Dennis Quaid Height, Weight, Age, Body Statistics

Dennis Quaid Quick Info
Height 6 ft
Weight 80 kg
Date of Birth April 9, 1954
Zodiac Sign Aries
Spouse Laura Savoie

Dennis Quaid ist ein erfolgreicher Schauspieler mit vielen Talenten. Er ist bekannt für seine Rollen in Breaking Away, The Right Stuff, The Parent Trap, Frequency, Traffic, The Rookie, The Day After Tomorrow, Vantage Point, Footloose, Soul Surfer, A Dog’s Purpose und I Can Only Imagine. Er ist auch der Leadsänger und Rhythmusgitarrist der Band Dennis Quaid and The Sharks. Außerdem, Dennis ist ein begeisterter Golfer mit einer Leidenschaft für Fitness.

Geburtsname

Dennis William Quaid

Spitzname

Dennis

Dennis Quaid beim Toronto International Film Festival 2012
Dennis Quaid beim Toronto International Film Festival 2012 (Gordon Correll / Flickr / CC BY-SA 2.0)

Sonnenzeichen

Widder

Geburtsort

Houston, Texas, Vereinigte Staaten

Wohnsitz

Er teilt seine Zeit auf zwischen –

  • Los Angeles, Kalifornien, Vereinigte Staaten
  • Montana, Texas, Vereinigte Staaten

Nationalität

Amerikanisch

Bildung

Dennis Quaid studierte an der Paul W. Horn Elementary School in Bellaire und der Pershing Middle School in Houston. Während in Bellaire High School, er lernte Mandarin und Tanz.

Später besuchte er die University of Houston und studierte Schauspiel unter Trainer Cecil Pickett. Er studierte auch Ballett an der Universität. Dennis brach jedoch bald ab und zog nach Hollywood, um seinen Traum, Schauspieler zu werden, zu verwirklichen.

Beruf

Schauspieler, Produzent, Regisseur, Sänger, Schriftsteller

Familie

  • Vater – William Rudy Quaid (Elektriker)
  • Mutter – Juanita B. Quaid (Immobilienmakler)
  • Geschwister – Randy Quaid (älterer Bruder) (Schauspieler)
  • Andere – Evi Quaid (Schwägerin), Amanda Quaid (Nichte), Buddy Quaid (Halbbruder), Brandy Quaid (Halbschwester), Bo Brinkman (Cousin), Corbett Tuck (Cousin), Dakota Brinkman (Cousin)

Manager

Dennis Quaid wird verwaltet von –

  • George Freeman, Agent, William Morris Agency, Beverly Hills, Kalifornien, Vereinigte Staaten
  • Lisa Kasteler, Publizistin, Wolf Kasteler Van Iden & Associates, Beverly Hills, Kalifornien, Vereinigte Staaten
  • Tom Hansen oder Tom McGuire, Anwälte, Hansen, Jacobson, Teller, Hoberman, Newman, Warren, Sloane & Richman, Beverly Hills, Kalifornien, Vereinigte Staaten

Genre

Rock N Roll, Country-Soul

Instrumente

Gesang, Gitarre

Etiketten

Unsigned

Bauen

Athletisch

Höhe

6 ft oder 183 cm

Gewicht

80 kg oder 176 lbs

Freundin / Ehepartner

Dennis Quaid hat datiert –

  1. P.J. Soles – Dennis traf die Schauspielerin P.J. Sohlen während der Dreharbeiten zu Our Winning Season (1978). Das Paar heiratete kurz darauf 1978. Es klappte jedoch nicht zwischen ihnen und sie trennten sich 1983.Lea Thompson (1983-1989) – 1983 begann Dennis eine Beziehung mit seinem Co-Star aus dem Film Jaws 3-D (1983), Lea Thompson. Das Paar war in einer Live-In-Beziehung und sie waren auch eine Weile verlobt, bevor sie es 1989 beendeten.Meg Ryan (1988-2001) – 1988 verliebte sich Dennis in die Schauspielerin Meg Ryan, die auch sein Co-Star in dem Thriller O.A. (1988) war. Schließlich, das Paar den Bund fürs Leben am Valentinstag am Februar 14, 1991. Sie wurden bald mit einem Sohn namens Jack Henry Quaid (geboren am 24. April 1992) gesegnet. Das Star-Paar spürte jedoch den Druck des Vergleichs und Dennis fühlte sich vom Ruhm seiner Frau überschattet. Sie schlossen ihre Scheidung am 16.Juli 2001. Später, in einem Interview mit Heute, Er gab zu, dass seine Beziehung zu Meg Ryan die erfolgreichste aller seiner anderen Beziehungen war.Andie MacDowell (2001) – Dennis hatte 2001 eine Affäre mit der Schauspielerin Andie MacDowell.
  2. Shanna Moakler (2001)
  3. Kimberly Buffington (2003-2018) – Im Jahr 2003 begann Dennis eine Beziehung mit einem Immobilienmakler aus Austin, Texas, Kimberly Buffington. Ein gemeinsamer Freund hatte sie bei einem Abendessen in Austin vorgestellt, Texas und sie banden den Knoten in Dennis’Ranch in Paradise Valley, Montana. Das Paar wurde mit Zwillingen gesegnet, Thomas Boone und Zoe Grace, geboren durch eine Leihmutter in Santa Monica, Kalifornien am 8. November 2007. Traurig, Ihre Ehe begann zu bröckeln. Nach einer Reihe von Scheidungsfällen und Versöhnungen hat das Paar seine Scheidung am 27. April 2018 endgültig beigelegt.Santa Auzina (2016-2019) – 2016 begann Dennis eine Beziehung mit dem in Lettland geborenen Model Santa Auzina. Sie ist halb so alt wie er und das Paar war zusammen beim Abendessen und an Feiertagen in Hawaii gesehen worden. Das Paar löste sich 2019 auf.
  4. Laura Savoie (2019–Heute) – Am 21.Oktober 2019 gab er seine Verlobung mit der Doktorandin Laura Savoie bekannt. Ihre Hochzeit war für den 4. April 2020 geplant, verzögerte sich jedoch aufgrund der COVID-19-Pandemie. Sie heirateten später am 2. Juni 2020 in Santa Barbara.

Dennis Quaid am Set des Films
Dennis Quaid am Set des Films „Smart People“ im November 2006 (Joey Gannon / Flickr / CC BY-SA 2.0)

Rasse / Ethnizität

Weiß

Er ist englischer, irischer, schottisch-irischer und cajunischer (französischer) Abstammung.

Haarfarbe

Salz & Pfeffer

Augenfarbe

Blau

Sexuelle Orientierung

Gerade

Besonderheiten

  • Langes Kinn
  • Breites Grinsen

Markenempfehlungen

Dennis Quaid hat für Marken wie –

  • Visa Kreditkarte (Juni 2007)
  • Olympus (2005)
  • Esurance Insurance Company (2018)
Dennis Quaid (Links) im Mai 2006
Dennis Quaid (links) als gesehen im Mai 2006 (Angel Schatz / Flickr / CC BY 2.0)

Religion

Christentum

Er wuchs in einer baptistischen Familie auf.

Am besten bekannt für

  • Seine Vielzahl von Rollen in Filmen wie Breaking Away (1979), The Right Stuff (1983), The Parent Trap (1998), Frequency (2000), Traffic (2000), The Rookie (2002), The Day After Tomorrow (2004), Vantage Point (2008), The Express (2008), Legion (2010), Footloose (2011), Soul Surfer (2011), A Dog’s Purpose (2017) und I Can Only Imagine (2018)
  • Als Leadsänger seiner Band Dennis Quaid and The Sharks. Die Band hat verschiedene Original-Songs wie Spill the Wine und Gloria durchgeführt.

Als Sänger

Er hat Songs für zahlreiche Filme geschrieben und aufgeführt, in denen er mitgespielt hat, darunter The Night the Lights Went Out in Georgia (1981), Tough Enough (1983) und The Big Easy (1986).Dennis hat auch an einigen Original-Hit-Singles wie Spill the Wine mit seiner Band Dennis Quaid and The Sharks gearbeitet.

Erster Film

1975 gab er sein Kinofilmdebüt als Hotelpage im Actiondrama Crazy Mama. Er wurde jedoch für seine Rolle nicht im Abspann erwähnt.1977 gab er sein erstes Kinofilmdebüt in dem Fantasy-Drama I Never Promised You a Rose Garden.Als Synchronsprecher gab Dennis 2007 sein Kinofilmdebüt als Stimme von Roven im animierten Action-Abenteuerfilm Battle for Terra.

Erste TV-Show

1977 hatte er seinen ersten TV-Auftritt als Scott Martin in der Krimiserie Baretta.

Als Synchronsprecher gab er sein TV-Debüt in der Dokumentarserie Freedom: A History of US.

Personal Trainer

Dennis Quaid glaubt daran, proaktiv zu bleiben und sich auf die eine oder andere Weise körperlich zu betätigen. Als er jünger war, rannte er und boxte viel. Mit zunehmendem Alter wechselte er vom Laufen zum Radfahren. Er geht jedoch immer noch ins Fitnessstudio und trainiert mit Gewichten und macht Sit-ups. Er praktiziert auch Yoga.

Was seine Ernährung betrifft, folgt er einer strengen Diät aus magerem Fleisch, Gemüse und Obst.

Dennis Quaid Lieblingsdinge

  • Regisseur – David Lean
  • Ort – Zuhause, an dem er sich an jedem Ort in Frieden fühlen kann
  • Film, den er gemacht hat – The Right Stuff (1983)
  • Buch – Die Bibel

Quelle – IMDb, US Weekly

Dennis Quaid bei den Texas Film Hall of Fame Awards 2009
Dennis Quaid bei den Texas Film Hall of Fame Awards 2009 (Charlie Llewellin / Flickr / CC BY-SA 2.0)

Dennis Quaid Facts

  1. Bei seinen Auftritten mit seiner Band Dennis Quaid and The Sharks spielt er lieber barfuß, um sich entspannter zu fühlen, als wenn er in seinem Wohnzimmer spielt.
  2. Er spielt gerne Golf und ist ein Ein-Handicap-Golfer.
  3. Er ist lizenzierter Pilot und besitzt einen zweimotorigen Leichtjet der Cessna Citation 500-Serie.
  4. 2005 ernannte ihn das Magazin Golf Digest zum Top-Golfer im „Hollywood Set“.Am 16.November 2005 erhielt er den Stern des Hollywood Walk of Fame am 7018 Hollywood Boulevard in Hollywood.Im März 2005 wurde er in die Texas Film Hall of Fame in Austin, Texas aufgenommen.Mitte der 1990er Jahre kämpfte Dennis gegen Magersucht, die aus seiner Vorbereitung auf die Rolle des Doc Holliday in Wyatt Earp (1994) resultierte.
  5. Er ist Linkshänder.
  6. Er ist ein Fan des professionellen Baseballteams Houston Astros.
  7. Am 18.November 2007 erhielten seine neugeborenen Zwillinge versehentlich eine Überdosis Drogen, was dazu führte, dass sie auf einer Intensivstation in einem Krankenhaus in der Gegend von Los Angeles aufgenommen wurden.
  8. Er war in den Musikvideos zu Bonnie Raitts „Thing Called Love“ und Jerry Lee Lewis‘ „Great Balls Of Fire“ zu sehen.
  9. 1998 drehte er den Fernsehfilm Everything That Rises.
  10. Er arbeitete als Produzent auf verschiedenen Ebenen wie für verschiedene TV-Serien, The Art of More and Vegas (2012-2013) und TV-Filme, Everything That Rises (1998) und Blue Angels: Mit Schallgeschwindigkeit um die Welt (1994).Für seine Rolle in dem Film Far from Heaven (2002) erhielt er zahlreiche Auszeichnungen, darunter den New York Film Critics Circle Award (2002) und die Chicago Film Critics Association (2003) als bester Nebendarsteller.Quaid war mit vielen Wohltätigkeitsorganisationen und Veranstaltungen verbunden, darunter das jährliche Dennis Quaid Charity Weekend, das von 2002 bis 2007 in Austin stattfand, und das International Hospital for Children in New Orleans.
  11. Er wollte Musiker werden, bevor er mit der Schauspielerei begann.
  12. Er wollte einmal Astronom werden, weil ihn die Sterne faszinierten.
  13. Sein größtes Ärgernis ist Kleinlichkeit.
  14. Er liebt Wassermelonen.
  15. Mit 12 Jahren arbeitete er als Tierarzthelfer.
  16. Sein erster Promi-Schwarm war Donna Reed.
  17. Besuchen Sie die offizielle Website seiner Band @dennisquaidandthesharks.com .
  18. Dennis Quaid hat kein Social-Media-Konto.

Ausgewähltes Bild von Gordon Correll / Flickr / CC BY-SA 2.0

Did we miss anyone?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.