Fun Facts on El Capitan / Das Mekka des modernen Kletterns

19 Aug Fun Facts on El Capitan / Das Mekka des modernen Kletterns

Posted at 10:32hin Yosemite Backpacking, Yosemite Tageswanderungen, Yosemite Nationalpark von Michael Misselwitz

11 Fun Facts on Rock Climbing El Capitan, The Granite Gatekeeper of Yosemite Valley

Ahhh El Cap, Yosemites sagenumwobener Granitmonolith, die am meisten verehrte große Mauer der Welt und der Traumtraum von Kletterern überall.

Die atemberaubende Ästhetik von El Cap ist an beliebten Kletterfilmen wie Free Solo, Valley Uprising und The Dawn Wall (alle SEHR empfehlenswerte Seherlebnisse) oder klassischen Bildern berühmter Fotografen wie Ansel Adams zu erkennen. Mit bloßem Auge, das El Cap vom Tal aus betrachtet, Menschen, die vom Gesicht hängen, erscheinen gegen die gigantische Granitmasse praktisch mikroskopisch klein. Ebenso verdeckt durch den massiven Ruf des Berges sind die unzähligen faszinierenden Fakten in der reichen Klettergeschichte von El Cap, einige so verwirrend wie seine physische Größe.Um Ihnen zu helfen, das berühmte Gesicht vor Ihrem Besuch im Tal kennenzulernen, hier sind zehn unserer Lieblingsfakten über El Capitan.

Ein Lasting Adventures Guide zeigt den Gästen unseres Three Summits Abenteuers ein Paar Kletterer auf El Cap’s Nase. Foto: Misselwitz

11 faszinierende Fakten über Yosemites El Capitan

1. Bei mehr als 1/2 eine Meile (3.000 ‚) hoch und 1 Meile breit, ist El Capitan die höchste exponierte vertikale Fläche aus Granit auf der Erde.

2. Es ist mehr als doppelt so hoch wie das Empire State Building, das 1.250 ‚hoch ist.

Laut der Legende der amerikanischen Ureinwohner wurde das Gesicht von El Capitan zuerst von einem Zollwurm bestiegen.

4. Für den größten Teil der verwestlichten Geschichte von El Capitan galt das Gesicht als nicht kletterbar.

Kletterer auf dem Gesicht von El Capitan, vom Tal aus mit bloßem Auge kaum sichtbar. Foto:

5. Es gibt 250 etablierte Routen auf El Cap’s Face, die schwierigste ist die Dawn Wall, die 2016 erstmals von Tommy Caldwell bestiegen wurde und immer noch als eine der schwierigsten Anstiege der Welt gilt.

El Cap wurde erstmals 1957 von Warren Harding bestiegen, eine Leistung, die ihn 45 Tage im Laufe eines Jahres mit Fixseilen und Ausrüstungshilfe brauchte, um die sagenumwobenste Kletterroute von El Cap, bekannt als „The Nose.“

7. Heute brauchen Kletterer durchschnittlich 3 bis 5 Tage, um den Gipfel zu erreichen, wobei sie Seile zum Schutz und Portalege — oder an der Wand befestigte Hängebetten — zum Schlafen während des Aufstiegs verwenden.

View this post on Instagram

A post shared by Alex Honnold (@alexhonnold) on Dec 31, 2018 at 9:05am PST

8. In 2017, Alex Honnold became the first and only climber to ascend the face without ropes. Er brauchte 3 Stunden und 56 Minuten von der Basis zum Gipfel, eine Leistung, die im beliebten Film Free Solo gezeigt wurde.

Im Juni 2018 stellten Alex Honnold und Tommy Caldwell mit einer Zeit von 1 Stunde, 58 Minuten und 7 Sekunden den Geschwindigkeitsrekord für die Besteigung von El Cap auf.

Zwei der begehrtesten Gipfel der Erde — El Capitan und Half Dome — sind die Kronjuwelen des Geburtsortes des amerikanischen Kletterns.

10. Laut Klettern.com, 25 Menschen sind bei Kletterunfällen auf El Cap gestorben, das jüngste davon ereignete sich in 2018.

11. El Capitan gilt nach wie vor allgemein als Mekka des Big-Wall-Kletterns, Hunderte von Kletterern versuchen jedes Jahr, den Gipfel zu erklimmen.Für weitere faszinierende Fakten über El Capitan in Yosemite, begleiten Sie uns für eine Tageswanderung oder ein geführtes Rucksackabenteuer!

Führungen durch El Capitan

Stehen Sie mit unserem Yosemite Icons Adventure auf dem Gipfel von El Capitan!
Erfahren Sie die Geschichte von El Capitan mit Blick aus dem Tal in unserer Valley Tour Day Hike.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.