Eazy-E

Eric Lynn Wright (7. September 1963 – 26. März 1995), besser bekannt unter seinem Künstlernamen Eazy-E, war ein US-amerikanischer Rapper, Produzent und Plattenmanager aus Compton, Kalifornien. Er begann im Alter von 11 Jahren mit dem Drogenhandel und soll einmal 250.000 USD an Drogengeld überwiesen haben. Der größte Teil dieses Geldes floss in die Mitbegründung von Ruthless Records mit Jerry Heller. Eazy interessierte sich ursprünglich nur für die geschäftliche Seite der Musikindustrie, aber nach Dr. Dre brachte ihm bei, wie man rappt, während er den Song „Boyz In The Hood“ von Ice Cube aufnahm, Eazy fing an, sich selbst zu rappen. 1986 gründete er die Rap-Gruppe N.W.A. mit den Compton-Rappern Ice Cube, Dr. Dre, Arabian Prince, MC Ren, DJ Yella und The D.O.C.. Das Compilation-Album „N.W.A. Und die Posse wurde im November 6 1987 mit geringem Erfolg veröffentlicht. NWA Debüt-Studioalbum Straight Outta Compton wurde am 8. August 1988 mit Arabian Prince verlassen der Gruppe nur ein paar Wochen vor der Veröffentlichung veröffentlicht. Straight Outta Compton erregte aufgrund seiner expliziten Texte mit vielen Nachrichtensendern, die damals behaupteten, dass es „Gewalt fördert“, viel negative Aufmerksamkeit. Trotzdem wurde das Album dreifach mit Platin ausgezeichnet und debütierte auf Platz 4 der Billboard Hot 200. N.W.A. erzeugte mehr negative Aufmerksamkeit, als MTV sich weigerte, ihr Musikvideo zu spielen. Einen Monat später, am 13.September 1988, erschien Eazys Debütalbum mit dem Titel Eazy-Duz-It, das Doppelplatin erhielt und eine remixte Version von Boyz In The Hood enthielt. 1989 schickte das FBI Ruthless einen Brief, in dem sie sich indirekt auf ihr Lied „F *** Tha Police “ bezog. Im Dezember 1989 verließ Ice Cube die Gruppe wegen Lizenzstreitigkeiten und hatte das Gefühl, dass er nicht genug bezahlt wurde, um die meisten Texte für Straight Outta Compton und Eazy-Duz-It zu schreiben. Das erste Soloalbum von Ice Cube erschien nur etwa 6 Monate später ohne Erwähnung von N.W.A.. N.W.A. nahm einen anderen Ansatz und dissed Ice Cube mit mehreren Tracks auf ihrer EP 100 Miles und Runnin ‚, die sich auf ihn als Benedict Arnold, der berüchtigte amerikanische Revolution Verräter. Ice Cube feuerte zurück auf seinem zweiten Album im Jahr 1991 mit dem Track „No Vaseline“ mit N.W.A. Nicht einmal versucht, eine Antwort zu geben, offiziell das Rindfleisch zu beenden. Dr. Dre und The D.O.C. verließen Anfang 1991 N.W.A und Ruthless, um mit Shug Knight ein eigenes Label zu gründen. Eazy behauptet, Shug habe ihn gezwungen, die Freigabepapiere mit Drohungen gegen seine Familie zu unterschreiben. Das letzte Album von N.W.A wurde am 28.Mai 1991 veröffentlicht und debütierte auf Platz 1 der Billboard Charts. Eazy veröffentlichte 2 EPs nach N.W.A., eine mit dem Titel 5150: Home 4 Tha Sick im Jahr 1992, das ursprünglich sein 2. Album mit dem Titel „temporary insane“ sein sollte. Seine 2. EP war bekannt als It’s On (Dr. Dre) 187um Killa, die 2 Dre Diss-Tracks enthielt: It’s On und Real Muthaphukkin G’s. Um diese Zeit begann Eazy, den rücksichtslosen Dienstplan wieder aufzubauen, mit den Compton-Rappern Dresta und B.G Knocc, die ihm halfen, den Track real Muthaphukkin G’s zu schreiben. 1994 unterzeichnete Eazy Bone Thugs N Harmony, eine Rap-Gruppe aus Ohio, die einer der klügsten Züge von Eazy war in seiner Karriere als Manager. Im Dezember 1994 traf Eazy in einem Club in NYC auf Ice Cube und 2 schließlich nach fast 4 Jahren wieder gut. Cube und Eazy unterhielten sich fast 2 Stunden lang und brachten die Idee eines NWA-Wiedersehens auf. Am 24. Februar 1995 wurde Eazy jedoch wegen einer Lungenentzündung ins Krankenhaus gebracht, stattdessen war er HIV / AIDS. Eazy starb am 26.März 1995 und sein letztes Album wurde 10 Monate später am 30.Januar 1996 veröffentlicht. Viele Verschwörungstheorien haben Wrights Tod umgeben, mit der Tatsache, dass er so schnell starb und keine der Mütter seiner Kinder mit dem Virus endete, glauben viele Leute, dass ihm das Virus injiziert wurde. Viele Leute beschuldigen Jerry Heller, als Eazy nur ein paar Monate starb, nachdem er Jerry von Ruthless losgerissen hatte. Andere beschuldigen Shug Knight, da Shug eindeutig keine Angst hat, sich um etwas zu kümmern, das er als Bedrohung ansieht, und er scherzte sogar darüber, wie AIDS-Injektionen Menschen töten, die jetzt auf Jimmy Kimmel „Eazy-E style“ sind.

Videos

Eazy-E__Lil_Eazy__Dre_-_64_Impala

Eazy-E & Lil Eazy & Dre – 64 Impala

http://www.reverbnation.com/babyeazye @BabyEazyE

Treffen Sie Baby Eazy-E (E3), den zweiten Sohn von Eric Eazy-E Wright, direkt aus Compton, Kalifornien. E3 wuchs früh im Rap-Spiel auf, erscheint im Musikvideo Only If You Want It mit seinem Vater in der Mitte. Nach dem Tod seines Vaters engagierte sich E3 im Alter von 8 Jahren in der Musik.Er nahm sich Zeit, um als Künstler zu wachsen, und jetzt setzt er das Erbe seines Vaters fort. Sei auf der Hut, denn er ist bereit, mit seinem charismatischen Flow die Welt zu umhauen. Bleiben Sie dran und genießen Sie die Reise. RIP Eric Eazy-E Wright

Baby_Eazy-E_(E3)_-_Ruthless_Minds_(Official_Music_Video)-0

Baby Eazy-E (E3) – Ruthless Minds (Official Music Video)-0

Baby Eazy-E (E3) – Ruthless Minds (Official Music Video)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.