Queen vs. King Matratzenvergleich 2021

Ein geräumiges Bett kann sich luxuriös und königlich anfühlen. Es ist sogar genau dort, wie die größeren Matratzengrößen genannt werden: Königin und König.

Sowohl ein Queensize- als auch ein Kingsize-Bett können eine geräumige Schlaffläche bieten, aber die Wahl zwischen ihnen kann eine ärgerliche Herausforderung sein. Der Refrain „größer ist besser“ gilt nicht immer bei der Auswahl einer Matratze, und es gibt Vor- und Nachteile von Queen- und Kingsize-Betten.

Dieser Leitfaden hilft, die Wahl einer Königin gegen einen König zu verstehen. Es beginnt mit der Quantifizierung und Erklärung des Unterschieds in den Abmessungen und führt dann durch die wichtigsten Überlegungen und wie Sie entscheiden, welche Matratzengröße für Sie geeignet ist.

Größenangelegenheiten: Wie vergleichen sich Queen- und King-Matratzen?

Jeder weiß, dass die gängigsten Matratzengrößen — Twin, Twin XL, Full, Queen und King — immer größer werden, aber die genauen Details gehen häufig im Shuffle verloren. Aus diesem Grund wundern sich viele Matratzenkäufer: wie viel größer ist ein Kingsize-Bett als eine Königin, wirklich?

Die folgende Tabelle listet die Standardabmessungen für Queen- und Kingsize-Matratzen in imperialen und metrischen Einheiten auf.

Es gibt ein paar wichtige Erkenntnisse aus dieser Tabelle:

  • Da eine Königin und ein König die gleiche Länge haben, ist die Breitendifferenz das Wichtigste, was zu beachten ist. Eine Kingsize-Matratze ist weit über einen Fuß breiter als eine Queen.
  • Insgesamt ist eine Kingsize-Matratze ein großer Schritt in der Größe. Ein König ist fast 27% größer als eine Königin in Bezug auf die Oberfläche.

Was sind die wichtigsten Überlegungen für die Wahl zwischen einem Queen- und Kingsize-Bett?

Die Entscheidung zwischen einer Kingsize- und einer Queen-Matratze erfordert die Berücksichtigung einer Reihe von Faktoren. In diesem Abschnitt, Wir überprüfen diese Faktoren und wie sie Sie bei der Bewertung der Wahl zwischen Königin und König unterstützen können.

Raum im Schlafzimmer

Der Ausgangspunkt für Ihre Entscheidung sollte der Raum sein, den Sie in Ihrem Schlafzimmer zur Verfügung haben.

Königin vs. King

Wie der obige Größenvergleich zeigt, hat eine Kingsize-Matratze eine deutlich größere Breite und Gesamtfläche. Viele Schlafzimmer, besonders in Mehrfamilienhäusern, sind einfach nicht groß genug, um einen König unterzubringen. Darüber hinaus ist die Form eines Königs fast quadratisch, und dies kann die Passform in vielen Schlafzimmern komplizierter machen.

Queen-Matratzen sind geräumig zum Schlafen, aber im Gegensatz zu Kingsize-Betten sind sie keine Weltraumschweine. Die schmalere rechteckige Form macht es einfacher, eine Queen-Matratze auf verschiedene Arten in einem Schlafzimmer zu konfigurieren, um sie fit zu machen und nutzbaren Raum um sie herum zu erhalten.

So entscheiden Sie

Seien Sie zunächst sachlich: Kann ein König in Bezug auf Länge und Breite physisch in Ihr Schlafzimmer passen?

Wenn die Antwort nein lautet, ist Ihre Entscheidung einfach: Gehen Sie mit einer Königin.

Wenn die Antwort ja ist, dann sei praktisch. Stellen Sie sich ein paar Fragen zur Art der Passform:

  • Fühlt sich Ihr Schlafzimmer mit einem Kingsize-Bett eng an?
  • Behindert ein Kingsize-Bett Ihre Fähigkeit, Türen zum Schlafzimmer, Bad und / oder Schrank zu öffnen?
  • Können Sie sich bequem auf der Matratze bewegen oder nimmt sie praktisch den gesamten verfügbaren Platz ein?

Denken Sie daran, dass die Ausstattung eines Schlafzimmers in der Regel mehr als nur eine Matratze beinhaltet. Andere Möbel können Nachttische, Kommoden, Schreibtische, Stühle und Stehlampen umfassen. Diese Möbel können Ihrem Schlafzimmer Komfort, Stil und Benutzerfreundlichkeit verleihen, so dass es sich möglicherweise nicht lohnt, eine Kingsize-Matratze zu haben, wenn dies bedeutet, dass Sie keine Schlafzimmermöbel haben können, um sie zu ergänzen.

Sie werden die beste Wahl zwischen einer Königin und einem König treffen, wenn Sie mit einer ehrlichen Einschätzung des verfügbaren Platzes beginnen. Ab diesem Zeitpunkt können Sie bestimmen, welche Größen praktikabel sind, und die anderen unten beschriebenen Faktoren berücksichtigen, die die optimale Wahl für Ihr Schlafzimmer beeinflussen.

Preis

Ein Teil des Matratzenkaufprozesses ist die Festlegung eines Budgets, und Ihre Budgetpräferenzen und Einschränkungen können eine Rolle bei der Wahl zwischen einer Königin und einem König spielen.

Königin vs. King

Da sie mehr Material zum Bauen benötigen, haben King-Matratzen einen höheren Preis. In der Matratzenindustrie ist der Durchschnittspreis einer Königin mehrere hundert Dollar weniger als ein König. Innerhalb derselben Marke und desselben Modells ist eine Königin praktisch immer günstiger.

Wie man entscheidet

Wenn Sie ein festes Budget haben, müssen Sie entscheiden, wie viel Priorität Sie der Größe Ihrer neuen Matratze einräumen möchten.

Während Königsmatratzen normalerweise mehr kosten als Königinnen, kostet nicht jeder König mehr. Zum Beispiel können Sie feststellen, dass Ihr Budget ausreicht, um eine Königin Ihrer Matratze erster Wahl zu kaufen, die das gewünschte Design und die gewünschten Funktionen aufweist, oder einen König einer Matratze zweiter oder dritter Wahl. In dieser Situation müssen Sie genau überlegen, ob die Größe der Matratze oder ihre Konstruktion für Sie wichtiger ist.

Als allgemeine Richtlinie ist eine Königin normalerweise eine bessere Wahl, wenn Sie ein knappes Budget haben. Wenn Sie das Geld übrig haben, ist es einfacher, die höheren Kosten zu akzeptieren, die mit dem Upgrade auf einen König verbunden sind.

Das Bett mit Kindern und Haustieren teilen

Für zwei Personen, die sich ein Bett teilen, bieten in der Regel sowohl eine Königin als auch ein König ausreichend Platz. Ein Faktor, der dies erschweren kann, ist jedoch, wenn das Bett mit anderen Familienmitgliedern oder Haustieren geteilt wird.

Wenn Sie ein oder mehrere Kinder haben, die dazu neigen, in Ihrem Bett zu schlafen, und / oder wenn Sie Haustiere mit Ihnen schlafen lassen, kann Ihre Matratze schnell eng werden.

Königin gegen König

Ein Paar kann auf einer Königin Platz schaffen, damit Kinder, Hunde oder Katzen mit ins Bett gehen können. Ein Kingsize-Bett hat jedoch über 25% mehr Fläche, so dass es zweifellos viel mehr Platz bietet, um jeden unterzubringen, mit dem Sie das Bett teilen.

So entscheiden Sie

Je mehr Immobilien auf Ihrer Matratze von Kindern und Haustieren beansprucht werden, desto mehr können Sie von der Wahl eines Königs profitieren. Aber zu entscheiden, ob diese Wahl wirklich notwendig ist, ist schwieriger. Die zwei wichtigsten Fragen, die man sich stellen sollte, wenn man diesen Aspekt der Wahl zwischen einer Kingsize- und einer Queensize-Matratze in Betracht zieht, sind:

  • Wie oft wird das Bett mit Kindern oder Haustieren geteilt?
  • Wie viel Einfluss hat das Bett-Sharing auf Ihren oder den Schlaf Ihrer Partner?

Wenn Sie das Bett häufig teilen und es einen bemerkenswerten Einfluss auf Ihren Schlaf hat, ist das Upgrade auf ein Kingsize-Bett sinnvoll. Wenn Kinder oder Haustiere nur ab und zu mit Ihnen schlafen oder wenn sie Ihre Fähigkeit, gut zu schlafen, nicht beeinträchtigen, lohnt es sich möglicherweise nicht, ein Upgrade durchzuführen.

Körperform

Die Menge an Platz, die Sie zum Schlafen benötigen, hängt teilweise von Ihrer Körperform ab. Größere Menschen haben oft Probleme, es sich auf kleineren Betten bequem zu machen. Menschen, die schwerer sind (über 230 Pfund), benötigen möglicherweise zusätzlichen Platz, um bequem zu schlafen.

Königin gegen König

Für größere Menschen ist es wichtig zu beachten, dass eine Königin und ein König die gleiche Länge von 80 Zoll (6 Fuß, 8 Zoll) haben; Da ein König jedoch mehr Breite hat, bietet er mehr Platz, um diagonal oder mit gebeugten Beinen zu schlafen. Die zusätzliche Breite bietet spürbaren zusätzlichen Raum für Menschen mit höherem Körpergewicht.

Wie Sie sich entscheiden

Überlegen Sie zunächst, wie Sie auf Ihr aktuelles Bett passen. Dies kann einige aussagekräftige Informationen darüber liefern, wie viel mehr Platz Sie benötigen und ob eine Königin oder ein König am besten passen.

Wenn Sie größer als 6’4 “ sind und in einer Position schlafen, in der Ihr Oberkörper und Ihre Beine vollständig ausgestreckt sind, können sowohl eine Königin als auch ein König zu kurz sein. In diesem Fall kann ein kalifornisches Kingsize-Bett, das volle 7 Fuß lang ist, die beste Wahl sein. Wenn ein kalifornischer König keine Option ist, können Sie mit einer Kingsize-Matratze besser schräg schlafen, damit Ihre Füße nicht von der Bettkante baumeln.Menschen mit einem höheren Körpergewicht finden häufig, dass ein König ihnen mehr Platz gibt, um die bequemste Schlafposition zu finden. Kürzere Leute und die mit einem geringfügigeren Rahmen können einen König finden, um fast zu geräumig zu sein und lassen viele unbenutzte Matratzenimmobilien.

Schlafposition

Wie Sie schlafen, ist eine weitere wichtige Überlegung bei der Wahl zwischen einem Queensize- und einem Kingsize-Bett. Menschen, die sich auf der Seite zusammenrollen, brauchen weniger Platz als Menschen, die sich ausbreiten und ihre Gliedmaßen in alle Richtungen strecken. Kombinationsschläfer wechseln es auf und wechseln die ganze Nacht über zwischen mehreren verschiedenen Schlafpositionen.

Queen vs. King

Ein Queensize-Bett ist zuvorkommend, aber aufgrund seiner größeren Schlaffläche bietet ein Kingsize-Bett eine viel größere Flexibilität, um sich in praktisch jeder Schlafposition niederzulassen.

Wie man entscheidet

Einige Arten von Schwellen benötigen zusätzlichen Platz:

  • Rückenschläfer, die ihre Arme und / oder Beine ausgestreckt halten (sternförmig)
  • Bauchschläfer, deren Gliedmaßen gespreizt sind (sternförmig)
  • Seitenschläfer, deren Beine nach oben gebeugt sind und deren Füße sich in erheblichem Abstand vom Oberkörper befinden (in Form eines Hakens, Kommas oder Fragezeichens)
  • Kombinationsschläfer, die sich regelmäßig drehen und wenden, wenn sie die Schlafposition wechseln

Wenn Sie in einem eine dieser Möglichkeiten, Sie haben wahrscheinlich Situationen gefunden – wie in einem Hotel oder einem Gästebett -, in denen Sie nicht passten und Ihren bevorzugten Schlaf nicht annehmen konnten Position. In diesem Fall bietet ein Kingsize-Bett sinnvollen zusätzlichen Platz, so dass Sie es sich bequem machen können, ohne den Teil des Bettes eines anderen zu verletzen.

Wenn Sie in einer dieser Positionen schlafen und eine größere Körpergröße haben, wird es noch vorteilhafter, den zusätzlichen Platz eines Königs zu haben.

Wenn Sie in einer kompakteren Schlafposition schlafen als die oben aufgeführten, bietet Ihnen eine Königin möglicherweise viel Platz, um sich richtig auf einen guten Schlaf einzustellen.

Persönlicher Raum

Jeder Mensch hat seine eigene Präferenz dafür, wie viel persönlichen Raum er braucht, wenn er ins Bett geht. Manche Menschen wollen gekuschelt werden, während andere einen klaren Puffer um ihren Körper brauchen.Das Bedürfnis einer Person nach persönlichem Raum kann sich darauf beziehen, ob sie heiß schläft und / oder ob sie ein leichter Schläfer ist, der leicht geweckt werden kann. Menschen, die heiß schlafen, wünschen sich normalerweise mehr persönlichen Raum, damit Luft um ihren Körper strömen und sie abkühlen kann. Menschen, die leicht wach geweckt werden, profitieren auch von mehr Platz, da dadurch die Wahrscheinlichkeit verringert wird, dass sie durch die Bewegung einer anderen Person auf dem Bett gestört werden.

Königin vs. King

Auf einem Queensize-Bett gibt es viel Platz für die meisten Paare, aber Menschen, die viel persönlichen Raum wünschen, können es als enge Nachbarschaft wahrnehmen. Ein König bietet die Möglichkeit, ein Bett zu teilen und Abstand zu halten, wenn Sie es wollen.

Wie Sie sich entscheiden

Ihre benötigte Menge an persönlichem Raum ist von Natur aus eine individuelle Entscheidung. Es ist ratsam, mit jedem, mit dem Sie das Bett teilen, über seine Vorlieben zu sprechen und sicherzustellen, dass Ihre Gefühle in Bezug auf den persönlichen Raum kompatibel sind. Wenn eine bedeutende persönliche Blase entscheidend ist, dann ist ein König definitiv die bessere Option.

Wenn Sie heiß schlafen, kann Ihnen ein König mehr Raum zum Atmen geben. Sie können jedoch auch den Kauf einer Matratze in Betracht ziehen, die Hitzestau oder einem Satz Kühltücher widersteht.

Wenn es ein Problem ist, durch die Bewegung eines Partners auf dem Bett geweckt zu werden, bietet ein König einen größeren Puffer, um Ihren Schlaf störungsfrei zu halten. Eine andere Möglichkeit ist, eine unserer besten Matratzen für Paare in Betracht zu ziehen, von denen jede ausgezeichnete Eigenschaften der Bewegungsisolierung aufweist.

Bettrahmen und Bettzeug

Sobald Sie eine Matratze gekauft haben, müssen Sie sicherstellen, dass Sie alles Notwendige haben, um sie schlafbereit zu machen. Dies beinhaltet normalerweise einen Bettrahmen (mit oder ohne Boxspringbett) und Bettwäsche, einschließlich Bettwäsche und Decken.

Queen vs. King

Da Queen- und Kingsize-Matratzen extrem häufig sind, sollten Bettgestelle und Bettwäsche, die passen, kein Problem darstellen. Die überwiegende Mehrheit der Produkte wird in diesen Größen erhältlich sein, aber die Kingsize-Größen sind normalerweise teurer.

Angesichts des Größenunterschieds passen Standard-Queen-Bettwäsche und -Decken nicht wirklich auf einen König. Kingsize-Laken und Decken bedecken eine Königin, können aber merklich über den Rand hängen.

Wie zu entscheiden

In Bezug auf den Kauf eines Bettrahmens, Bettwäsche und Bettdecken, die zusätzlichen Kosten für den Kauf von denen, die einen König passen, sind der wichtigste Aspekt im Auge zu behalten. Wenn Sie mit einem knappen Budget konfrontiert sind, sollten Sie sicherstellen, dass Sie diese Kosten als Teil Ihrer Gesamtausgaben berücksichtigen.

Wenn Sie bereits ein Queensize- oder Kingsize-Bett haben und über einen Wechsel nachdenken, beachten Sie, dass für eine Änderung neue Bettwäsche und ein neues Bettrahmen gekauft werden müssen.

Einrichten und Bewegen

Wenn Ihre Matratze nicht mit der Installation geliefert wird, kann das Einrichten Ihres Bettes einige Anstrengungen erfordern. Sie müssen die Matratze öffnen und in die gewünschte Position bringen.

Wenn Sie umziehen oder sich entscheiden, die Matratze in einen anderen Raum zu stellen, müssen Sie die Matratze wieder anheben und tragen. Sie müssen es aus dem Schlafzimmer und durch Ihr Zuhause manövrieren.

Abhängig von der Konstruktion der Matratze kann es ziemlich schwer sein. Ob die Matratze starr oder flexibel ist, hängt von der internen Konstruktion ab. Einige Matratzen haben Griffe, um beim Bewegen zu helfen.

Queen vs. King

Sowohl Queen- als auch King-Matratzen erfordern normalerweise mindestens zwei Personen zum Auspacken, Bewegen und Einrichten. Einige Königinnen können von nur einer Person eingerichtet werden. Ein König ist aufgrund seiner Größe und seines zusätzlichen Gewichts schwerer zu bewegen. Dies kann es nicht nur schwieriger machen, physisch zu heben und zu tragen, sondern es kann auch schwierig sein, durch einige Türen, Flure oder Treppen zu passen.

Wie zu entscheiden

Wenn Sie versuchen zu entscheiden, wie Sie das Problem des Aufstellens und Bewegens Ihrer Matratze betrachten, gibt es nur wenige Elemente zu bewerten.

  • Haben Sie Leute, die Ihnen helfen können? Wenn Sie Familie, Freunde oder Mitbewohner haben, die schnell Hand anlegen, kann es weniger ein Problem sein, eine größere Matratze aufzustellen oder zu bewegen. Wenn Sie kein gutes Netzwerk haben, auf das Sie zurückgreifen können, ist eine Königin möglicherweise die bessere Wahl.
  • Wie wahrscheinlich ist es, dass Sie umziehen? Wenn Sie erwarten, dass Sie sich ein- oder mehrmals bewegen, kann die zusätzliche Schwierigkeit, einen König zu bewegen, ein Grund sein, sich auf eine Königin zuzubewegen.
  • Wie ist dein Zuhause? Wenn Ihr Zuhause viel Platz bietet, um Ihre Matratze zu tragen, ist die Größe möglicherweise kein großes Problem. Wenn Sie jedoch enge Ecken oder Durchgänge haben, kann der König eine Herausforderung darstellen. Wenn Sie zerbrechliche Gegenstände wie Vasen oder Kunstwerke haben, ist es möglicherweise schwieriger, einen König zu bewegen, ohne das Risiko einzugehen, versehentlich etwas umzuwerfen.
  • Was ist Ihre persönliche Fähigkeit zu heben und zu tragen? Wenn Sie ein professioneller Bodybuilder oder ein CrossFit-Champion sind, scheint das Tragen einer schweren Matratze etwas zu sein, was Sie an einem Wochenende zum Spaß tun würden. Wenn Sie jedoch körperliche Einschränkungen haben, kann ein schweres und unhandliches Bett ein Problem sein.

Wenn Sie sich Sorgen machen, eine Queen- oder Kingsize-Matratze zu bewegen, sollten Sie dem Kauf einer Matratze mit Griffen Priorität einräumen, da dies das Anheben und Tragen erheblich vereinfachen kann.

Wenn Sie ein Bett in einer Box kaufen, denken Sie daran, dass es viel einfacher sein wird, die Matratze in Ihr Haus und Schlafzimmer zu bringen, als sie herauszuholen. Wenn die Matratze ankommt, wird sie komprimiert und in einer Box, aber Sie können die Matratze nicht erneut komprimieren, nachdem sie eingerichtet wurde. Bevor Sie die Matratze auspacken und einrichten, stellen Sie sicher, dass Sie eine „Exit-Strategie“ haben, oder mit anderen Worten, einen Pfad, der es Ihnen ermöglicht, die Matratze später sicher zu entfernen.

Innendekoration

Ein Bett ist Teil des Stils und der Einrichtung Ihres Schlafzimmers. Die Art und Weise, wie eine Matratze optisch in den Raum passt, kann die allgemeine Atmosphäre und das Aussehen des Raumes erheblich beeinflussen.

Königin gegen König

Ein König hat eine Form, die dem Quadrat viel näher kommt, und diese Form kann bestimmten Räumen besser passen als die rechteckigere Form einer Königin.

In sehr großen Schlafzimmern kann eine Königin klein erscheinen, wodurch sich ein Raum leerer und kälter anfühlt. In einem kleineren Schlafzimmer kann ein König eng anliegend sein, wodurch sich ein Raum eng anfühlt.

Wie Sie sich entscheiden

Bevor Sie eine Queen- oder Kingsize-Matratze auswählen, stellen Sie sich vor, wie sie in Ihr Schlafzimmer passt. Einige Leute verwenden sogar Online-Software oder Papierzeichnungen, die maßstabsgetreu erstellt wurden, damit sie genau sehen können, wie das Bett ausgerichtet wird. Dies kann Ihnen helfen, sich vorzustellen, wie die Form in Ihrem Zimmer funktionieren wird und wie es mit anderen Schlafzimmermöbeln aussehen wird.

Darüber hinaus betrachten Sie das Aussehen und das Gefühl, dass Sie hoffen, zu kultivieren. Wenn Sie Ihr Zimmer offen und luftig fühlen wollen, ist eine Königin eine bessere Passform; Wenn Sie gemütlich wollen, könnte ein König die richtige Wahl sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.