Jasmine Guy sucht $ 40K von Ex in Child Support

Ehemaliger Star der Hit ’90er Sitcom „A Different World“ Jasmine Guy (Bild links) behauptet, dass ihr Ex-Mann ein toter Vater ist, der vor zwei Jahren aufgehört hat, ihr Kindergeld zu zahlen. Da sich die Schulden auf fast 40.000 US-Dollar angesammelt haben, hat Guy Gerichtsdokumente bei einem Obersten Gericht in Los Angeles eingereicht, berichtet TMZ.

SIEHE AUCH: Als Guy und ihr ehemaliger Ehemann Terrence Mitchell Duckett sich 2008 scheiden ließen, setzte ein Richter die Unterhaltszahlungen für ihre 13-jährige Tochter Imani (im Bild) auf 1.469 US-Dollar pro Monat fest.

SIEHE AUCH: Melissa Harris-Perry interviewt Maya Angelou

Watch Guy in einer Episode von „A Different World“ hier:

Laut den Gerichtsdokumenten behauptet die 50-jährige Schauspielerin, dass Duckett ihr seit Mai 2010 keinen Cent für Kindergeld gegeben hat und der Tab jetzt 39.663 Dollar beträgt. Die Schauspielerin versucht auch, ihren Ex gerichtlich zu missachten, damit sie Berichten zufolge seine Einnahmen garnieren oder sogar inhaftieren kann.Eine Gerichtsverhandlung war letzten Monat geplant, wurde aber verschoben, weil Guy ihrem ehemaligen Ehepartner nicht dienen konnte. Ein neuer Gerichtstermin wird in die Bücher aufgenommen, wenn Guy Duckett bedienen kann.Guy und Duckett heirateten 1998 und hatten Imani im folgenden Jahr. Das Paar blieb mehr als zusammen 10 Jahre bevor sie getrennte Wege gehen. Das Paar geschieden unter Berufung auf ‚unüberbrückbare Differenzen‘ und Guy war gezwungen, Kapitel einzureichen 13 Konkurs wegen der enormen Schulden während der Union angesammelt. Guy war dem IRS in Höhe von 123.503,64 US-Dollar verschuldet, während ihr Ehemann dem FBI 94.354,71 US-Dollar schuldete.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.