Seltenes Stegosaurus-Skelett wird im Museum enthüllt

Es wird der einzige Stegosaurus sein, der in einem öffentlichen Museum außerhalb der USA ausgestellt ist.

Dinosauriermaße

Das Skelett ist 560 Zentimeter lang und 290 Zentimeter groß, und im Leben hätte das Tier die Größe eines 4×4-Fahrzeugs gehabt.

Das Skelett wurde vor 11 Jahren in Wyoming, USA, entdeckt und ist erstaunlich vollständig, einschließlich 18 Rückenplatten und vier Schwanzspitzen. Die einzigen signifikanten fehlenden Teile sind der linke Arm und die Schwanzbasis, obwohl viele kleine Hand-, Schwanz- und Zehenknochen ebenfalls fehlen.Museumsdirektor Sir Michael Dixon sagte: ‚Wir sind den 70 großzügigen Spendern sehr dankbar, insbesondere Jeremy Herrmann, der diese ikonische Akquisition ermöglicht hat.‘

‚Es inspiriert echtes Wunder, wenn Sie es sehen, aber im Gegensatz zu unserer beliebten Diplodocus-Besetzung ist dies die reale Sache. Wir hoffen, dass dieses erstaunliche Exemplar eine neue Generation junger Besucher dazu inspirieren wird, mehr über die natürliche Welt und unseren Platz darin zu erfahren.

Seltener Fund

Der Stegosaurus lebte vor etwa 150 Millionen Jahren, in der späten Jurazeit. Stegosaurier wurden in Nordamerika, Afrika, China und Europa gefunden. Sie lebten nicht in Herden, sondern zogen es vor, alleine oder in kleinen Gruppen zu leben, und ihre Skelette werden selten entdeckt.

‚Stegosaurus fossile Funde sind selten. Mit dem weltweit vollständigsten Beispiel für die Forschung können wir beginnen, die Geheimnisse hinter der Entwicklung und dem Verhalten dieser faszinierenden Dinosaurierart aufzudecken,sagte Professor Paul Barrett, leitender Dinosaurierforscher am Museum.

‚Es ist eine Ehre, dieses außergewöhnliche Exemplar dauerhaft zu zeigen, um Museumsbesucher zu begeistern.‘

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.