Asbestosebehandlung

In schweren Asbestosefällen ist zusätzlicher Sauerstoff erforderlich

Aufgrund der durch Asbestfasern verursachten Schäden sind Asbestose und Asbestpleuraerkrankungen langsam fortschreitende Asbesterkrankungen. Sie können behandelt, aber nicht geheilt werden. Der Arzt wird versuchen, die Symptome des Patienten zu lindern und weitere medizinische Komplikationen zu verhindern.

Wenn bei Ihnen Asbestose diagnostiziert wurde, wird Ihnen geraten, weiteren Kontakt mit Asbest zu vermeiden und mit dem Rauchen aufzuhören. Patienten haben ein erhöhtes Risiko für Atemwegsinfektionen, daher können Sie bei anderen Atemwegserkrankungen mit Antibiotika behandelt werden. Es ist ratsam, große Menschenmengen zu vermeiden, in denen Sie solchen Beschwerden ausgesetzt sein könnten, und Influenza- und Pneumokokken-Impfungen auf dem neuesten Stand zu halten.

Behandlung von Asbestose und anderen Asbesterkrankungen

Ihr Arzt kann Sie anweisen, wie Sie eine Bronchialdrainage für Ihre Asbestose durchführen. Zu Hause können Sie auch einen Ultraschall-Nebelbefeuchter verwenden, um Bronchialsekrete zu lockern, damit sie durch Husten ausgestoßen werden können. Atemtherapeuten können Brust-Physiotherapie-Techniken verwenden, um weitere Hilfe bei der Entfernung von Sekreten (Complete Guide to Symptoms, Illness & Chirurgie, Asbestose, H. Winter Griffith, M.D.).Kurzatmigkeit wird mit Bronchodilatatoren, inhalativen oder oralen Medikamenten behandelt, die die Bronchien öffnen und den Luftdurchtritt ermöglichen. In schwereren Fällen von Asbestose kann zusätzlicher Sauerstoff erforderlich sein.

Ein produktiver Husten wird mit Luftbefeuchtern und Brustperkussion behandelt. Bei leichten Beschwerden können Sie rezeptfreie Medikamente wie Paracetamol oder Ibuprofen einnehmen, um Brustschmerzen zu lindern.Leider haben Patienten mit Asbestose und Asbestpleuraerkrankungen eine erhöhte Chance, Mesotheliom, Asbestlungenkrebs und eine Vielzahl von Malignomen zu entwickeln. Ihr Arzt wird Sie auf diese Asbesterkrankungen überwachen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.