Muncie Police Department erhöht die Ausbildungsmöglichkeiten für Offiziere erheblich

Von: Mike Rhodes—

Muncie, IN— Stellen Sie sich dieses Szenario für einen Moment vor …

SIE sind ein Polizist, der zu einem Haus geschickt wird, in dem eine Frau behauptet, ein Mann versuche, in den hinteren Teil ihres Hauses einzubrechen.

Nach der Ankunft im Haus machen SIE sich auf den Weg in den Hinterhof.Eine Frau Ende dreißig, nur mit einem Strandtuch bekleidet, nähert sich IHNEN und sagt, der Mann sei an der Seite des Hauses, direkt hinter einem großen Whirlpool im Freien.

SIE nähern sich vorsichtig der Seite des Hauses und sehen einen Mann, der versucht, eine Hintertür zu betreten.

Als SIE ihm befehlen, anzuhalten, taumelt die Frau vorwärts und greift schnell nach einer Schusswaffe, die neben dem Whirlpool versteckt ist, dreht sich um und richtet sie direkt auf SIE.

Was würdest DU in diesem Moment tun?

Während sich das obige Szenario während einer kürzlichen MPD-Trainingseinheit abgespielt hat, spielen sich ähnliche Situationen auch im wirklichen Leben ab. Ein scheinbar harmloser Anruf kann in Sekundenbruchteilen zu einer lebensbedrohlichen Verlobung werden. Und MPD-Beamte werden darin geschult, auf solche Situationen angemessen zu reagieren.Laut dem neuen Polizeichef von Muncie, Nathan Sloan, gab es in der Vergangenheit einen Mangel an fortlaufender Ausbildung für Polizeibeamte. „Wir stellten fest, dass nach der Befragung unserer Polizisten, als wir als neue Regierung eintraten, ein echter Wunsch nach mehr Ausbildung in Verteidigungstaktiken, Schusswaffen, Einsatzfahrzeugen, Deeskalation volatiler Situationen und solchen Dingen bestand“, sagte Sloan. „Wir haben unzählige Bereiche gefunden, in denen wir das Gefühl hatten, dass wir bei der Ausbildung unserer Offiziere bessere Arbeit leisten könnten. Unsere Offiziere sagten uns, dass sie mehr Training wollten.“Chief Sloan sagt, die Abteilung habe zwei Trainingsfeldwebel eingesetzt, darunter einen Vollzeit-Trainingsoffizier, der mit Offizieren auf praktischer Basis vor Ort zusammenarbeitet.Jedes Jahr muss jeder Strafverfolgungsbeamte eine 24-stündige Ausbildung absolvieren – die vom Bundesstaat Indiana geforderte Mindestausbildung, die unter anderem Folgendes umfasst: Einsatzfahrzeuge, Schusswaffen, körperliche Taktiken, durch Blut übertragene Krankheitserreger, plötzlicher Kindstod (SIDS), häusliche Gewalt und Gefahrstofftraining.

Die Muncie Police Department ist jetzt jedoch damit beschäftigt, zusätzliche Schulungen für Beamte anzubieten, z. B. den Umgang mit Psychisch Kranken, Deeskalation und andere Bereiche, die sie erläutern möchten. MPD-Offiziere erhielten kürzlich auch Schulungen zu „souveränen Bürgern.“ Die Schulung souveräner Bürger unterstützt Beamte, die eine wachsende Anzahl von Kontakten zu Bürgern, Einzelpersonen und Gruppen haben, die eine starke regierungsfeindliche Ideologie besitzen. Weil sie glauben, dass die Regierung, ihre Vertreter, Gesetze und Richtlinien illegitim sind, geraten souveräne Bürger regelmäßig in Konflikt mit dem Gesetz.

Zusammenarbeit mit anderen Strafverfolgungsbehörden

Sergeant Mike Refhus ist der Ausbildungsbeauftragte für MPD. Er sagt, dass die Abteilung derzeit mit der Delaware County Sheriff’s Department und der Ball State Police Department zusammenarbeitet. Jede Einheit hat Ausbilder, die verschiedene Dinge unterrichten, daher versucht MPD, mit diesen Abteilungen zusammenzuarbeiten, um die Ressourcen des anderen besser zu nutzen. „Zum Beispiel arbeiten wir gerade mit dem Büro des Sheriffs zusammen und nutzen ihren Feuerwaffen-Trainingssimulator (FAS-Maschine)“, sagte Sergeant Refhus.

Lieutenant Andrew Payne leitet ein Video-Simulationstraining, an dem Officer Larry Bledsoe teilnimmt. Foto von: Mike Rhodes

Der FAS ist ein computerbasierter Rollenspiel-Videomodulator, der bei der Entscheidungsfindung von Offizieren unter Verwendung von Videosituationen hilft, die Offiziere im wirklichen Leben erleben könnten.

Hören Sie sich unten ein Hörbeispiel eines FAS-Trainingsszenarios an.

/wp-content/uploads/2020/02/ training.mp3

Die Muncie Police Department hat auch einen Vertrag mit einer Indianapolis Firma namens „Act Out.“ Das Unternehmen bietet echte Akteure, die verschiedene Handlungsszenarien „ausleben“ und der Offiziersausbildung ein noch höheres Maß an Authentizität verleihen. „Die Offiziere engagieren sich wirklich während dieser Art von Live-Szenario-Trainingseinheiten“, sagte Chief Sloan. Die Act Out Truppe wird Anfang April in Muncie für Deeskalationstraining sein.Polizeichef Sloan sagt, dass sie wirklich tolles Feedback über die verstärkte Ausbildung von Kollegen erhalten haben. Kevin Pierce, ein MPD-Ermittler und Tatorttechniker, sagt: „Ich bin seit etwa 8 1/2 Jahren hier und dieses neue Trainingsprogramm ist eines der besten, das wir je hatten. Das ist die Art von Training, die wir wirklich brauchen. Es ist sehr vorteilhaft für uns.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.