– Kammzahnpilz mit Knoblauch & Safran

Als wir sahen, dass der Kammzahnpilz (Hericium coralloides) von Glenwild Farms auf dem Sullivan County Farmers ‚Market in Callicoon, NY, verkauft wurde, wussten wir, dass wir ihn mit nach Hause nehmen mussten. Comb Tooth Mushrooms sehen aus wie sonnengebleichte Korallen und haben eine fleischige Textur und schmecken wie superfrische süße Jakobsmuscheln. Sie wachsen auf totem Hartholz und sind in der Regel im Sommer und Herbst verfügbar.

Während es ziemlich empfindlich aussieht, kann der Kammzahnpilz tatsächlich dem Kochen bei hoher Hitze standhalten. Aufgrund seiner zarten (wenn auch widerstandsfähigen) Textur haben wir beschlossen, ihn zu grillen, da das Sautieren dazu führen kann, dass der Pilz zu viel Öl aufnimmt. Unser Rezept für Kammzahnpilz mit Knoblauch & Safran feiert diese schöne Zutat mit ein paar speziellen Zutaten, aber einer ziemlich einfachen Kochmethode.
•1 großer Kammzahnpilz
•4 Unzen (8 Esslöffel, 118 ml) Pflanzenöl
• 1 großzügige Prise Safran
•½ Teelöffel frisch gemahlener langer Pfeffer *
• 1 Knoblauchzehe, zertrümmert
• Trüffelsalz, nach Geschmack
Öl, Safran, langer Pfeffer und Knoblauch in einem Glas mischen, schütteln und über Nacht stehen lassen.

Gießen Sie das Öl in eine Schüssel. Fügen Sie den Pilz hinzu und werfen Sie, um gleichmäßig mit Öl zu beschichten. Legen Sie den Pilz bei mittlerer Flamme auf den Grill und kochen Sie ihn, bis er gebräunt ist.

Auf einen Teller geben, mit einer Prise Trüffelsalz bestreuen und warm servieren.

*Wenn Sie keinen langen Pfeffer finden, ersetzen Sie frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.