In Tibet gesprochene Sprachen

Die Hauptsprachendie in Tibet gesprochen wird, ist die tibetische Sprache. Neben der tibetischen languagelanguages wie Englisch wird auch in der Tourismusbranche und andere languageslike Hindi und Nepalese werden von den indischen und nepalesischen Händlern gesprochen.Die tibetische Sprache wird auch in Nepal (in den Grenzgebieten zwischen Nepal und Tibet), Bhutan und Indien (hauptsächlich in Sikkim) gesprochen. Diese Sprache wird von thelinguists als das Mitglied Tibeto-Burman (Tibeto-Burman) Untergruppe der chinesisch-tibetanischen Sprachen klassifiziert, aber sein Ursprung geht auf die Muttersprache Sanskrit (Sanskrit) zurück.

Das Schriftsystem der tibetischen Sprache ist in einer sehr konservativen, aber wunderschön Silbenschrift geschrieben und folgt dem alten Sanskrit-Schreibstil. Die Entwicklung der heutigen tibetischen Sprache geht auf das 9. Jahrhundert zurück. Es wurde als Mittel zur Übersetzung heiliger buddhistischer Texte entwickelt, die von Indien nach Tibet gebracht wurden. Wenn Sie die tibetische Sprache etwas genauer studieren, werden Sie feststellen, dass der Schreibstil der tibetischen Sprache mit den Schreibstilen und der Aussprache der Sprachen aus dem 7. Jahrhundert übereinstimmt. Es gibt heute Tausende von Büchern und Dharma-Texten, die die chinesische Invasion überleben konnten. Die in diesen Texten verwendeten Sprachen werden klassisch genannttibetanisch. Unter dieser großen Anzahl von Texten heißt es, dass nur 1/1000 Teile der Texte in westliche oder andere Sprachen übersetzt werden. Die tibetische Sprache, die heute gesprochenwird von den westlichen tibetischen Gelehrten Umgangssprache genannt. Die Umgangssprache ist eine Sprache, die im 7. -9. Jahrhundert verwendet wurde und viele Ähnlichkeiten mit der modernen tibetischen Sprache aufweist, aber es gibt auch viele Unterschiede. Die tibetische Sprache hat vier Hauptdialekte, und Menschen aus weit voneinander entfernten Regionen haben manchmal Schwierigkeiten, miteinander zu kommunizieren. Die tibetische Sprache, die in der Hauptstadt Lhasa gesprochen wird, wird berücksichtigtder Standard heute. Es gibt eine andere Form der Sprache, die in Tibet schriftlich gefunden wirdgenannt „Modernes literarisches Tibetisch“.

Hier sind einige Bücher und Tutorials, wenn Sie daran interessiert sind, die tibetische Sprache zu lernen:

  • Die klassische tibetische Sprache — Stephan V. Beyer. Eine umfassende Beschreibung der tibetischen Sprache aus der Perspektive der modernen Linguistik.
  • Einführung in das klassische Tibetisch — Hodge. Ein Lehrbuch für diestudie der klassischen tibetischen.
  • Grundlagen der modernen Literaturtibetanisch: Ein Lesekurs und Referenzgrammatik — Melvyn C. Goldstein. Beispiele kommen aus „einer breiten Palette moderner Literaturstile aus Literatur, Geschichte, Zeitgeschehen, Zeitungen und sogar kommunistischen politischen Nachrichten.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.