Nebenwirkungen des Verzehrs von Blaubeeren im Übermaß

Blaubeeren – Eine klassische süße, herzhafte und köstliche Ergänzung zu vielen beliebten Rezepten. Sei es Käsekuchen, andere Kuchen, Gebäck, Muffins, Tortenriegel, cremegefüllte Crepes, Käsekuchen, Kekse, Sandwiches, Tacos, Eispops oder sogar Smoothies, Blueberry trägt bekanntermaßen auf exotischste Weise zum Reichtum all dieser Gerichte bei.

Von Kindern und von vielen Erwachsenen gleichermaßen geliebt, sind diese Gerichte ein wunderbares Dessert! Darüber hinaus werden Blaubeeren zur Zubereitung von Gelees und Marmeladen verwendet und Frühstückscerealien für den Geschmack hinzugefügt. Kurz gesagt, ein köstlicher Teil unserer Ernährung.

Was sind Blaubeeren?

Sie sind winzige blaue oder violette Beeren und gehören zur Vaccinium-Pflanzenfamilie, zu der auch andere Früchte wie Cranberry, Heidelbeere oder Whortleberry, Huckleberry usw. gehören. Hauptsächlich in Asien, Europa und Nordamerika zu finden, schmecken Blaubeeren süß, wenn sie reifen, zusammen mit einer unterschiedlichen Säure. Sie kommen mit erstaunlichen gesundheitlichen Vorteilen in Form von entzündungshemmenden, nahrhaften und kalorienfreien Eigenschaften.

Vorteile von Blaubeeren

Blaubeeren sind reich an verschiedenen Antioxidantien, Vitaminen wie Vitamin C, B2, B6, E und K sowie Ballaststoffen und enthalten auch Kupfer, Mangan, Lutein, Gallussäure usw. Einige der wichtigsten Vorteile sind:

  • Steigert die Gehirnfunktion: Das Vorhandensein von Anthocyanen in Blaubeeren ist hilfreich bei der Verbesserung der Gehirnfunktion, des Gedächtnisses und der motorischen Fähigkeiten.

  • Gewichtsverlust: Die kalorienarme Eigenschaft von Blaubeeren macht sie zu einem guten Snack, wenn Sie abnehmen möchten. Die Faser in ihnen könnte ein Sättigungsgefühl in Ihnen verbessern, so dass Sie sich voller fühlen und weniger essen, während Sie Ihnen die Energie geben, körperliche Aktivitäten durchzuführen, um leicht Gewicht zu verlieren.

  • Vorbeugung von Beschwerden: Sie können aktiv zur Vorbeugung von Katarakten, Glaukom, Krebs, Geschwüren, Diabetes, Arthritis usw. eingesetzt werden.

  • Für die Haut: Wenn Sie eine gesunde Haut erhalten möchten, sollten Sie regelmäßig Blaubeeren essen. Außerdem sind sie gut bei der Kontrolle der Hautalterung. Sie können es sogar topisch auf die Haut auftragen, um zusätzliche Vorteile zu erzielen.

  • Als Heilmittel gegen Entzündungen: Wenn Sie Tee mit getrockneten Blaubeerblättern zu sich nehmen, kann dies Halsschmerzen und entzündeten Mund lindern. Die antioxidativen Eigenschaften von Blaubeeren sind äußerst vorteilhaft bei der Verringerung der Entzündung im Körper.

  • Verbessert die Verdauung: Der hohe Ballaststoffgehalt in Blaubeeren macht sie zu einer hervorragenden Wahl für eine gesunde und regelmäßige Verdauung.

Was passiert, wenn Sie Blaubeeren im Übermaß konsumieren?

Obwohl Blaubeeren aufgrund der verschiedenen Nährstoffe und Antioxidantien in ihnen eine breite Palette von Vorteilen versprechen, kann ein übermäßiger Verzehr bestimmte Nebenwirkungen verursachen.

Verdauungsprobleme: Da Blaubeeren reich an Ballaststoffen sind, kann es zu Blähungen, Blähungen, Durchfall, Magenschmerzen oder anderen Verdauungsproblemen kommen, wenn Sie sie zusätzlich zu Ihrer Ballaststoffaufnahme über andere Quellen zu sich nehmen.

Blutungsrisiko: Blaubeeren sind extrem reich an Vitamin K, das für die Regulierung der Blutgerinnung und die Aufrechterhaltung der Knochendichte verantwortlich ist. Ein Überschuss an Blaubeeraufnahme bedeutet einen Überschuss an Vitamin K. Besonders für Patienten, die Medikamente zur Blutverdünnung einnehmen, wenn Blaubeeren in größerer Menge gegessen werden, kann dies die Wirkung von Medikamenten direkt beeinflussen und dadurch zu Blutungen führen. Ein hoher Vitamin-K-Gehalt im Körper kann zu Atemnot, unregelmäßiger Atmung, Hautausschlägen, Ohnmacht usw. führen.

Kann eine allergische Reaktion auslösen: Das Vorhandensein von Salicylaten in Blaubeeren kann bei übermäßiger Einnahme allergische Reaktionen im Körper hervorrufen, wie Hautausschläge, Bauchschmerzen, Asthma oder Keuchen.

Hypoglykämie: Wenn Sie ein Diabetespatient sind oder an Diabetes erkrankt sind, kann die Einnahme von Blaubeerblättern in Form von Nahrungsergänzungsmitteln zu einer riskanten Senkung des Blutzuckerspiegels führen. Es erhöht die Empfindlichkeit gegenüber Insulin. Mäßig konsumierte Blaubeerfrüchte könnten Diabetikern jedoch helfen, Zucker langsam in den Blutkreislauf freizusetzen, ohne dass das Risiko eines plötzlichen Anstiegs des Zuckerspiegels besteht. Es wäre immer noch ratsam, dass Sie Ihren Arzt konsultieren, bevor Sie Blaubeeren in Ihre normale Ernährung aufnehmen.

Kann für Schwangere oder stillende Mütter riskant sein: Moderate Mengen an Heidelbeeren können sowohl für Schwangere als auch für stillende Mütter unbedenklich sein. Übermäßige Mengen können jedoch zu Problemen führen, da Blaubeeren reich an verschiedenen Antioxidantien, Nährstoffen usw. sind. aber ihre übermäßige Aufnahme könnte unsicher sein.

Nicht von Personen verzehrt werden, die sich einer Operation unterziehen müssen: Da Blaubeeren aufgrund des Vorhandenseins von Salicylaten und Vitamin K blutverdünnende Eigenschaften haben, müssen Sie, wenn Sie sich in naher Zukunft einer Operation unterziehen müssen, mindestens 2-2 Blaubeeren vermeiden.5 Wochen vor der Operation. Die Blaubeeren könnten die Heilung von Operationswunden verzögern. Außerdem könnten sie den Blutzuckerspiegel vor, während und nach der Operation negativ beeinflussen, was völlig unerwünscht ist.

Interagieren Blaubeeren mit Medikamenten?

Da Blaubeeren den Blutzucker senken und Diabetes-Medikamente auch für den gleichen Zweck verwendet werden, könnten Blaubeeren zusammen mit diesen Medikamenten die Wirkung verdoppeln und den Blutzuckerspiegel drastisch senken.

Wie viel ist zu viel?

Die Menge an Blaubeeren, die Sie täglich oder wöchentlich zu sich nehmen, hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie z. B. Ihrer allgemeinen Gesundheit, Ihrem Alter, Ihren Gewohnheiten, der Qualität der Ernährung regelmäßig (wie ausgewogen es ist) und so weiter. Es ist wissenschaftlich noch nicht abgeschlossen, wie viel Dosierung von Blaubeeren angemessen wäre.

Da jedoch viele natürliche Früchte oder Gemüse Vorteile bieten können, wenn sie in Maßen eingenommen werden, aber Nebenwirkungen, wenn sie im Übermaß eingenommen werden, gilt das gleiche Prinzip auch für Blaubeeren. Essen Sie sie nicht zu viel und halten Sie eine regelmäßige Pause ein, während Sie sie in einer Woche konsumieren, damit Ihr Körper maximal davon profitiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.