu tragen“, warnte er.

„Dies sind vorläufige Ergebnisse“, sagte Dr. Rouillon. „Die kleine Stichprobe von 320 jungen Frauen ist nicht repräsentativ für die gesamte Bevölkerung – das würde etwa 300.000 Probanden erfordern.“ Dr. Rouillon bestätigte jedoch, dass die anfänglichen Daten darauf hindeuteten, dass, als junge Frauen aufhörten, einen BH zu tragen, es keine Verschlechterung der Ausrichtung ihrer Brüste gab, und tatsächlich gab es eine weit verbreitete Verbesserung. „Natürlich ist dies nicht der einzige Faktor, der bei der Entscheidung, ob sie einen BH tragen oder nicht, zu berücksichtigen ist – zum Beispiel finden viele Frauen sie einfach sehr bequem, besonders im Winter“, räumte Rouillon ein. Letztendlich ist seine Arbeit jedoch nicht vollständig, da die Ergebnisse nicht endgültig sind.“Wir müssen einfach eine größere Stichprobe der weiblichen Bevölkerung rekrutieren und weitere Forschungen durchführen“, fügte Rouillon hinzu.

Interessantes Zeug, oder? Obwohl ich kein Arzt oder Forschungsprofessor bin, habe ich über 26 Jahre lang selbst an Tausenden und Abertausenden von Frauen jeden Alters und jeder Größe geforscht. Und nach meiner Forschung, Ich sage, dass braless gehen nicht schlaffe stoppen, und wird nicht Frechheit fördern. Dies gilt insbesondere für Frauen mit vollen oder schweren Brüsten, Kinder, die zugenommen oder abgenommen haben oder über 40 Jahre alt sind! Nicht jede Frau muss ständig einen BH tragen. Wenn Sie eine A-Tasse oder eine sehr feste B-Tasse sind, können Sie höchstwahrscheinlich braless gehen. Diese Frauen brauchen nicht unbedingt Unterstützung durch einen BH. Aber die meisten dieser Frauen ziehen es trotzdem vor, einen BH zu tragen – hauptsächlich wegen der Form und des Vertrauens, das ein BH Ihnen geben kann. Ich teilte all dies und mehr mit Juju Chang von ABC und Good Morning America. Hier ein paar Einblicke hinter die Kulissen unseres TV-Spots:

dass meine BH-Diven, Kunden und sogar Juju Chang übereinstimmten, dass es nicht die beste Idee war, braless zu werden. Heather, eine sehr mutige Kundin (es war ihr erstes Mal bei Linda!) war so begeistert vom Ergebnis ihrer ersten BH–Anpassung, dass sie sich bereit erklärte, ein Interview mit JuJu und mir zu führen – ohne ihr Top! Sie bewies, dass sie sich in ihrem BH und ohne Oberteil wohler und selbstbewusster fühlte, als in einem Oberteil und ohne BH! Auf die Frage, ob es bequemer wäre, braless zu gehen und Rückenschmerzen zu lindern, Heather war schnell anderer Meinung. Jetzt, wo sie in einem gut sitzenden BH ist, fühlt sie sich tatsächlich wohler! Hier ist ein kleiner Einblick in diesen Teil des Interviews, der nicht ausgestrahlt wurde. Sie werden es nur hier auf Linda Unhooked sehen:

Die meisten Frauen sind sich einig: Ein großartiger BH ist der beste Weg, um Ihre Brüste zu stützen. Tatsächlich empfehle ich sogar, nachts in einem BH ohne Bügel zu schlafen, um zusätzliche Unterstützung zu erhalten. Hören Sie jetzt zu: Brustgewebe ist von Natur aus weich, und Schwerkraft und Alter werden selbst das festeste Brustgewebe in Mitleidenschaft ziehen. Ich glaube, dass das Tragen eines gut sitzenden BHS offensichtliche kurzfristige Vorteile hat (großartige Form, viel Unterstützung, fabelhaft aussehen) und dass es lange Vorteile gibt, einschließlich weniger Durchhängen! Ein Teil der Forschung schlug vor, dass Frauen, die braless gingen, jedes Jahr eine 7mm Erhöhung in ihrer Brustwarzenposition sahen. Als Juju Chang mich fragte, was ich davon halte, schlug ich vor: „Vielleicht standen diese Frauen 12 Stunden am Tag auf dem Kopf!“ Du kannst der Schwerkraft nicht entkommen! Juju wies auch darauf hin, dass Fotos von Frauen in Kulturen, in denen sie keine BHS tragen, viele schlaffe Brüste zeigen. Für mich ist es nur offensichtlich: Kein BH = schlaffe Brüste.

Kim hat auch in diesem Clip auf New Yorks Fox 5 in die Medienberichterstattung eingegriffen! Sie und einige unserer Kunden teilen ihre Gedanken über die Vorteile von BH, und wenn sie jemals braless gehen würden.

Wer weiß? Vielleicht findet Dr. Rouillon die 300.000 jungen Frauen im Alter von 18 bis 35 Jahren, die bereit sind, braless in Frankreich zu gehen, aber wahrscheinlich nicht in den USA. Zwar gibt es viele Nicht-BH tragen Frauen hier, es ist einfach nicht so typisch. Hauptsächlich aus kulturellen und gesellschaftlichen Gründen, aber auch, weil Frauen in den USA mich haben, um ihnen zu helfen, die besten BHS zu finden! Und seien wir ehrlich, Rückenschmerzen und Beschwerden in einem BH können auftreten, weil der BH nicht richtig passt. Ich habe es immer wieder gesehen, das Tragen des richtigen BH hilft tatsächlich Rückenschmerzen zu lindern, endet schlaff und fühlt sich fabelhaft an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.