Sciencing_Icons_Science SCIENCE

Porzellan oder Emaille Stahl Whiteboards sind viel haltbarer als die billigere kunststoffbeschichtete Art. Sie widerstehen kratzern und dellen, bleiben wisch-freies, und stehen bis zu schwerer verwenden über zeit. Sie bestehen im Allgemeinen aus drei Materialschichten: der weißen Schreibfläche, dem Substrat und einer Feuchtigkeitssperre. Magnetisches Zubehör kann mit dieser Art von Whiteboard verwendet werden, da der Stahlkern unter der weißen Oberfläche liegt. Die robuste Konstruktion macht diese Whiteboards ideal für Umgebungen mit hoher Nutzung wie Schulungszentren oder Schulklassen. Die drei Schichten werden zusammen hergestellt und dann in der erforderlichen Größe geschnitten und gerahmt. Die emaillierte Schreibfläche wird hergestellt, indem Nickel, Kobalt und Glas kombiniert und die Zutaten auf eine hohe Temperatur (über 1700 Grad Fahrenheit) erhitzt werden. Die resultierende Mischung wird auf ein Stahlblech aufgetragen, wo es verklebt. Einige Hersteller verwenden ein Stahlgitter anstelle eines massiven Blechs. Nach dem Abkühlen werden die Blätter in große Rollen geschnitten und an Whiteboard-Hersteller geliefert. Der Hersteller klebt dann die Schreibfläche auf ein Trägersubstrat, normalerweise Hartfaserplatte, Faserplatte oder Spanplatte. Der Träger wird normalerweise in mehreren Schichten auf die gewünschte Dicke aufgebaut und dann mit einem nicht porösen Träger bedeckt. Fertige Blätter werden häufig beim Abkühlen gestapelt, damit das Gewicht die Blätter komprimieren kann. Sobald der Kleber ausgehärtet ist, werden die Blätter zugeschnitten, gerahmt und an Händler verschickt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.