Rare footage of one of Earths smallest snakes

AKTUALISIERT am 7. November 2016: Eine frühere Version dieses Artikels gab fälschlicherweise an, dass die vorgestellte Schlangenart eine neue Entdeckung sei. Dies ist nicht das erste Mal, dass die Art dokumentiert wurde, aber es wird angenommen, dass es das erste Mal ist, dass ihr Fressverhalten gefilmt wurde. Der Artikel wurde nun aktualisiert und wir entschuldigen uns für jegliche Verwirrung.

Dieser exklusive Clip zeigt eine der kleinsten bekannten Schlangen der Welt, wie sie sich in eine Mahlzeit junger Ameisen steckt. Die Schlange ist gerade mal 10cm lang und so schlank wie ein Spaghettistrang.Das Filmmaterial wurde vom Planet Earth II-Team aufgenommen, unterstützt von den Wissenschaftlern Maël Dewynter und Blair Hedges, die die auf Martinique und den umliegenden Inseln vorkommenden Arten untersucht haben. Es wird vermutet, dass dies das erste Mal ist, dass das Fressverhalten dieser Fadenschlange mit der Kamera festgehalten wurde.

Von den meisten anderen Kreaturen in den Schatten gestellt, verbringen die Fadenschlangen auf Martinique einen Großteil ihrer Zeit unter der Erde, um sich vor Schaden zu verstecken, aber trotz ihrer Größe sind sie selbst unersättliche Raubtiere. Leicht klein genug, um in Ameisen- oder Termitennester zu schlüpfen, können sie die zahlreichen Eier und Larven nutzen, die in einer Kolonie zu finden sind.

Auf einer Insel, auf der der Wettbewerb um Nahrung heftig sein kann, lohnt es sich, das Beste aus dem zu machen, was reichlich vorhanden ist – die geringe Größe der Schlangen ist ein enormer Vorteil.

Britische Zuschauer können sich Planet Earth II ansehen, das am Sonntag, den 6. November, auf BBC One um 20:00 Uhr GMT beginnt.

Seien Sie der Erste, der über neue BBC Earth-Artikel und Wildtierprogramme informiert wird, indem Sie sich hier für den neuen personalisierten E-Mail-Newsletter der BBC anmelden. FACEBOOK Instagram folgen Sie BBC Earth auf Twitter und Instagram und liken Sie uns auf Facebook.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.