Barcelona Reisen: 5 Tage in Barcelona – Reiseroute & Stadtführer

So verbringen Sie 5 Tage in Barcelona

Willkommen zu diesem Gastbeitrag mit einer Reiseroute und Ideen, wie Sie 5 Tage in Barcelona verbringen können!

Es gibt eine Reihe von Zielen, die ich schon ein paar Mal besucht habe und die ich ziemlich gut kenne, und dennoch habe ich in diesem Blog nicht viel darüber geschrieben. Das liegt zum Teil daran, dass ich damals keine Stadtführer oder Reiserouten geschrieben habe, und das ist eine große Schande, weil es viele fantastische Reiseziele gab. Reiseziele wie Barcelona. Schneller Vorlauf sechs Jahre und ich fühle mich mein Wissen ein wenig veraltet ist, so ist es zu spät, eine eingehende Barcelona Reiseroute zu schreiben. Was mache ich also, wenn ich dir trotzdem einen tollen Stadtführer für Barcelona anbieten möchte? Nun, ich nehme das sehr freundliche Angebot von Naomi aus der ganzen Welt an. wer ist so etwas wie ein Barcelona-Experte, einen Beitrag zu veröffentlichen, alles über das, was während fünf Tage in Barcelona zu sehen und zu tun.

Ich persönlich habe das Gefühl, dass fünf Tage in Barcelona die perfekte Zeit sind, um viel von der Stadt zu sehen und wirklich das Gefühl zu haben, viele ihrer verschiedenen Bereiche und Facetten kennenzulernen, ganz zu schweigen von einigen ihrer einzigartigen Wahrzeichen und Sehenswürdigkeiten. Das Beste von allen fünf Tagen in Barcelona sollte auch genug Zeit sein, um mindestens einen Nachmittag an den Stränden der Stadt zu verbringen, die wirklich GENAU DORT sind, wie, nur DORT, um etwas Sonnenschein zu genießen. Ich weiß, dass viele von Ihnen vielleicht auch einige Zeit in Barcelona als Teil einer längeren Reise durch Spanien verbringen möchten, also selbst wenn Sie keine vollen fünf Tage in Barcelona bleiben, können Sie zumindest die besten Dinge aus dieser Reiseroute auswählen.

Aber genug von mir, dass ich über meine ausgewählten Aktivitäten in Barcelona prattere, lassen Sie mich Sie stattdessen an Naomi übergeben, die die Stadt viel besser kennt als ich, wie ihre fantastische 5-tägige Barcelona-Reiseroute beweisen wird!

Stadtführer: 5 Tage in Barcelona für Erstbesucher

Wow, Glück gehabt! Sie haben 5 Tage in Barcelona und fragen sich, was Sie in dieser pulsierenden, einzigartigen spanischen Stadt unternehmen können? Sie haben eine gute Wahl getroffen, denn Barcelona ist vollgepackt mit erstaunlichen Sehenswürdigkeiten und einzigartigen Erlebnissen. Folgen Sie dieser ausgewogenen 5-tägigen Reiseroute durch Barcelona mit praktischen Tipps, um sicherzustellen, dass Sie in fünf Tagen das Beste von Barcelona sehen!

Fünf Tage in Barcelona: Reiseroute

Also, dies ist Ihr erster Besuch in Barcelona und Sie sind bereit, die Stadt zu erkunden? Ich gehe davon aus, dass Sie die absoluten Highlights sehen und die einzigartige Atmosphäre Barcelonas genießen möchten, die Sie sonst nirgendwo finden. Glücklicherweise haben Sie in Barcelona genug Zeit, um eine ausgewogene Reiseroute zu genießen und sich nicht von allen Sehenswürdigkeiten überfordert und erschöpft zu fühlen. Ich werde Sie durch meine perfekte fünftägige Reiseroute führen und Tipps geben, wie Sie dorthin gelangen und wo Sie übernachten können.

WEITERFÜHRENDE LITERATUR : BRAUCHEN SIE EINE UNTERKUNFT IN BARCELONA? Nun, schauen Sie sich diese Liste der besten Unterkünfte in Barcelona an, zusammengestellt von Reisenden, die diese verschiedenen Unterkunftsmöglichkeiten in Barcelona ausprobiert und getestet haben, von Luxushotels über günstige Hostels bis hin zu Apartments für Selbstversorger!

Während des gesamten Beitrags biete ich praktische Tipps und Links zu von mir empfohlenen Diensten sowie zusätzliche Informationen, die für Sie wertvoll sein können. (Offenlegung: As The Bird Flies verwendet Affiliate-Links. Wenn Sie etwas über einen dieser Links buchen, verdiene ich eine kleine Provision. Dies ist ohne zusätzliche Kosten für Sie.)

Erster Tag in Barcelona: Orientieren Sie sich

Wenn Sie zum ersten Mal nach Barcelona reisen, wäre mein ultimativer Tipp, die Dinge langsam anzugehen und nicht alle wichtigen Sehenswürdigkeiten an einem Tag zu erreichen. Es wäre überwältigend und schließlich haben Sie fünf ganze Tage in Barcelona, was mehr als genug Zeit ist. Trotzdem weiß ich, dass es schwer ist, die leuchtenden Farben und die einzigartige Architektur Barcelonas an Ihrem ersten Tag zu ignorieren. Also biete ich euch Highlights und einige entspannte Dinge, um die Stadt an eurem ersten Tag kennenzulernen.

Finden Sie Gaudi in Barcelona

Gaudi war ein Synonym für die Stadt und ein sehr beschäftigter Architekt, und Barcelona war sein Spielplatz. Natürlich haben Sie von seinem noch unvollendeten Meisterwerk, der Sagrada Familia, gehört, aber es gibt viele andere Häuser und Gebäude in Barcelona, die Gaudi entworfen hat, und vielleicht gibt es einen Park, von dem Sie vielleicht gehört haben? Nun, wir werden das alles nicht an Ihrem ersten Tag tun, da dies überwältigend wäre. Stattdessen können Sie aus den folgenden Gaudi-Highlights auswählen, um einen ausgewogenen Sightseeing-Tag zu verbringen und trotzdem nichts zu verpassen.

Casa Mila oder Casa Batllo

Auf dem Passeig de Gràcia, fast gegenüberliegend, befinden sich zwei der berühmtesten Gaudi-Häuser Barcelonas. Leider sind sie auch einige der beliebtesten Touristenattraktionen der Stadt, so dass es eine überfüllte und chaotische Erfahrung sein kann, sie zu sehen. Mein Vorschlag für den ersten Ihrer fünf Tage in Barcelona wäre daher, nur einen zu besuchen.

Casa Mila wird auch Casa La Pedrera genannt und ist ein bemerkenswertes und einzigartiges Gebäude, das nicht leicht zu vergessen ist. Sie können den verschiedenen Innenhof besuchen, das Museum besichtigen und durch die Zimmer streifen, die mit modernistischen Möbeln eingerichtet sind. Das Dach bietet einen atemberaubenden Blick auf Barcelona und lustige, menschenähnliche Schornsteine. Um keine Zeit zu verlieren und frustriert zu werden, kaufen Sie hier im Voraus Ihr Skip-the-Line-Ticket, das eine kostenlose Audiotour beinhaltet.

Casa Batllo ist das pastellfarbene Gebäude mit schönen Balkonen an der Fassade. Im Inneren tauchen Sie in eine Unterwasserwelt ein. Voller Bezug auf das Meeresleben und das Element Wasser steigen Sie die Stufen des Hauses hinauf, um schließlich auf dem mit Drachen verzierten Dach zu landen. Sparen Sie sich mit diesen Skip-the-Line-Tickets ganz einfach mindestens eine Stunde Wartezeit in der Schlange, oder gönnen Sie sich diese speziellen Silver Tickets, die auch Skip-the-Queue-Tickets sind, die auch den Zugang zu privaten Bereichen beinhalten.

Wenn Sie wie ich unter FOMO leiden, können Sie das andere Haus später an einem anderen Tag in Ihrer Barcelona-Reiseroute besuchen.

Anreise: Die Metrostation Passeig de Gracia ist der beste Zugangspunkt, um Casa Batllo oder Casa La Pedrera zu besuchen.

Bestaunen Sie Gaudis Parc Güell

Ein weiteres Muss Gaudis in Barcelona ist der Parc Güell. Dieser Hügel liegt im Norden von Barcelona und bietet einen herrlichen Blick auf die Stadt. Ein öffentlicher Park seit 1926 können Sie Parc Güell kostenlos besuchen. Sie können herumlaufen, zahlreiche Selfies mit blühenden Blumen machen und unter den Bögen und Kuppeln des Parks Verstecken spielen.

Für einen Besuch der monumentalen Zone im Park benötigen Sie jedoch ein Ticket. Die Tickets arbeiten mit einem Zeitfenster und dies stellt sicher, dass nur eine feste Anzahl von Personen gleichzeitig auf dem kleineren Gebiet ist – eine gute Sache, vertrauen Sie mir, da sich der Rest des Parks möglicherweise ziemlich überfüllt anfühlt, es sei denn, Sie kommen früh am Morgen an. Innerhalb der monumentalen Zone finden Sie das große Plateau mit den bunten schlangenartigen Bänken mit dem herrlichen Blick auf Barcelona. Unter dem überhängenden Plateau finden Sie einen Säulenwald, der die Natur darstellt, und die mit Mosaiken verzierte Treppe mit bunten Steinkreaturen.

Sparen Sie Zeit und kaufen Sie Ihr zugewiesenes Zeitfensterticket für den Parc Güell hier online. Alternativ können Sie an einem geführten Rundgang durch den Park teilnehmen, und Sie können auch einen Besuch im Gaudi House Museum in Betracht ziehen, das sich ebenfalls im Parc Güell befindet. Wenn Sie Ihre Tickets im Voraus online kaufen, überspringen Sie alle Warteschlangen und sparen sich Zeit, um das zu tun, was Sie tun möchten.

Anreise: Es ist wichtig zu wissen, dass der Parc Güell keine bequeme Haltestelle vor dem Eingang hat. Alle Optionen, um dorthin zu gelangen (abgesehen von Taxi oder Auto) beinhalten einen kleinen Teil des Gehens (bergauf), also wenn dies ein Problem ist, sollten Sie über Ihre Reisepläne nachdenken. Um mit öffentlichen Verkehrsmitteln dorthin zu gelangen, nehmen Sie die U-Bahn L3 (grün) bis zur Haltestelle Lesseps oder Vallcarca. Von dort berechnen Sie 20 Minuten zu Fuß. Sie können auch zur U-Bahn-Station Alfons X auf der L4 (gelb) fahren, wo Sie einen kostenlosen Shuttlebus zum Parc Güell (10 min) nehmen können. Die Busse H6 und D40 sowie der Barcelona Bus Turistic halten 10 Gehminuten vom Park entfernt.

Food Tour durch Barcelona

Wow, du bist erst seit einem Tag in Barcelona und hast bereits zwei Gaudi-Meisterwerke und zwei der berühmtesten Sehenswürdigkeiten Barcelonas besucht! Das hat Sie mit ziemlicher Sicherheit ein bisschen hungrig gemacht, also ist es jetzt an der Zeit, etwas zu essen und dabei die Geschichte und Kultur Barcelonas zu erkunden und kennenzulernen.

Es gibt viele verschiedene Food-Touren zur Auswahl, darunter selbst geführte Wanderungen, Kochkurse und Markttouren, Gruppenreisen, private Food-Touren und sogar eine geheime Food-Tour. Ich empfehle Ihnen, eine abendliche Food-Tour zu machen. Dies wird Ihnen während Ihrer nächsten Tage in Barcelona helfen, da Sie den Unterschied zwischen Tapas und Pintxos lernen werden. Sie lernen, wie Sie in Barcelona Essen bestellen und erhalten wertvolle Tipps für den Rest Ihres Aufenthalts. Lassen Sie die Geschmacksknospen mit einigen der köstlichsten Speisen Barcelonas auf Ihrer Food-Tour kribbeln. Finden Sie hier die beste Food Tour für Sie und Ihre Reisebegleiter.

Tag 2 in Barcelona: Durchstreifen Sie die Stadt

Heute ist der Tag! Ich weiß, dass du nicht länger warten kannst, also lass uns die Sagrada Familia von deiner Barcelona Bucket List streichen.

La Sagrada Familia

Am Morgen ist es endlich Zeit, La Sagrada Familia zu besuchen. Die Kirche ist noch im Bau und wird noch ein paar Jahre brauchen, um fertig zu werden. Dies behindert Ihren Besuch jedoch nicht wirklich, da die Hauptkirche fertig ist und Sie sich im bunten Licht der Buntglasfenster sonnen können.

Es gibt mehrere verschiedene Tickets zur Verfügung, die grundlegendste können Sie rund um die Kirche ohne zusätzliche Optionen zu Fuß. Sie können ein Upgrade mit einem Audioguide oder mit einem zusätzlichen Ticket durchführen, um einen oder mehrere der Türme zu besteigen oder mit einem Reiseleiter zu erkunden.

Die Sagrada Familia ist riesig und meines Wissens die einzige Touristenattraktion, die Millionen von Besuchern empfängt, aber noch nicht fertig gebaut ist. Allein diese Tatsache sorgt für faszinierende Anekdoten und bemerkenswerte Informationen über den Bauprozess, versteckte architektonische Merkmale, und die Notwendigkeit, einen Führer zu bekommen. Das absolute Minimum wäre ein Audioguide. Sie können einen privaten Guide online im Voraus buchen, um Zeit am Tag zu sparen, und für das besondere Erlebnis von allen sollten Sie Tickets für eine Tour mit Turmzugang erhalten.

Achten Sie darauf, jede Fassade von den Parks gegenüber der Kirche aufzunehmen. Sich nach so einer überwältigenden Erfahrung ein wenig zu entspannen und die Sagrada Familia in Gedanken aufzunehmen.

Anreise: Die Sagrada Familia hat eine eigene Metrostation. Es bedient die Linien L2 und L5.

Hospital de Sant Pau

Nach der Sagrada Familia empfehle ich einen Besuch im nahegelegenen Hospital Sant Pau. Auch im modernistischen Architekturstil gebaut, aber ohne die massiven Menschenmengen und Warteschlangen.

Das Sant Pau Hospital ist eines der modernistischen Gebäude Barcelonas, nicht von Gaudi, aber ebenso beeindruckend. Dieses ehemalige Krankenhaus diente als Zufluchtsort des Lichts, ein Leuchtturm des modernistischen Baustils und ein sicherer Hafen in einer turbulenten Stadt.

Heute können Sie die einzelnen Gebäude des Krankenhauses besuchen, von den Ausstellungen lernen und in einem Innenhof mit Orangenbäumen entspannen. Nach dem Gruppentour-Wahnsinn der Sagrada Familia ist dies ein angenehmer Retrait, um Ihr Sightseeing in Barcelona auszugleichen. Neugierig auf das Sant Pau Hospital, kaufen Sie hier Ihre Tickets oder erhalten Sie hier eine spezielle Führung für nicht viel mehr Geld.

Erkunden Sie die Innenstadt von Barcelona zu Fuß

Meiner persönlichen Meinung nach lässt sich eine Stadt am besten zu Fuß erkunden. Ein Spaziergang durch das Zentrum von Barcelona zeigt Ihnen die Schönheit und Pracht der Stadt, während Sie die Geräusche und Gerüche Kataloniens genießen. Sie können an einer geführten Wanderung teilnehmen oder auf eigene Faust erkunden.

Gotìc Quarter

Am Nachmittag konzentrieren wir uns auf das gotische Viertel der Innenstadt von Barcelona. Diese Gegend mit ihren engen Gassen und dunklen Gassen ist der älteste Teil Barcelonas. Es stammt aus den Römern, aber Sie werden hauptsächlich mittelalterliche Gebäude aus dem 19. und 20. Geschlossen für den Verkehr, die beste und einzige Möglichkeit, diesen Teil der Stadt zu erkunden, ist zu Fuß. Garantiert wirst du verloren gehen, aber das ist Teil des Spaßes. Am Ende finden Sie immer eines der wichtigsten Wahrzeichen des Bezirks.

Wählen Sie Metro strop Liceu (L3-grün) oder Jaume I (L4-gelb), um diese Gegend von Barcelona zu erkunden.

Kathedrale von Barcelona

Obwohl die Sagrada Familia zur ikonischen Kirche der Stadt geworden ist, ist es tatsächlich die Kathedrale von Barcelona, die die Hauptkirche für Katholiken. Auch wenn Sie nicht religiös sind, ist ein Besuch der Fassade und ein Spaziergang um sie herum ein Muss in Barcelona. Auf dem Platz vor der Kathedrale brummt es immer‘ mit Menschen und Straßenkünstlern. Spazieren Sie herum und bewundern Sie die zarte Torbogenbrücke und die versteckten Innenhöfe. Wenn Sie das Innere besuchen, wissen Sie, dass Sie für zusätzliche 3 € auf das Dach der Kathedrale mit herrlichem Blick auf die Nachbarschaft klettern können.

Palau de la Música

Etwas außerhalb des gotischen Viertels befindet sich dieser modernistische Musiktempel. Es ist ein aufregendes Gebäude von außen mit ihrer roten Backsteinstruktur und üppigen Details. Sie können einen Rundgang durch das Innere machen, wo Sie eine Fülle von Mosaiken, die farbenfrohe Glaskuppel und eine der größten Bühnen der Stadt finden. Buchen Sie hier eine Tour durch den Palau de la Musica oder, noch besser, finden Sie Tickets für Flamenco-Aufführungen im Palau.

Parc de la Ciudad

Nicht weit von hier befindet sich der schöne Parc de la Ciudad mit seinem riesigen roten Bogen. Schlendern Sie langsam durch die üppigen grünen Pavillons, rieseln Sie Pfund und alte Männer von Barcelona spielen Petanque. Der Park ist perfekt für ein Nickerchen am späten Nachmittag, Sonnenbaden, oder bringen Sie Ihr eigenes Picknick für ein Abendessen im Park.

Auf der Suche nach Tipps zum Nachtleben in Barcelona? Hier finden Sie den ultimativen Barcelona Nightlife Guide.

Tag 3: Ein Ruhetag zur Wochenmitte!

Wir sind noch nicht einmal zur Hälfte durch eure 5 Tage in Barcelona, und wir haben schon so viel gesehen! Wir nutzen diesen Tag, um die Dinge ein wenig einfacher zu machen, aber immer noch aufregendes Barcelona zu sehen. Nach zwei Tagen Sightseeing haben Sie einen ziemlich großen Teil der Stadt gesehen. Sie sind herumgelaufen, haben beeindruckende Gebäude gesehen und eine Vorstellung davon bekommen, was Ihnen gefällt oder was nicht. Vielleicht ist heute der Tag, um ein wenig zu schlafen, an den Strand zu gehen oder das 5-stündige Tapas-Mittagessen mit Getränken zu sich zu nehmen, die den ganzen Tag dauern.

Falls Sie ein bisschen mehr Anleitung wünschen, hier ist ein Vorschlag, was Sie tun könnten:

Besuchen Sie ein anderes Gaudi-Haus

Erinnerung daran, dass ich Ihnen am ersten Tag dieser fünftägigen Reiseroute nur geraten habe, eines der Gaudi-Häuser zu besuchen? Welches hast du ausgesucht? La Pedrera oder Casa Batllo? Heute können Sie den anderen besuchen. Oder besuchen Sie eines der ersten modernistischen Häuser Gaudís, den Palau Güell.

Erkunden Sie Vila de la Gràcia

Wenn Sie sich wieder am Passeig de Gracia befinden, um eines der Gaudi-Häuser zu besuchen, empfehle ich Ihnen, nach Norden in das Viertel Gràcia zu gehen. Obwohl es keine berühmten Sehenswürdigkeiten von Weltklasse gibt, bietet es eine Fülle von sonnigen Plätzen, Gebäuden mit modernistischen Elementen und viel Barcelona-Charme. Alles für Sie zu nehmen, kostenlos!

Höhepunkte sind die Casa Vicens und die Casa de las Punxes. Eis auf dem Platz Vila de la Gràcia mit dem Glockenturm ist ein Muss.

Sehen Sie sich am Abend das Licht- und Wasserspektakel an der Font Magica, der magischen Fontäne, an. Fast jede Nacht sind der Brunnen und das MNAC die Hauptdarsteller in einer Show, die Licht, Musik und viele Springbrunnen beinhaltet. Nutzen Sie den Placa d’Espanya als U-Bahn-Knotenpunkt.

Anreise: Gehen Sie zur U-Bahn-Station Diagonal (Blau oder Grün), um dieses Viertel von Barcelona zu erkunden.

Tag 4: Machen Sie einen Tagesausflug von Barcelona

Wer sagt, dass Sie jeden Tag Ihrer 5 Tage in Barcelona in der Stadt bleiben müssen? Katalonien ist eine abwechslungsreiche Region und Barcelona ist ein perfekter Ausgangspunkt für einen oder mehrere Tagesausflüge. Ich liebte unsere Costa Brava Reise, aber wenn Sie Ihre Zeit in Barcelona mit etwas schöner Natur mischen möchten, dann ist ein Tagesausflug nach Montserrat meine Top-Empfehlung!

Tagesausflug nach Montserrat

Sie finden das Montserrat-Gebirge und das Kloster eine Stunde außerhalb von Barcelona. Sie fahren mit dem Zug und der Seilbahn die Berge hinauf und erkunden einen ganzen Tag in der Natur. Genießen Sie die weitläufige Aussicht, die seltsam geformten Berggipfel und entspannen Sie sich vom verkehrsreichen Barcelona. Lesen Sie hier meinen ausführlichen Reiseführer für Ihren Tagesausflug nach Montserrat mit dem Zug oder buchen Sie eine Tagestour, die die Abholung in und Rückkehr nach Barcelona beinhaltet.

Letzter Tag Ihrer Barcelona 5-tägigen Reiseroute

Packen Sie Ihre Koffer und genießen Sie Ihr letztes Frühstück, denn heute ist Ihr letzter Tag in Barcelona. Ich hoffe, Sie müssen nicht im Morgengrauen abreisen, damit Sie noch etwas Zeit haben, Barcelona entspannt zu genießen.

Entdecken Sie Montjuïc

Barcelona kann mit breiten Fahrspuren, Touristenhorden und langen Warteschlangen überwältigend sein. Ich sage nicht, dass sie am Montjuïc nicht existieren, aber dieser Hügel im Süden Barcelonas ist viel weniger überfüllt. Nehmen Sie die Seilbahn und erkunden Sie zu Fuß. Besuchen Sie die verschiedenen Orte der Olympischen Spiele 1992, wie den Sportkomplex und das Olympiastadion.

Durchqueren Sie den Botanischen Garten und landen Sie am MNAC (Museu Nacional d’Art de Catalunya), um den weiten Blick auf Barcelona zu genießen. Von hier aus können Sie die Treppen hinabsteigen und mit den Wasserfontänen spielen, bis Sie die Plaça de Espanya erreichen, oder mit der Seilbahn zum Hafen fahren.

Anreise: Sie können Montjuïc über die U-Bahn-Station Parallel (L2 lila und L3 Grün) erreichen, wo Sie mit der Standseilbahn den Hügel hinauf fahren können.

Radeln Sie am Strand von Barceloneta entlang

Haben Sie noch etwas Zeit und möchten Ihren Füßen nach 5 Tagen Ruhe geben? Dann ist eine Radtour genau das Richtige für dich! Es gibt zahlreiche Fahrradverleihe in der Stadt, aber der größte Spaß, den ich hatte, war das Radfahren entlang des Strandes und der Barceloneta. Sie können an einer Fahrradtour teilnehmen und diesen Teil von Barcelona erkunden, die Sonne und die Uferpromenade der Stadt genießen. Hier finden Sie eine hochgradig verwandte Barcelona-Radtour.

Wie komme ich in 5 Tagen durch Barcelona?

Obwohl unsere 5-tägige Reiseroute für Barcelona viel zu Fuß beinhaltet, denke ich, dass es eine wirtschaftliche Entscheidung ist, eine Art öffentliche Verkehrskarte zu kaufen, da Sie die ganze Stadt abdecken wollen und einfach nicht jeden Tag laufen können.

Zum Glück hat Barcelona eine große Auswahl an Transportmöglichkeiten und Touristenkarten, um das Beste aus Ihrer Zeit in Barcelona zu machen.

Vom Flughafen in die Stadt

Barcelona hat drei Flughäfen, die Sie nutzen können. Die beiden kleineren, Reus im Süden und Girona im Norden sind über eine Stunde von Barcelona entfernt, also denken Sie daran, wenn Sie dorthin fliegen. Sie bedienen normalerweise die Billigfluggesellschaften in Europa und Sie benötigen teure Busverbindungen in die Stadt. Höchstwahrscheinlich fliegen Sie zum Flughafen El-Prat Barcelona. Der beste Weg, um Ihren Flug nach Barcelona zu finden, ist über Skyscanner.

Vom Flughafen aus können Sie bequem mit dem Taxi, dem Zug, der U-Bahn oder dem Bus in die Innenstadt fahren.

Lesen Sie alles über meinen Budget-Hack für den Transport vom Flughafen ins Zentrum von Barcelona.

Mit der Metro in Barcelona

Barcelona ist mit einem ausgeklügelten Netz von U-Bahn-Haltestellen ausgestattet. Zoomen Sie im Handumdrehen unterirdisch zur Sagrada Familia oder zum Parc Güell und zurück! Achten Sie wie immer auf Taschendiebe in den U-Bahnen. Eine andere Sache, über die Sie nachdenken sollten, sind die verschiedenen Entfernungen, die Sie mit der U-Bahn in Barcelona zurücklegen müssen. Das Wechseln der Linien kann einen 10-minütigen U-Bahn-Spaziergang erfordern und nicht alle Touristenattraktionen haben eine U-Bahn-Haltestelle vor der Haustür (ich schaue dich an, lieber Parc Güell).

Überprüfen Sie die U-Bahn-Karte von Barcelona hier.

Barcelona Bus Turistic

Für einige Strecken können Busse eine gute Lösung für Ihre 5-tägige Reise nach Barcelona sein. Aber lokale Busse können entmutigend sein und Sie wissen nie, ob Sie eine Haltestelle verpasst haben oder nicht. Barcelona hat mehrere Touristenbusse, die an allen wichtigen Touristenattraktionen der Stadt halten. Ich empfehle den Barcelona Turistic Bus, der 3 verschiedene Routen hat, die sogar die weiteren Vororte der Stadt abdecken! Einfach ein- und aussteigen nach Belieben. Der Bus enthielt eine Audioführung in über 23 Sprachen! Lesen Sie hier meine Bewertung des Barcelona Tourist Bus.

T10 Transportkarte

Ein weiterer großer Geldsparer ist das T10 Pack. Grundsätzlich kaufen Sie 10 Transporttickets auf einer Karte. Es hat kein Enddatum und ist nicht persönlich, sodass Sie es mit mehreren Personen verwenden können, bis die 10 Reisen beendet sind. Die Karte deckt alle lokalen Busse und die U-Bahn (einige Ausnahmen) und die lokalen Züge in Zone 1. Bei etwas mehr als 10 € für eine T10-Karte kostet eine Fahrt 1 €. Perfekt für ein paar Ausflüge während Ihrer 5 Tage in Barcelona.

Hola Barcelona 5 day Travel card

Wenn Sie denken, dass Sie das öffentliche Verkehrssystem während Ihrer Zeit in Barcelona mehr als 10 Mal benutzen werden, könnte eine Hola Travel Card eine Option sein. Sie bieten unbegrenzten Transport während der Laufzeit der Karte. Der Hola Pass ist eine 2-, 3-, 4- oder 5-Tageskarte für Barcelona. Vergessen Sie zu Fuß und Hop auf einem Bus oder U-Bahn und zip von einem Ende der Stadt zum nächsten.

TOP-TIPP: Kaufen Sie Ihre HOLA Barcelona 5-Tageskarte im Voraus hier, damit Sie sie vom Flughafen aus nutzen können.

Wo kann man 5 Tage in Barcelona bleiben?

Natürlich möchten Sie einen sicheren, sauberen und zugänglichen Ort, um Ihre 5 Tage in Barcelona zu verbringen. Aber Barcelona ist eine teure Stadt für die Unterkunft, also könntest du vielleicht ein wenig Hilfe gebrauchen. Frankie hat eine lange Liste von Unterkünften in Barcelona zusammengestellt, aber Sie können auch unten einige unserer Empfehlungen für die besten Hotels in Barcelona für fünf Tage überprüfen:

  • Eco Boutique Hostal Grau. Direkt an den Ramblas, ist dieses Boutique-Hotel snugg, günstig im Zentrum von Barcelona in der Nähe von U-Bahn-Stationen und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Außerdem recyceln sie alles, bieten kostenlosen Kaffee und Kuchen und haben die bequemsten Betten, die ich in Barcelona gefunden habe! Hostal Grau ist ein großartiger Ort zu bleiben, wenn Sie ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, Atmosphäre und umweltfreundliche Anmeldeinformationen wollen.

  • W Barcelona – Frankie: Mein erstes Mal in Barcelona war eigentlich eine Arbeitsreise und ich war in W Hotel gehostet, die gerade eröffnet hatte. Diese markante Struktur ist am Ende des Strandes von Barceloneta schwer zu übersehen und es lohnt sich, dorthin zu fahren, um sich eher wie ein Strandurlaub als eine Städtereise zu fühlen. Die Zimmer sind erstaunlich, mit viel Platz, eine unglaubliche Aussicht und viele kleine Luxus und stilvolle Features zu genießen. Ich würde auf jeden Fall daran interessiert sein, wieder im W Barcelona zu bleiben, wenn wir jemals wieder nach Barcelona zu gehen waren!
  • Hotel Miramar – Frankie: Ich war zum zweiten Mal mit meinem Partner in Barcelona und wir waren ungefähr fünf Monate nonstop unterwegs und waren gerade von ein paar Wochen auf der Etage eines Freundes gekommen, also beschlossen wir, uns etwas zu gönnen und ein wenig in einem schönen Luxushotel zu planschen. Hotel Miramar war genau das, was wir wollten und brauchen. Am Hang des Parc Montjuïc fühlten wir uns eine Million Meilen von der Hektik Barcelonas entfernt, obwohl wir in Wirklichkeit in weniger als fünfzehn Minuten zu Fuß oder mit der Seilbahn zum Strand oder ins Stadtzentrum gelangen konnten. Der Poolbereich war der perfekte Ort, um nach einem anstrengenden Tag Sightseeing zu entspannen, und in der Tat scheine ich uns daran zu erinnern, dass wir entlassen einen Tag zu erkunden, nur um am Pool zu liegen und zu lesen und sich auszuruhen!

  • Airbnb: Vielleicht möchten Sie auch einen Aufenthalt in einem Airbnb in Betracht ziehen, um günstigere Preise für einen längeren Aufenthalt zu nutzen und die Möglichkeit zu haben, selbst zu kochen und viel Platz zum Entspannen und Ausruhen zu haben, wenn Sie Barcelona nicht erkunden. Aufgrund des Overtourism sind die lokalen Gesetze für Airbnbs strenger geworden, so dass Orte nicht mehr so leicht zu finden sind, noch sind sie so billig wie früher, aber es gibt immer noch einige großartige Möglichkeiten, wenn Sie ein wenig recherchieren.

Barcelona 5-tägige Reiseroute

Bei Ihrem ersten Besuch in der Stadt möchten Sie so viel wie möglich von Barcelona erkunden. Ich hoffe, Sie haben meine Reiseroute für Barcelona ausgewogen gefunden, aber voll mit praktischen Tipps, was Sie fünf Tage lang in Barcelona unternehmen können, damit Sie eine wundervolle Zeit haben.

Wie viele Tage haben Sie, um Barcelona zu erkunden? Haben Sie Ihre Barcelona-Reiseroute schon geplant? Was ist dein Must-See in der Stadt? Lass es mich im Kommentarbereich unten wissen, ich würde gerne deine Gedanken lesen.

Über den Autor

Naomi ist eine Reisebloggerin aus den Niederlanden. Sie ist eine Zugreise-Enthusiastin, Käseliebhaberin und Geschichtsfreundin in einem. Auf mehreren Reisen nach Barcelona erkundete Naomi Barcelona von innen und außen, also lerne die Stadt sehr gut kennen. Facebook Instagram Du kannst alle ihre Barcelona-Abenteuer hier nachlesen und Naomi auf Instagram und Facebook finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.