Können eineiige Zwillinge unterschiedlich groß sein?

Viele Leute denken, dass eineiige Zwillinge hundertprozentig gleich sind. Sie sind stereotyp, um gleich auszusehen, klingen gleich, sie mögen die gleichen Dinge, verkleiden sich auf die gleiche Weise und vieles mehr.

Also, wenn sie endlich geboren sind und die Leute sehen, dass ihre Höhen unterschiedlich sind, zum Beispiel, sind sie mit großen Augen und fragen unschuldig: „Können eineiige Zwillinge unterschiedlich groß sein?“ „Warum sind diese sogenannten eineiigen Zwillinge kein Ebenbild voneinander?“ Nun, es gibt viele verschiedene Antworten darauf, die wir untersuchen werden.

Können eineiige Zwillinge unterschiedlich groß sein

Warum eineiige Zwillinge nicht völlig identisch sind

Obwohl wir vielleicht wissen, dass eineiige Zwillinge (monozygot) aus einer einzigen befruchteten Eizelle entwickelt wurden und dieselbe DNA teilen, garantiert dies nicht, dass sie genau gleich sind. Es wird immer noch gewisse Unterschiede geben, insbesondere in ihren körperlichen Eigenschaften und Persönlichkeiten.

Eine Sache, die dies erklären kann, ist „Natur versus Pflege.“ Ja, Zwillinge haben vielleicht die gleichen Gene (Natur), aber ihre Entwicklung ist nicht nur genetisch bedingt, sondern hat auch viel mit der Umwelt (Pflege) zu tun.

Früh im Mutterleib beginnen äußere Einflüsse das Wachstum jedes Zwillings zu beeinflussen. Zum Beispiel kann Twin A eine bessere Verbindung mit der Plazenta haben, so dass Twin A ohne Zweifel die besten Nährstoffe erhält.

Dies an sich verursacht einen Größenunterschied zwischen den Zwillingen. Dies wird durch eine Studie über die Unterschiede der Geburtsreihenfolge von Zwillingen in Höhe und Body-Mass-Index bestätigt. In dieser Forschung, Es zeigt sich, dass erstgeborene Zwillinge in der Kindheit etwas größer waren als zweitgeborene Zwillinge.

Zwillingsbrüder

Die Epigenetik, die Untersuchung vererbbarer Veränderungen der Genexpression, würde auch erklären, warum sich eineiige Zwillinge voneinander unterscheiden, insbesondere wenn sie älter werden.Zwillinge werden mit demselben Epigenom geboren, das allgemein als genetisches Material bekannt ist. Nach der Epigenetik divergieren diese epigenetischen Profile mit zunehmendem Alter.Eine Studie zeigt, dass es einige epigenetische Ereignisse vor der Geburt gibt, die die geringfügigen Unterschiede in Aussehen, Persönlichkeit und allgemeiner Gesundheit junger Zwillinge erklären können. In diesem Fall sagen Wissenschaftler, dass sowohl Natur als auch Ernährung auf Zwillinge einwirken und dass die Epigenetik die Brücke zwischen ihnen bildet.

Gibt es neben der Körpergröße noch andere körperliche Unterschiede zwischen eineiigen Zwillingen?

Die Körpergröße ist nicht der einzige physische Unterschied, der zwischen eineiigen Zwillingen auftreten kann. Laut Stanford an der Tech können einige dieser Zwillinge auch einen Unterschied in ihrem Gewicht haben. Der Gewichtsunterschied kann zu dem Zeitpunkt beginnen, zu dem die Zwillinge in der Gebärmutter wachsen.

Einer kann gut mit der Plazenta verbunden sein, wodurch dieser Zwilling größer wird. Ein Zwilling hat also mehr gegessen als der andere, bevor er überhaupt geboren wurde.

Ein weiterer interessanter physikalischer Unterschied sind die Fingerabdrücke der Zwillinge. Obwohl ihre Fingerabdrücke ähnlicher aussehen, weil sie auch von ihren Genen gesteuert werden, sehen sie möglicherweise nicht genau gleich aus.

Dies wird durch die Umweltfaktoren verursacht, wie die Hand des Fötus die Fruchtblase berührt, was wiederum die Fingerabdrücke beeinflusst. Fingerabdruck-Experten sind in der Lage, dies zu sehen.

Gibt es potenzielle Risiken für den Zwilling, der kürzer geboren wird?

Eine im American Journal of Epidemiology veröffentlichte Studie über Infektionen im Kindesalter und die Größe von Erwachsenen bei eineiigen Zwillingspaaren befragte 140 Mütter von eineiigen Zwillingspaaren zur Gesundheit ihrer Zwillinge während des Erwachsenwerdens. Das 30-minütige Interview enthielt Fragen zur Krankengeschichte der Zwillinge, zu Pubertätsmarkern und zur körperlichen Entwicklung.Genauer gesagt wurden die Mütter nach fieberhaften Erkrankungen, Arztbesuchen, Ohrenentzündungen, Antibiotikakonsum, der Häufigkeit von Schulversäumnissen und der Häufigkeit der fehlenden Arbeit der Mutter selbst gefragt, weil sie sich um die Krankheit jedes Zwillings kümmerten.Die Studie kam zu dem Schluss, dass es der kürzere Zwilling war, der zweimal mehr Episoden von Kinderkrankheiten hatte als der größere Zwilling. Solche Infektionen waren am stärksten während der Kleinkindjahre, als der Höhenunterschied normalerweise auftrat.

Es ist jedoch zu beachten, dass keiner der Zwillinge in der Kindheit eine längere Krankheitsepisode hatte und dass weder ein einziges Zwillingspaar noch eine alleinerziehende Mutter der Meinung waren, dass Kinderkrankheiten mit dem Höhenunterschied zusammenhängen könnten.

Mit einem besseren Verständnis, wie eineiige Zwillinge doch nicht so identisch sind, können wir nun die Frage beantworten: „Können eineiige Zwillinge unterschiedlich groß sein?”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.