Liebe auf den ersten Bissen: Yangmei ist ein köstlicher Geschmack von Sommerspaß

Yangmei, auch bekannt als Wachsbeere oder chinesische Lorbeerbeere.

Vergessen Sie die raue Luftfeuchtigkeit, den unerbittlichen Sonnenschein oder jemanden, der sich über unerträglich heiße Sommer in China beschwert. Wer hat Zeit, sich darüber im Juni Sorgen zu machen, einem Monat, der für mich untrennbar mit der Ankunft der für mich bezauberndsten Frucht des Landes verbunden ist - Yangmei, auch bekannt als Wachsbeere oder chinesische Lorbeerbeere.Dieser einzigartige Sommergenuss wächst hauptsächlich in China, wobei ein Großteil der Früchte in der Heimatprovinz meines Mannes Jun, Zhejiang, produziert wird. Wenn Sie noch nie die saftige Güte von Yangmei probiert haben, stellen Sie sich eine köstliche, süß-herbe Mischung aus Granatapfel-, Erdbeer- und Cranberry-Aromen vor, die zu einer kirschgroßen Kugel mit einer merkwürdig holprigen Oberfläche und, wenn sie vollreif ist, der tiefen burgunderroten Farbe eines feinen Rotweins. Es ist ein kleines Stück Ekstase, das über Ihre Geschmacksknospen tanzt und wahrscheinlich auf den Tisch oder Ihre Sommerkleidung tropft. Aber Sie werden sich nicht einmal um das Chaos kümmern, weil es so unglaublich schmeckt.Yangmei, das seit mehr als 2.000 Jahren in traditionellen chinesischen Heilmitteln verwendet wird, hat auch einen hohen medizinischen Wert. Als eine chinesische Freundin zum ersten Mal eine Tüte mit der Frucht in meine Wohnung brachte, sagte sie mir: „Yangmei rettet dein Leben“, Ein beliebtes Sprichwort, das ich von vielen anderen hören würde, einschließlich meines Schwiegervaters. Studien haben gezeigt, dass Yangmei eine reiche Quelle von Antioxidantien wie Vitamin C bietet und nützlich sein kann, um Entzündungen, Durchfall, Darmerkrankungen, Krebs und sogar Diabetes zu bekämpfen. Es ist kein Wunder, dass die Leute es eine Superfrucht genannt haben.

Egal aus welchem Grund Sie Yangmei essen, die Chancen stehen gut, dass Sie genauso enden wie ich - verliebt auf den ersten Bissen. Der Verzehr der Früchte ist jetzt ein jährliches Ritual für mich und meinen Mann, und jeder Schluck bringt süße Erinnerungen an Sommertage mit sich.

Ich erinnere mich an Wochenenden im Juni, als die Obststände am Straßenrand im ländlichen Hangzhou plötzlich die Kraft hatten, Passanten, einschließlich uns, beim Anblick verlockender Reihen grüner Gitterkörbe, die hoch mit Yangmei gestapelt waren, zu verlangsamen. Ich beobachtete, wie mein Mann sein übliches Ritual für den Kauf der Früchte durchlief, von der Verkostung einer für sich selbst bis zur Auswahl jeder einzelnen Beere von Hand mit einem anspruchsvollen Auge für Frische. Und nach der Ankunft zu Hause, Es war egal, was getan werden musste – die erste Aufgabe bestand immer darin, eine gehäufte Schüssel Yangmei abzuwaschen, um sie für den Moment zu genießen.

Ich erinnere mich auch, wie meine Schwiegermutter einmal mit mir das schönste Geheimnis für jeden Kenner der Frucht teilte – dass jeder Yangmei kostenlos in den Bäumen in der Nähe ihres Hauses pflücken konnte.Eines späten Nachmittags führte sie mich durch ihr ländliches Dorf, um den Hain neben dem öffentlichen Auditorium zu sehen, wo Zweige mit reifen Yangmei-Trauben übersät waren, die in meinen Augen wie köstliche Juwelen aussahen. Obwohl meine Schwiegermutter sie mit einer Grimasse als „zu sauer“ abtat, ließ sie in den kommenden Tagen riesige Körbe Yangmei, die sie gesammelt hatte, auf dem Esstisch liegen und drängte mich, mehr zu essen.

Eines Tages hoffe ich, meiner Familie in den Vereinigten Staaten die Wunder von Yangmei vorstellen zu können. Aber im Moment werde ich diese besondere Frucht genießen, die den Monat Juni mit all seinen Hitzewellen und seiner Feuchtigkeit etwas ambrosialer macht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.