Die Bedeutung der Haie

Warum sind Haie so wichtig? Dies ist eine Frage, die viele Leute stellen.

Die Bedeutung von Haien und die Rolle, die sie im Ozean spielen, sind der Öffentlichkeit oft unbekannt und daher sind die Einstellungen gegenüber Haien und deren Schutz ziemlich negativ.

Also, lasst uns das aufschlüsseln und einige Antworten geben, was Haie auf den Tisch bringen.

Haie halten Populationen im Gleichgewicht

Haie sind das, was Wissenschaftler als ‚Keystone Species‘ bezeichnen. Dies bedeutet im Grunde, dass sie dafür verantwortlich sind, das komplizierte Ökosystem der Ozeane im Gleichgewicht zu halten. Als Apex Predators halten Haie alles unter sich in Harmonie. Sie tun dies, indem sie die räuberischen Arten, die sie jagen, in einer gesunden, aber ausgewogenen Anzahl halten. Dies wiederum hält die Arten unter ihrer Beute im Gleichgewicht und so weiter. Dieses Gleichgewicht fließt die Nahrungskette hinunter und beeinflusst sogar den Sauerstoffgehalt (denken Sie daran, dass jeder 2. Atemzug, den wir nehmen, aus dem Ozean kommt!).

Wenn man so darüber nachdenkt, wird einem klar, wie aus dem Gleichgewicht unser marines Ökosystem durch die Entfernung von Haien geraten würde.

Haie sind die Ärzte unserer Ozeane

Haie halten nicht nur das Nahrungsnetz der Ozeane im Gleichgewicht, sondern spielen auch eine entscheidende Rolle dabei, Populationen, die sie erbeuten, genetisch gesund zu halten und Krankheiten aus dem Ozean zu entfernen (daher der Begriff Ärzte).

Haie halten Populationen genetisch gesund, indem sie die schwächeren Individuen entfernen. Daher wird jedes schwache / mutierte Gen nicht weitergegeben. Nur die Stärksten überleben!

Haie verhindern, dass Krankheit und Krankheit weitergegeben werden, indem sie kranke oder bereits tote Individuen jagen und / oder auffangen. Dies ist nicht nur effizient für die Haie (da sie weniger Energie zum Füttern aufwenden), sondern bietet auch eine äußerst wertvolle Funktion, um das Ökosystem gesund zu halten.

Haie leben seit 450 Millionen Jahren auf diesem Planeten! Um das in einen Zusammenhang zu bringen, datieren sie Bäume und waren 200 Millionen Jahre vor den ersten Dinosauriern auf diesem Planeten!! Sie haben 5 Massensterben überlebt, kämpfen jedoch darum, den Druck zu überleben, den wir ihnen durch Überfischung, gezielte Fischerei auf ihre Flossen und Umweltverschmutzung auferlegen.

Wenn wir weiter in die Richtung gehen, in der wir sind, wie lange wird es dauern, bis wir keine Haie mehr haben? Wie werden unsere Ozeane aussehen, wenn das passiert?

Wie Dr. Sylvia Earle sagte.. „Kein Blau, kein Grün“.

Einige Länder haben dies erkannt und Maßnahmen ergriffen, um etwas zu bewirken, und haben die positiven Ergebnisse gesehen, die die Rettung von Haien nicht nur für das Ökosystem, sondern auch für die Wirtschaft bringt!

Palau war das erste Land der Welt, das sich 2009 als ‚Haischutzgebiet‘ deklarierte und den kommerziellen Haifischfang auf einer Fläche von 600.000 Quadratkilometern (230.000 Quadratmeilen) Ozean, einer Fläche von etwa der Größe Frankreichs, verbot.

Die Schaffung dieses ‚Haischutzgebiets‘ hatte nicht nur große Vorteile für das Ökosystem und das Meeresleben rund um Palau, sondern auch einen Anstieg des Tourismus. Eine 2011 durchgeführte Studie ergab, dass ein einzelner Riffhai der Wirtschaft über einen Zeitraum von 10 Jahren fast 2,4 Millionen US-Dollar einbringen könnte, da er Taucher anzieht! Ein lebender Hai ist viel mehr wert als ein toter.

Ich hoffe, dies beantwortet einige Fragen und Sie beginnen, Haie so zu sehen, wie wir es tun!

Hai = Leben
Tom Slough,
Meeresbiologe bei White Shark Projects

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.