Selbstverbesserung 101: 7 Artikel, die Ihr Leben verändern werden

Lesezeit: 3 Minuten

Die Spring Challenge beginnt in:

Erfahren Sie mehr

Registrieren Sie sich jetzt, um 2021 zu Ihrem bisher gesündesten Jahr zu machen!

Bei der Whole Life Challenge werden wir Sie niemals bitten, alles, was Sie gerade tun, auf einmal zu ändern. Wir glauben an kleine Schritte. Ändern Sie heute eine Sache und lassen Sie sie haften. Ändern Sie eine weitere Sache im nächsten Monat. Ändern Sie ein anderes nächstes Jahr. Wenn Sie sich zu kleinen, dauerhaften Veränderungen verpflichten, dann können und werden Sie alles ändern, was Sie wollen — aber es muss nicht alles auf einmal passieren, und tatsächlich kann es nicht.

Wir werden Sie bitten, alles in Frage zu stellen. Warum tust du, was du tust? Was wäre, wenn Sie es anders machen würden? Wie soll dein Leben wirklich aussehen? Die folgenden sieben Artikel befassen sich mit verschiedenen Aspekten des Lebens und wie Sie es verbessern können. Nehmen Sie sich Zeit, um die gestellten Fragen — und die möglichen Lösungen — durchzulesen und darüber nachzudenken. Wählen Sie dann eine aus, um sie selbst anzuprobieren und zu sehen, was passiert.

Liebe, Freundschaft und der Kompromiss zwischen Zeit und Geld

Wir können gut leben und geliebt werden, unsere wirtschaftlichen Bedürfnisse befriedigen und Platz für Freundschaft schaffen. In diesem Artikel teilt Jon Gilson mit, was er über das Zeit- / Geldproblem gelernt hat, in der Hoffnung, dass Sie Ihr Leben verbessern können, indem Sie Ihre emotionalen Bedürfnisse neu priorisieren.

Operation Sie: Persönliche Verantwortung übernehmen

Wenn Sie Verantwortung für das übernehmen, was in Ihrem Leben geschieht, versetzen Sie sich in eine Machtposition. Sie versetzen sich in eine Position, von der aus Sie Ihre Träume verwirklichen können. Adam Stanecki skizziert drei Schritte, die Sie ergreifen können, um diese Macht in Ihrem Leben zu ergreifen.

Laden Sie das Meditations-E-Book herunter

Navigieren Sie durch die Unebenheiten des Lebens, ohne im Graben zu landen

Anstatt herausfordernde Zeiten oder „Fehler“ als Hindernisse in unserem Leben zu sehen, könnten wir davon ausgehen, dass sie tatsächlich die besten Möglichkeiten für Wachstum und Veränderung sind. Whole Life Challenge Mitbegründer Michael Stanwyck teilt seine Ratschläge, wie man die „Beulen“ benutzt, um mehr von dem zu bekommen, was man im Leben will.

Einen schlechten Tag hinter sich lassen: Vier Schritte zum Weitermachen

Ein schlechter Tag kann als genau das beiseite gelegt werden, ein kurzfristiger Vorfall, etwas, das verworfen und nicht verinnerlicht werden muss, ein Sprungbrett zu größeren Dingen. Dies erfordert mentale Stärke, aber diese Stärke kann entwickelt werden, und in diesem Artikel erklärt Jon Gilson, wie.

Die unaufhaltsame Kraft Ihrer kleinen täglichen Entscheidungen

Um das perfekte Leben zu haben, das wir uns alle vorstellen, müssen alle Aspekte unseres Lebens bewusst positiv beeinflusst werden. Wie machen wir das, ohne das Gefühl zu haben, dass wir jeden Tag eine überwältigende Liste von Dingen zu tun haben? Coach Sophia Drysdale erklärt den erstaunlichen zusammengesetzten Effekt kleiner Schritte.

7 Artikel zur Selbstverbesserung

Die 5 gefährlichsten Worte, die Sie sich heute sagen werden

Um mehr aus jedem Tag herauszuholen und die Barriere zu durchbrechen, die Ihren Fortschritt blockiert, müssen Sie Ihre Gedanken und Gefühle verstehen – und wie Sie sie kontrollieren können. Adam Stanecki teilt eine einfache, aber effektive Strategie, um Ihre Ziele zu erreichen, auch wenn Sie keine Lust dazu haben.

6 Details, die die Herausforderung für Sie anders machen können

Der Weg zu lang anhaltendem Wohlbefinden ist eine lebenslange Reise. Es gibt keine Eile, es „richtig“ zu machen, aber wir versuchen es oft. Die Herausforderung ist nur ein Mikrokosmos für das Leben, daher können die Tipps, die Michael Stanwyck in diesem Artikel über das Spiel gibt, an jedem Tag einen großen Unterschied für jeden machen.

Becca Borawski Jenkins on FacebookBecca Borawski Jenkins on InstagramBecca Borawski Jenkins on LinkedinBecca Borawski Jenkins on Twitter
Becca Borawski Jenkins
Becca earned her MFA in Cinema-Television Production at USC’s famed film school, and her first career was as a music editor. Becca fand ihren Weg zur Karriere Nummer zwei durch Kampfkunst. Sie trainierte in BJJ und Muay Thai und arbeitete mit professionellen MMA-Kämpfern zusammen, Websites erstellen, Kampfförderungen organisieren, und Videos produzieren. 2005 wurde sie Studentin bei CrossFit Los Angeles, wo sie die WLC-Mitbegründer Andy Petranek und Michael Stanwyck kennenlernte. In nur wenigen Jahren, Sie wurde CrossFit Level III zertifiziert, verließ ihre Unterhaltungskarriere, und widmete sich ganz dem Coaching, dient als Programmdirektor der CFLA und Gründer des CFLA CrossFit Kids-Programms. Nach sieben Jahren als Musikredakteurin und dann acht Jahren als Fitnesstrainerin, Becca wechselte zu ihrer aktuellen Karriere — Vollzeit-Redakteurin und Autorin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.