Lektion 2: Personalpronomen 1

X

Datenschutz & Cookies

Diese Seite verwendet Cookies. Indem Sie fortfahren, stimmen Sie deren Verwendung zu. Erfahren Sie mehr, einschließlich der Kontrolle von Cookies.

Verstanden!

Werbung

Nachdem ich die Satzstruktur gelernt habe, werde ich Ihnen jetzt Pronomen vorstellen, eines der meisten Fächer auf Vietnamesisch.
Also auf Vietnamesisch, anstelle des Vornamens, benutzen die Leute viel Pronomen und es gibt viele Pronomen auf Vietnamesisch.

Auf der positiven Seite ist es in vietnamesischer Sprache viel bunter, da es so viele Möglichkeiten gibt, jemanden anzurufen, anstatt „Sie“ auf Englisch. Ebenfalls, Es gibt so viele Möglichkeiten, sich in Anbetracht der Situation und der Person, mit der Sie sprechen, anzurufen, einschließlich der formellen und informellen Situationen.

Also fangen wir an!

Ich Tôi
Sie BạN
Wir Chúng tôi
Sie họ
Es
Sie Cô ấy
He Anh ấy

In dieser Tabelle sind die vietnamesischen Wörter buchstäblich das, was die englischen Wörter sind. Du bist bạn. Sie ist Họ. Es besteht kein Zweifel über ihre Bedeutung. Diese Pronomen werden jedoch im Vietnamesischen nicht häufig verwendet. Tatsächlich klingen „tôi“ und „bạn“ ziemlich umständlich, nicht formal, sondern umständlich. Wenn Sie sie verwenden, scheint es eine große Mauer zwischen Ihnen und der Person zu geben, mit der Sie sprechen.
Der Rest des Diagramms, chúng tôi, nó werden häufig verwendet. Cô ấy, anh ấy ist so, da es so viele Möglichkeiten gibt, „sie“ und „er“ zu nennen.“

Über „ấy“, es ist sehr schwer, dieses Wort zu erklären, weil es so mächtig ist. Ich werde es später in der fortgeschrittenen Grammatik erklären. Im Moment bedeutet dieses Wort „das“, also bedeutet cô ấy dieses Mädchen / diese Frau und anh ấy diesen Kerl / Mann.

Hier kommen die interessanten Dinge. Auf Vietnamesisch sprechen wir Menschen also unterschiedlich an, basierend auf ihrem Geschlecht, Alter, ihrer Beziehung zu uns, ihren Reihen in der Gesellschaft und auch basierend auf den Bereichen, in denen wir leben (es ist Dialekt, über den ich spreche). Ich werde so viele Pronomen wie möglich erklären. Ich kann einige weglassen, besonders diejenigen, die tatsächlich Dialekte sind, Ich werde sie im Dialektabschnitt belassen. Sie sollten am Anfang nicht so überfordert sein.

Du und ich

BạN: ist ein ziemlich unangenehmes Wort, jemanden anzurufen. Es kann manchmal von Mädchen benutzt werden, aber es ist überhaupt nicht üblich. Erwachsene werden dieses Wort mehr als Teenager verwenden, aber trotzdem neigen sie dazu, sich gegenseitig Vornamen zu nennen, anstatt dieses Wort zu verwenden.

Tôi: ein sehr gutes Pronomen, das verwendet wird, um sich selbst zu nennen, aber die Leute benutzen dieses Pronomen nicht oft, da es so klingt, als wären Sie sauer auf die Person, mit der Sie sprechen, oder Sie meinen es ernst. Zum Beispiel wird ein Paar sich sehr unterschiedlich ansprechen (em / anh), aber wenn sie in einen Kampf geraten, werden sie sich als „tôi“ ansprechen, wenn sie miteinander sprechen. Sie wollen ihr Ego, ihr Selbst hervorheben.
Dies ist jedoch nicht immer der Fall. Es ist ein gebräuchliches Wort, das in Romanen verwendet wird, da es formal und ehrlich ist, auch ein bisschen bescheiden. Es hält einen sicheren Abstand zu jedem, so dass der Autor leicht schreiben kann, ohne jemanden zu beleidigen.

Da die wörtliche Abschrift des du und ich auf Vietnamesisch nicht häufig verwendet wird. Ich werde Ihnen andere Personalpronomen vorstellen, die häufiger verwendet werden. Auf Vietnamesisch haben wir verschiedene Paare von „du“ und „Ich“, die zusammenpassen und in verschiedenen Situationen und von Menschen mit unterschiedlichen Beziehungen verwendet werden.

  • Austauschbare Paare

tớ và cậu

I tớ Dies ist eine sehr süße Art, sich selbst anzusprechen. Es ist normalerweise zwischen Freunden, also wirst du es in der Schule oft hören. Schulmädchen werden dies häufiger verwenden als Schuljungen.
Mình Es ist so süß wie Tớ und kann auch mit c pairu kombiniert werden, aber es klingt etwas schwerer, also ist es für mich etwas bescheidener und ehrlicher als das tớ.
Sie CậU Es paart sich mit tớ.
ĐằNg ấy Diese Worte bedeuten (dort drüben). Sie können sich vorstellen, dass es wie ein schüchternes Mädchen ist, das versucht, einen Mann anzurufen, den sie mag. Es ist so. Es ist ein sehr süßes Wort, besonders wenn die Leute den Namen des anderen nicht kennen, also nennen sie sich so. Normalerweise, Es wird zwischen Jungs und Mädchen sein, wenn sie bei ihrem ersten Treffen flirten. Es kann auch zwischen Freunden ohne Flirtabsicht verwendet werden.
Diese Wörter sind unisex und können daher für beide Geschlechter verwendet werden.

Tao và mày

I Tao Wenn Sie diese Wörter verwenden, befinden Sie sich möglicherweise auf dem Höhepunkt eines Kampfes. Dieses Wort wird normalerweise von Delinquenten verwendet. Sie verwenden dieses Wort, wenn Sie wirklich auf die Person herabblicken, mit der Sie sprechen. Manchmal sprechen (schlechte) Eltern so mit ihren Kindern. Unter Freunden verwenden die Leute diese Wörter jedoch auch. Der Grund ist, dass es unhöflich ist, wenn man es jemandem benutzt, den man nicht kennt, aber um Freunde zu schließen, ist es ein lustiges Wort, sich selbst anzusprechen. In der Schule verwenden Mädchen eher Tớ / cậu, während Jungen mày / tao bevorzugen, da die ersteren zu süß sind.Diese Wörter sind unisex und können daher für beide Geschlechter verwendet werden.
Sie Mày

Anh, chị và tôi

Ich Tôi Sie werden hauptsächlich von Erwachsenen wie Schwiegereltern, Kollegen, Nachbarn, Fremden verwendet … weil die Leute das wahre Alter des anderen nicht kennen und manchmal ist es nicht bequem, nach dem Alter einer Person zu fragen, damit sie es nicht wissen wissen, wie man sich gegenseitig anruft. Um einem anderen Erwachsenen Respekt zu zollen, nennen sie das Männchen „anh“ und das Weibchen „chị“, falls die anderen älter sind als them.In dieser Fall „anh“ „chị“ sind „Sie“.Sie werden in vielen Regierungspapieren und Formularen sehen, dass sie Sie als „anh / chị“ anstelle von „bạn“ ansprechen, was zu freundlich ist. Die Regierung ist sicherlich nicht deine Freunde und du auch nicht zu ihnen. Wenn Sie sich jedoch für eine Mitgliedschaft auf einer Online-Website registrieren, werden Sie möglicherweise mit „bạn“ angesprochen, da das Internet Ihr Freund ist. (nur ein Scherz)
Sie Anh
chị

Ta gegen ngươi/mi

Ich Ta Ursprünglich werden diese Wörter in historischen Filmen verwendet (ich bin mir nicht sicher, ob die Leute sie früher tatsächlich benutzt haben). Ta wird von Menschen benutzt, die die Macht und das Geld haben. NgươI und mi sind das, was sie benutzen, um Leute zu nennen, die unter ihren Reihen sind. Wenn Sie sich also historische Dramen auf Vietnamesisch ansehen, werden Sie diese Wörter oft hören oder sehen.
Es gibt jedoch Anpassungen an diese Wörter. Zwischen engen Freunden verwenden die Leute diese Wörter auch, da es zwischen engen Freunden in Ordnung ist, ein bisschen arrogant in der Art zu sein, wie Sie sprechen. Es ist eher eine Möglichkeit, deine Freunde zu ärgern, als nach unten zu schauen them.In darüber hinaus können Sie sich „ta“ nennen und Ihre engen Freunde „ngươi / mi“ nennen. In den historischen Filmen werden Sie sehen, dass Menschen aus niedrigeren Rängen nicht dieselben Wörter verwenden können, um ihren Vorgesetzten zu antworten.Diese Wörter sind unisex und können daher für beide Geschlechter verwendet werden.
Sie NgươI
Mi

Diese Paare unten sind austauschbare Paare. Zum Beispiel nennen Sie sich im ersten Paar „tớ“ und nennen Ihren Freund „cậu“. Wenn Sie Freunde mit Ihnen sprechen, nennt sie sich selbst als „Tớ“ und nennt Sie „cậu.“ Deshalb sind diese Paare austauschbar. Es ist das gleiche wie „tao vs mày“ und „tôi vs anh / chị“.

Im Fall von „ta vs ngươi/mi“, zwischen Freunden, sind sie austauschbare Paare, aber im historischen Kontext sind sie Wörter, die nur von Menschen verwendet werden können, die die Macht und das Geld wie die Könige, Königinnen, Offiziere haben. Menschen aus niedrigeren Rängen können diese Wörter nicht verwenden. Sie werden verschiedene Wörter verwenden müssen, die ich ihnen später gerne vorstellen würde.

Zum Beispiel zwischen Freunden:

– Ta về đây. (Ich gehe jetzt). Mi về sau nhé. (Du gehst später, ok?)
– Ờ, lát ta về. GặP mi sau. (Uh, ich werde bald gehen. Bis später).

Im historischen Kontext:

– NgươI dám phản bội ta sao? (Wie konntest du es wagen, mich zu verraten?)
– TiểU nhân không dám. (Ich wagte es nicht) Xin ngài tha thứ cho. ((I) bitte verzeihen Sie mir).

TiểU nhân ist eines der Wörter, die Menschen aus niedrigeren Rängen verwenden würden, und sie werden Männer, die einen höheren Status haben, als ngài bezeichnen. Aber gehen wir nicht so detailliert vor.

Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.