Rest Up: Schlaf Powers Ihr soziales Leben

Während in etwas mehr Schlaf bekommen können Sie nach einer gelegentlichen schlaflosen Nacht erholen helfen, es ist nicht eine kluge Strategie auf lange Sicht. Schlafen oder Nickerchen an freien Tagen kann die Wahrscheinlichkeit erhöhen, Schlaflosigkeit zu entwickeln und kann zu Problemen mit den natürlichen zirkadianen Rhythmen führen, die Ihre Schlafmuster antreiben, sagt Salas.

Schlaf zur Priorität machen

Möchten Sie Wege finden, mehr Schlaf in Ihr Leben zu bringen? Hier sind einige Tools zum Ausprobieren:

  • Klein anfangen: Versuchen Sie, nur 10 bis 15 Minuten früher ins Bett zu gehen. Wenn Sie sich tagsüber immer noch schläfrig fühlen, schieben Sie Ihre Schlafenszeit um weitere 15 Minuten zurück.Begrenzen Sie Nickerchen: Um die Quantität und Qualität Ihres nächtlichen Schlafes zu schützen, kappen Sie tagsüber Nickerchen bei 20 bis 30 Minuten, und nicht später als 3 p.m.Vermeiden Sie Koffein: Begrenzen Sie Koffein am späten Nachmittag, so dass Sie schläfrig sind, wenn die Schlafenszeit herumrollt.Übung: Regelmäßige körperliche Aktivität kann helfen, den Schlaf zu verbessern.
  • Machen Sie es sich zur Gewohnheit: Legen Sie eine entspannende Schlafenszeit fest und versuchen Sie, jeden Tag zur gleichen Zeit einzuschlafen und aufzuwachen.

„Viele Menschen betrachten Schlaf als Luxus. Aber unterm Strich ist Schlaf wichtig „, sagt Salas. „Nur du kannst den Schlaf zur Priorität machen.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.