Cashflow-Schulden-Verhältnis-Rechner

Cashflow-Schulden-Verhältnis Beispiel und Analyse

Bei dieser Gelegenheit werden wir Boeing (NYSE: BA) überprüfen. In Anbetracht des Quartalsberichts 4Q 2018 haben wir:

Operating cash flow = 2,947 million USD

Total debt = 13.8 billion USD

Cash flow to debt ratio = 21.36 %

Debt to cash flow = 4.68

Dann, unter Berücksichtigung der nächsten quartalsbericht (1Q 2019),

Operating cash flow = 2,788 million USD

Total debt = 14.7 billion USD

Cash flow to debt ratio = 18.97 %

Debt to cash flow = 5.27

Wir können deutlich sehen, dass sich die Cashflow-Verschuldungsquote von Quartal zu Quartal von 21,36% auf 18,97% verschlechtert. Außerdem stieg das Verhältnis von Schulden zu Cashflow von 4,68 auf 5,27. Das ist ein klarer Warnalarm.

Drei Monate später, im folgenden Quartal (Bericht 2Q 2019), erhalten wir sogar einen negativen operativen Cashflow (-590 Millionen USD) und eine Gesamtverschuldung in Höhe von 19,2 Milliarden USD. Tatsächlich hatte die Gesamtverschuldung in diesem Quartal eine durchschnittliche jährliche Wachstumsrate von 58.8%, wenn wir sie mit den Werten von 2Q 2018 vergleichen.

Schneller Vorlauf in die Gegenwart, nach der Veröffentlichung des 3Q 2020-Berichts, in dem die Schulden 61 Milliarden USD erreichten, stürzte die Marktkapitalisierung auf 93 Milliarden USD, die Hälfte der Marktkapitalisierung von 180 Milliarden USD, die in 4Q 2018 erreicht wurde.

Ein Investor, der unseren lebensrettenden Cashflow-Schulden-Rechner verwendet hätte, wäre in der Lage gewesen, sich vor einem Verlust von 50% bei den Renditen seiner Anlagen zu schützen.

Hier werden die genannten Daten einschließlich anderer Fiskalperiodenwerte dargestellt:

und wenn wir ein Diagramm erstellen, das auf diesen Ergebnissen basiert:

Wir können deutlich feststellen, dass das 3. Quartal 2018 der Ausgangspunkt der Divergenz ist, dann beginnt der Cashflow aus dem operativen Geschäft (rote Linie) zu sinken und die Gesamtverschuldung (blaue Linie) beginnt zu steigen. Wir stellen auch fest, dass der Cashflow aus dem operativen Geschäft (CFO) in die Gesamtverschuldung (grüne Linie) rapide abnimmt.

Zusammenfassend können Deckungsverhältnisse uns warnen, wenn ein Unternehmen einen Absturz haben könnte. Ein vorsichtiger Investor hätte seine Investition wahrscheinlich im 4. Quartal 2018 verkauft.Natürlich wäre es entscheidend gewesen, in dieser Situation einen gewissen Handlungsspielraum zu haben, einen Sicherheitsfaktor, was bedeutet, dass Sie die Aktie gekauft haben, als sie unterbewertet oder zumindest fair bewertet war. Für ein solches Unterfangen empfehlen wir Ihnen, unsere anderen leistungsstarken Finanzrechner zu überprüfen, insbesondere diejenigen zur Bewertung wie Discounted Cash Flow Calculator und ebitda Multiple Calculator.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.